Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/

Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/viewtopic.php?f=14&t=1445
Seite 1 von 1

Autor:  tragophil [ 18.7.2011, 12:05 ]
Betreff des Beitrags:  Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

Die Reihe "Schätze des deutschen Tonfilms" (der ich Vorkiegsaufnahmen von Schloss Moyland ausgerechnet im "Hund der Baskervilles" verdanke...) bringt nach dem bereits erschienen "Durch die Wüste" nun auch Die Sklavenkarawane (1958/59) [VÖ: Oktober 2011] und Der Löwe von Babylon (1959) [VÖ: Februar 2012] raus. Viktor Staal als Kara Ben Nemsi, Georg Thomalla als Halef und Theo Lingen (!) als Sir David Lindsay... Abstruserweise aber Kara in der "Sklavenkarawane" (Gab's da ne Anpassung durch den Karl-May-Verlag damals? Rüdiger? ;)) Und somit vermutlich nicht ganz so nah am Original wie man sich wünschen würde - andererseits vom jungen Marischka gemacht, der ja mit dem Vermächtnis des Inka Jahrzehnte später Lichtjahre näher an May war als diverses anderes Zeugs... Im Nachfolger-Babylon-Löwen dann Helmuth Schneider als Kara - sonst ähnliche Besetzung.

Und, ja, ich vermute es ist immer noch mehr Trash als May - aber das ichs auf DVD bekommen kann (und somit zur Zeit alle verfügbaren Verfilmungen mein Eigen nennen kann ;) ) macht mich trotzdem glücklich ;)

Denn: Vergleichen macht nicht nur Spaß, sondern kitzelt im Gegenschuß auch den "echten" May deutlicher aus seinen Büchern raus...

Autor:  rodger [ 18.7.2011, 12:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

tragophil hat geschrieben:
Gab's da ne Anpassung durch den Karl-May-Verlag damals? Rüdiger?

Wenn ich mich mit etwas NICHT auskenne dann sind es diese Filme … ich habe weder „Durch die Wüste“ noch „Die Slavenkarawane“ gesehen und habe auch nicht das Bedürfnis, das zu tun … (wobei ich nebenbei bemerkt Lingen als Lindsay durchaus für eine interessante und keineswegs abwegige Besetzung halte) Von „Durch die Wüste“ habe ich mal einige Minuten in miserabler Bild- und Tonqualität gesehen und erinnere mich nur, daß mir der Mordsrabatz, den das lästig penetrante Orchester unentwegt veranstaltete, nach kurzer Zeit dermaßen auf den Keks ging, daß ich abgeschaltet habe …

Im Buch wurde meines Wissens Dr. Schwarz nie auf Kara Ben Nemsi geändert[, aber ohne Gewähr].

Autor:  tragophil [ 18.7.2011, 12:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

Ich meinte tatsächlich letzteres und wollte Dir die Filme gar nicht aufdäuen. Aber bei den Bearbeitungen kenn ich nur die Anpassung der Deutschen Herzen und Helden, die ich doch durch abstrusen Zufall erstmals in der Originalfassung in eienr billigen Kinderbuchauflage lesen durfte (also zumindest mit den Originalnamen, wieviel da weggeschnitten war--- keine Ahnung)... Ich mach mich mal die Tage schlau - aber zur Zeit heißts Diplom-Diplom-Diplom. Und dann nenn ich mich einfach Dr. Tragophil - was der Adel nicht scheut und der May sich erlaubt... ;)

Autor:  rodger [ 18.7.2011, 12:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

In "Der geschliffene Diamant" findet sich kein entsprechender Hinweis in Sachen Schwarz / Kara Ben Nemsi, und ich gehe doch mal davon aus, daß es drinstehen würde, wenn es so gewesen wäre. Vergleichbare ähnliche Änderungen in anderen Büchern werden ja dort auch aufgeführt.

Autor:  Helmut [ 18.7.2011, 16:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

Die (damals beim Film) sind einfach (vermutlich selber) auf die Idee gekommen, die "Senitza-Episode" aus "Durch die Wüste" in den Film "Sklavenkarawane" einzubauen, und dann waren natürlich KBN, Halef und Lindsay bekanntere May-Figuren als die Schwarz-Brüder, und außerdem kamen die auch im 2. Film "der Löwe von Babylon" vor.
So einfach wirds wohl gewesen sein.

Ich habe im übrigens diesen Film ("Die Sklavenkarawane") einige Jahre früher gesehen, bevor ich das Buch las. Beim Lesen habe ich daher (sehnsüchtig) auf das Erscheinen von KBN, Halef und Lindsay gewartet.


Helmut

Autor:  rodger [ 18.7.2011, 16:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

Die Lu wollt' halt bissel mitmischen ... so sind sie ...

:mrgreen:

Autor:  Rene Grießbach [ 18.7.2011, 21:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

Nun, in dem Film "Die Sklavenkarawane" sind tatsächlich und unverkennbar auch Motive aus "Durch die Wüste" verarbeitet worden, und wie ich finde, gar nicht mal so schlecht.

Autor:  Helmut [ 19.7.2011, 16:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Löwe von Babylon & Sklavenkaravane auf DVD

... und im übrigen, finde ich, ganz persönlich, auch den Thomalla als Halef wesentlich besser als den Wolter (auch wenn er (insbes. im "Löwen") etwas übertreibt) ...

Helmut

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/