Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/

Ungereimtheiten in Sachen Kapitel-Titel
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/viewtopic.php?f=15&t=1268
Seite 1 von 1

Autor:  rodger [ 2.8.2010, 11:32 ]
Betreff des Beitrags:  Ungereimtheiten in Sachen Kapitel-Titel

HKA Waldröschen Band 1 (Erste Auflage, Juli 1997):

Das erste Kapitel heißt laut Inhaltsangabe (S. 5) "Im Kampf um die Liebe", laut Seite 9 (Kapitelbeginn) heißt es aber "Der Kampf um die Liebe", Der statt Im.

Das sechste Kapitel heißt laut Inhaltsangabe auf S. 5 "Weihnacht des Gefangenen", laut Seite 213 (Kapitelbeginn) heißt es aber "Die Weihnacht des Gefangenen", was richtig sein dürfte.

(ist ja vielleicht nicht unbedingt weltbewegend wie es nun jeweils heißt, aber innerhalb eines Bandes [solchen Anspruchs] sollte es vielleicht schon einheitlich sein ...)

:roll:

Autor:  Zwockel [ 2.8.2010, 12:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungereimtheiten in Sachen Kapitel-Titel

rodger hat geschrieben:
HKA Waldröschen Band 1 (Erste Auflage, Juli 1997):

Das erste Kapitel heißt laut Inhaltsangabe (S. 5) "Im Kampf um die Liebe", laut Seite 9 (Kapitelbeginn) heißt es aber "Der Kampf um die Liebe", Der statt Im.

Das sechste Kapitel heißt laut Inhaltsangabe auf S. 5 "Weihnacht des Gefangenen", laut Seite 213 (Kapitelbeginn) heißt es aber "Die Weihnacht des Gefangenen", was richtig sein dürfte.

(ist ja vielleicht nicht unbedingt weltbewegend wie es nun jeweils heißt, aber innerhalb eines Bandes [solchen Anspruchs] sollte es vielleicht schon einheitlich sein ...)

:roll:


Inzwischen ist hinreichend bekannt, dass die HKA-Ausgaben nicht immer das halten was sie versprechen. Das gilt auch für die editiorischen Berichte, wie z.B. in "Der Ölprinz".

Autor:  markus [ 2.8.2010, 14:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ungereimtheiten in Sachen Kapitel-Titel

In der zweiten Auflage ist es genauso. Ich weiß jetzt nicht ob das so von den Reprints übernommen wurde. Im Text selber gibts aber noch mehr Ungereimtheiten und da kann man dann nicht mehr von Schlampigkeit seitens der HKA sprechen (finde ich). Z.B. wird beim Satzanfang klein geschrieben oder es werden Wörter die eigentlich klein geschrieben werden (wie "Fürwörter", "Verben" usw.), mitten im Satz groß geschrieben. Und das alles nicht zu knapp. Hier wurde meines Erachtens mit Sicherheit der Reprint (fast) 1:1 übernommen (was ich aber hiermit nicht kritisiere, im Gegenteil). Ich schätze im editorischen Bericht des letzten Bandes (den ich noch nicht vorliegen habe) wird mir Aufklärung gegeben.

8)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/