Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fernsehgebühren
BeitragVerfasst: 2.9.2004, 21:35 
Heute, 2. September 2004, sah ich im ZDF eine Sendung unter dem Titel
"Traumland Deutschland", in der auch umfangreiche Aufnahmen aus dem Karl-May-Museum gezeigt wurden.

In diesem Zusammenhang stellt sich für mich die Frage, zahlt das ZDF oder wie bei anderen Sendungen - der MDR - dem Museum Gebühren für die Erlaubnis im Karl-May-Museum drehen zu dürfen.

Oder läuft das nach dem Motto, das Karl-May-Museum kann doch froh sein, wenn wir im Fernsehen was bringen?

Eine Frage, die mich nicht erst seit heute beschäftigt, ist doch der enge finanzielle Rahmen des Museums schon seit Jahren bekannt.

Viele Grüße
Kurt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: heute schon GEZahlt?
BeitragVerfasst: 3.9.2004, 10:53 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 17:35
Beiträge: 221
Kurt Altherr hat geschrieben:
In diesem Zusammenhang stellt sich für mich die Frage, zahlt das ZDF oder wie bei anderen Sendungen - der MDR - dem Museum Gebühren für die Erlaubnis im Karl-May-Museum drehen zu dürfen.

Oder läuft das nach dem Motto, das Karl-May-Museum kann doch froh sein, wenn wir im Fernsehen was bringen?

Eine Frage, die mich nicht erst seit heute beschäftigt, ist doch der enge finanzielle Rahmen des Museums schon seit Jahren bekannt.


ich denke, das museum macht durch die kostenlose tv-berichterstattung einen guten schnitt und sollte sich hüten, dafür auch noch gebühren zu fordern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7.9.2004, 9:58 
Offline

Registriert: 13.5.2004, 5:59
Beiträge: 55
Wohnort: Berlin
Es wäre schön, würde ein Sender dafür noch zahlen :-)
Es kommt immer auf den Zweck der Sendung an, dementsprechend ist das Karl-May-Museum über eine Werbung schon hoch erfreut. Bei einem Spielfilm oder der Integration des Museums in einer Werbung für Produkte, die Gewinn bringen sollen, sieht dies schon anders aus. Das Museum prostituiert sich nicht, d.h. es gibt auch abschlägige Antworten an Produzenten.
Das Museum hat natürlich kein Geld für eine deutschlandweite Fernsehkampgane, also freuen wir uns, wenn unser Museum durch seriöse TV-Beiträge deutschlandweit immer bekannter wird.

mit freundlichen Grüßen
Thomas Grafenberg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7.9.2004, 10:31 
Grafenberg hat geschrieben:
Das Museum prostituiert sich nicht


Fein. Dann sollte es mal die HK - Ausgabe und die von Weltbild im Verkaufsraum genauso in gebührender Form und optisch ansprechend aufstellen wie die Bearbeitungen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7.9.2004, 10:37 
Wie unser "Gast" sicherlich weiß, hat dies seine beonderen Gründe, über die das Museum auch nicht unbedingt glücklich ist.

Viele Grüße
Kurt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo