Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/

radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/viewtopic.php?f=16&t=1484
Seite 1 von 2

Autor:  karmaqueen [ 21.10.2011, 1:33 ]
Betreff des Beitrags:  radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

gibt es schon meinungen zu diesem interessanten buchprojekt?

http://www.karl-may.de/modules/produkt. ... er=B-60271

nachdem ich es heute durch zufall auf der homepage des KMV entdeckt habe, habe ich gleich angerufen und mit sabberndem mund vorbestellt ;-)

Autor:  Helmut [ 21.10.2011, 9:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

Mit jeder Bestellung erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass diese Ausgaben auch wirklich erscheinen werden.
Also weiter so :wink:


Helmut

Autor:  markus [ 21.10.2011, 15:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

Aber doch nicht Bearbeitung in Fraktur und dann so teuer..... :shock:

Autor:  Helmut [ 21.10.2011, 16:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

Ach lieber Markus, es dürfte mittlerweile auch dem Letzten bekannt sein, dass Du kein (Karl-May-Bücher-)Sammler bist und was Du von denen hältst; Du brauchst dies (nach meiner Meinung) nicht immer wieder aufs Neue betonen.

Helmut

PS.: so ganz nebenbei, der Preis regelt sich in der freien Marktwirtschaft durch Angebot und Nachfrage (sagen wenigstens die Vertreter dieser Marktordnung), d.h. für Bücher, je geringer die Auflage, desto höher der Preis.

Autor:  rodger [ 21.10.2011, 16:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

... wobei es auch so etwas wie die so genannte Gewinnspanne gibt, die manchmal offenbar beträchtlich sein kann, wie kürzlich ein Fall zeigte, als ein schönes und nicht gerade billiges Buch plötzlich nur noch die Hälfte kostete ...

8)

Autor:  Helmut [ 21.10.2011, 16:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

Das mit der "freien Marktwitschaft" war ja auch nur die Theorie, sonst geht die Preisbildung auch so:
wieviel sind denn die, die meinen das Buch unbedingt kaufen zu müssen, bereit zu zahlen, und wenn dann immer noch Exemplare übrig sind ...
(In Sachen und Bücher Karl Mays ist das natürlich nie so! :wink: )

Helmut

Autor:  rodger [ 22.10.2011, 16:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

karmaqueen hat geschrieben:
gibt es schon meinungen zu diesem interessanten buchprojekt?

Meinerseits Achselzucken. Die Textfassungen habe ich schon, und die Deckelbilder reizen mich nicht ...

Autor:  Helmut [ 23.10.2011, 16:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

karmaqueen hat geschrieben:
gibt es schon meinungen zu diesem interessanten buchprojekt?

http://www.karl-may.de/modules/produkt. ... er=B-60271

nachdem ich es heute durch zufall auf der homepage des KMV entdeckt habe, habe ich gleich angerufen und mit sabberndem mund vorbestellt ;-)



Obwohl ich ja eigentlich keine "Radebeuler" sammle (außer einigen Erstausgaben), habe ich mir die 3 Bände auch schon seit längerem bestellt, und ich würde mich freuen, wenn es die auch letztendlich gäbe.

Helmut

Autor:  karmaqueen [ 26.10.2011, 2:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

[polemik]wen das nicht interessiert, der möge gerne auf wöbkings silberbuxe bieten ;-)[/polemik]

Autor:  rodger [ 26.10.2011, 12:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

[zurückgeschossenmodus]ziehen sie immer solch depperte schlußfolgerungen (?) ...[/zurückgeschossenmodus]

8)

Autor:  karmaqueen [ 27.10.2011, 2:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

dass sie nichts unkommentiert lassen können war ja klar, aber eigentlich hätte ich von ihnen jetzt einen besseren konter erwartet.

Autor:  giesbert [ 27.10.2011, 9:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

Eigentlich erwarte ich ja, dass es hier um den geplanten Frakturneusatz dreier Pseudo-Radebeuler-Bände geht.

Für eure Albernheiten gibt es den Saloon. Wenn ihr’s denn partout nicht lassen könnt.

Autor:  rodger [ 27.10.2011, 9:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

(Der hat angefangen !!!)

:lol:

*

karmaqueen hat geschrieben:
eigentlich hätte ich von ihnen jetzt einen besseren konter erwartet


Zitat:
Denkt Ihr, daß ich individuelle Erwartungshaltungen zu erfüllen da bin ?

(frei nach G.E. Lessing)

*

Karl May hat geschrieben:
Ein Schwätzer, welcher täglich nur zweitausend Wörter verschwendet, hat von seinem zwanzigsten bis sechsundzwanzigsten Jahre über 29 Millionen Wörter in den Wind geredet.

Autor:  rodger [ 27.10.2011, 9:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

giesbert hat geschrieben:
Pseudo-Radebeuler

Man beachte übrigens diese Feinheit bzw. diesen Aspekt. So etwas pflegt unterzugehen, wenn der Schwerpunkt eines Beitrags woanders liegt. Im vorliegenden Fall sehen die Leut' erfahrungsgemäß nur so etwas in der Art wie 'Ui, der Lehrer (oder der Papa oder wer oder was auch immer, so in der Richtung) hat eingegriffen und es denen mal gegeben', die eigentlich interessante Nebenbemerkung sehen sie nicht.

8)

Autor:  markus [ 27.10.2011, 10:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: radebeuler karl may ausgabe - fraktur neusatz

Was redest du? Natürlich habe ich sie bemerkt.

:wink:

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/