Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/

English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/viewtopic.php?f=18&t=904
Seite 3 von 3

Autor:  Faterson [ 2.9.2008, 17:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

markus hat geschrieben:
Sagt der Mantafahrer:"Scheisse, schon halb sieben?". :lol:

OT: Ah, ein weiterer Unterschied zur Slowakei... Die Gewerkschaften in Deutschland sind sehr stark, hier in einem postkommunistischen Land hingegen verpönt — also sind Supermärkte wie Lidl täglich (auch sonntags) von 8 bis 21 Uhr geöffnet...

Autor:  rodger [ 2.9.2008, 17:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Markus hat geschrieben:
Bei Norma bekam man letztes Jahr noch die Bearbeitungen von Kelter.



... und da stand das so drin ?

:lol:

("Lieber 'nen guten Kumpel verlieren als 'ne Pointe verschenken")

:wink:

Autor:  rodger [ 2.9.2008, 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Faterson hat geschrieben:

Die Gewerkschaften in Deutschland sind sehr stark, hier in einem postkommunistischen Land hingegen verpönt — also sind Supermärkte wie Lidl täglich (auch sonntags) von 8 bis 21 Uhr geöffnet...


Hier sind die Konzerne stark ... und daher die Läden mittlerweile ungefähr genausolange geöffnet ...

:wink:

Autor:  Faterson [ 2.9.2008, 18:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

rodger hat geschrieben:
Hier sind die Konzerne stark ... und daher die Läden mittlerweile ungefähr genausolange geöffnet ...

Also, ich weiß nicht... Man wird es beim nächsten KMG-Kongress in Marburg 2009 überprüfen können. Ich verbrachte insgesamt etwa 2 Jahre in Marburg in den frühen 1990er Jahren (eine fantastische Uni-Bibliothek gibt es dort :!:), und falls man da bis Samstag mittag nicht eingekauft hat, war es eine Katastrophe: alles zu und man musste bis Montag früh irgendwie auskommen. :o Vor ein paar Monaten besuchte ich nach langer Zeit Marburg wieder, und zwar sind einige Geschäfte bereits bis spät abends geöffnet, doch scheint sonntags dort weiterhin alles geschlossen zu sein, wenn ich mich nicht irre. :?

Autor:  markus [ 2.9.2008, 18:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Faterson hat geschrieben:
markus hat geschrieben:
Sagt der Mantafahrer:"Scheisse, schon halb sieben?". :lol:

OT: Ah, ein weiterer Unterschied zur Slowakei... Die Gewerkschaften in Deutschland sind sehr stark, hier in einem postkommunistischen Land hingegen verpönt — also sind Supermärkte wie Lidl täglich (auch sonntags) von 8 bis 21 Uhr geöffnet...


Dieser Witz stammt noch aus Zeiten des kalten Krieges, als man aus Furcht vor den Russen die Läden (die wo man was kaufen kann, nicht die an den Fenstern; bin gewarnt, Rüdiger :wink: ) früh zumachte :mrgreen: .

rodger hat geschrieben:
Markus hat geschrieben:
Bei Norma bekam man letztes Jahr noch die Bearbeitungen von Kelter.



... und da stand das so drin ?

:lol:

("Lieber 'nen guten Kumpel verlieren als 'ne Pointe verschenken")

:wink:


Kelter-romane, das sind so Heftchen in der Art wie Groschenromane. Und die gab es mal bei Norma für n Appel und n Ei, auch Karl May. Howgh!

Autor:  markus [ 2.9.2008, 18:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Faterson hat geschrieben:
...doch scheint sonntags dort weiterhin alles geschlossen zu sein, wenn ich mich nicht irre. :?


...und das ist auch gut so!!! :D

Autor:  rodger [ 2.9.2008, 18:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Markus hat geschrieben:
Kelter-romane, das sind so Heftchen in der Art wie Groschenromane. Und die gab es mal bei Norma für n Appel und n Ei, auch Karl May.

Ich hab' auch zwei davon ...


Markus hat geschrieben:
...und das ist auch gut so!!!

In der Tat. Aber den Sonntag werden sie auch noch abschaffen, dann gibt es gar keine Ruhe mehr. Noch mehr Rappel, noch mehr Konsum-Terror. Ist so eine Sache mit den vermeintlichen 'Freiheiten' ...

:wink:

Autor:  WalterJoergLangbein [ 5.9.2008, 11:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Marlies.... reichlich spät, aber nicht minder herzlich mache ich meinen Eintrag: "English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum" - herzlichen Glückwunsch und aufrichtigen Dank!

Walter

Autor:  marlies [ 11.9.2008, 4:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Walter-Joerg --- it's my pleasure :wink:

Autor:  rodger [ 20.9.2008, 16:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Nochmal zurück zur Frage spektakulärer Effekte in einer denkbaren Winnetou IV-Verfilmung:

„Eher werden diese Quadern von selbst in der Erde verschwinden, auf die man sie gegründet hat, als daß man meinen Winnetou mit Lampions und Feuerwerk beschimpft!“

lautet einer der wesentlichsten Sätze in Winnetou IV (bei dem Satz muß ich immer an die Freilichtbühnen [u.ä.] denken, bzw. bei den Freilichtbühnen [u.ä.] an diesen Satz).

Daß z.B. dieser Satz ‚mit Schmackes’ und so recht aus dem tiefsten Herzensgrunde so gesprochen wird, daß nicht nur den Gesprächspartnern im Film, sondern auch den zeitgenössischen Friedefreudeeierküchlern und Volkstümlern die Ohren wackeln, wäre m.E. viel wesentlicher als daß man da mit großem Tschingderassabumm irgendeinen Blödsinn einstürzen sieht und dergleichen. Ich stelle mir gerade vor wie Helmut Käutner das spricht, [mayesk] schwach, tief verletzt und innerlich bebend, leider lebt er nicht mehr, aber das wär’s gewesen. (Zeitgenössische Alternative zu Käutner, als May-Darsteller: Jürgen Hentsch.)

Autor:  Faterson [ 30.9.2008, 2:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Zwei kleine off-topic Nachträge, indem ich meine unerledigte September-Post endlich loswerde:

markus hat geschrieben:
Wie kann es einem egal sein ob Herr Di Caprio stirbt oder nicht, nur weil hunderte andere auch sterben? Auf einen mehr oder weniger kommt es nicht an oder wie? Solche Art des Zynismus nimmt wohl immer mehr zu.

Das kann man auch genau umgekehrt betrachten: der wahre Zynismus ist vielleicht, sich für das Schicksal eines Einzelnen übermäßig zu interessieren, während rund herum hunderte andere sterben. Wieso betrachtet man nicht auch das Schicksal jener unzähligen anderen mit genau solcher Sorgfalt, wie jenes des gutaussehenden Junghelden? :wink:

Nur so war das gemeint. Ist aber kein Vorwurf: der Film ist wunderbar gemacht und nutzt die Liebesgeschichte geschickt, optimal, eben um auf die größere menschliche Tragödie im Rahmen eines modernen (tragischen) Märchens hinzuweisen. Die Liebesgeschichte an sich ist alles andere als profund, ja sie ist an sich banal — doch in den märchenhaften Rahmen des Films passt sie genau, sie ist in dieser Wiedergabe der Titanic-Tragödie eigentlich notwendig, um die erwünschte Wirkung beim Publikum zu erzielen. Das ist bestens gelungen.

rodger hat geschrieben:
was bevorzugst Du hier eigentlich als Anrede, Faterson, Alexander, Sascha (etc.) ?

Ist völlig egal, Alexander hört sich eher formal an. (Englisch-Sprechende reden mich meistens Alex an, weil sie mit Sasha nichts anfangen könnten, würden es wohl für ein Waschmittel halten.)

Autor:  markus [ 30.9.2008, 10:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Faterson hat geschrieben:
Zwei kleine off-topic Nachträge, indem ich meine unerledigte September-Post endlich loswerde:

markus hat geschrieben:
Wie kann es einem egal sein ob Herr Di Caprio stirbt oder nicht, nur weil hunderte andere auch sterben? Auf einen mehr oder weniger kommt es nicht an oder wie? Solche Art des Zynismus nimmt wohl immer mehr zu.

Das kann man auch genau umgekehrt betrachten: der wahre Zynismus ist vielleicht, sich für das Schicksal eines Einzelnen übermäßig zu interessieren, während rund herum hunderte andere sterben. Wieso betrachtet man nicht auch das Schicksal jener unzähligen anderen mit genau solcher Sorgfalt, wie jenes des gutaussehenden Junghelden? :wink:

Das könnte man machen. Nur wäre dieses Epos dann nicht 3 Stunden lang, sondern 3 Monate :mrgreen: .

Autor:  Redaktion [ 3.10.2008, 14:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Der Account von Marlies Bugmann wurde gelöscht. Dies geschah auf ihren Wunsch.

Ralf Harder

Autor:  Faterson [ 4.10.2008, 23:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Und die Begründung des seltsamen Wunsches war... :?: :shock:

Autor:  Ralf Harder [ 5.10.2008, 11:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: English Winnetou I, II, III vom Karl May Museum

Faterson hat geschrieben:
Und die Begründung des seltsamen Wunsches war... :?: :shock:


Die Entscheidung hat offensichtlich mit ihren Übersetzungen zu tun. Nähere Informationen habe ich nicht.

Ralf Harder

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/