Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2005, 15:47 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Was ich übrigens noch bei Unijow vergessen hab- da war eine Mariachi- Band in der Pause..... irgend ein Peruanischer Student hatte mit ein paar Polen (wohl aus der Indi-Szene) eine Band aufgemacht.... als während des Powwows Pause war und es zum Essen ging, fingen die mit ihren Instrumenten erst mal an grässlich Krach zu machen- so daß ich eigentlich mächtig am augenverdrehen war- aber wie sich später rausstellte diente das wohl nur zum Instrumente einstimmen und einsingen.... die Truppe hatte es echt drauf- klang wirklich super!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2005, 15:48 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Was ich übrigens noch bei Unijow vergessen hab- da war eine Mariachi- Band in der Pause..... irgend ein Peruanischer Student hatte mit ein paar Polen (wohl aus der Indi-Szene) eine Band aufgemacht.... als während des Powwows Pause war und es zum Essen ging, fingen die mit ihren Instrumenten erst mal an grässlich Krach zu machen- so daß ich eigentlich mächtig am augenverdrehen war- aber wie sich später rausstellte diente das wohl nur zum Instrumente einstimmen und einsingen.... die Truppe hatte es echt drauf- klang wirklich super!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2005, 19:27 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Katowice.... Diesmal bin ich mit meinem Stiefvater gefahren- er wollte unbedingt mal nach Polen mit..... ich hatte mir nochmal angeschaut, wo wir hinmüssen, via pilot.pl ..... das Programm setzte einen allerdings in der Pampa ab und so beschloss ich einfach zu fahren und Erkundigungen erst vor Ort einzuholen...... Die Fahrt war mitlerweile kein Problem mehr. Als ich von Unijow nach Hause gefahren bin, bin ich ab Wroclav polnische Autobahn gefahren- was sich damals als Fehler erwies- die Strecke war schlimmer als ein Feldweg- Baustelle und vor lauter Schlaglöchern konnte man kaum 30km/h fahren- auf der Fahrt nach Katowice gab es meine Horror- Schlagloch-Strecke gar nicht mehr....wie gesagt, sie bauen wie die Wilden!....also bis Katowice kein Problem...dann suchten wir , ungefähr dort, wo uns das Internetprogram hingelotst hatte, aber da war wirklich nur Pampa- also fuhren wir zurück gen Autobahn und irgendwo in die Stadt rein, hielten an irgendeiner Tankstelle um zu fragen..... Die nette Frau von der Tankstelle eröffnete mir gleich: "Ihre Karte ist alt"....mhmmm, hatte ich erst vor nem 1/2 Jahr gekauft....." alles neue Straßen" Sie zeigte mir auf einer der Stadtkarten, daß wir eigentlich am anderen Ende der Stadt waren- Katowice ist der polnische Ruhrpot- aber vergleichbar ätzend zu fahren.... Aber dank der guten Beschreibung von der Tankstelle und mit neuem Stadtplan bewaffnet fanden wir dann die Turnhalle (War dennoch ne heiden Sucherei- besonders wenn im Plan 2 Tankstellen eingezeichnet sind und nur eine da ist und man irgendwie keine Straßenschilder findet....)

Angekommen erfuhren wir in der Turnhalle, daß dort noch Sport ist und sich die Powwowleute bis 10 im Sportlerheim aufhielten (Einer kleinen Kneipe gleich daneben)...also gingen wir da auch hin. Ich hatte mich diesmal nicht angemeldet...das Hallo war also herzlich!...so warteten wir dort alle bis 10, um in die Halle zu können- Die ersten fragten mich, ob ich wieder Grasstanz tanzen würde- ich hatte eigentlich mein Jingle eingepackt und ein Grass-Outfit nur zur Vorsicht mitgenommen...... Dariusz- der MC, der auch in Unijow MC war, schüttete sich herzlich über die Reaktionen und "Weltuntergangsstimmung" die ich in Unijow erzeugt hatte-aufgrund meines Grasstanzes- aus und wir lachten herzlich über damals.....er erzählte, mit einer netten Übersetzerin, daß irgendwer von der Powwowtruppe im Sommer in USA war und dort ein paar Männer im Jingle gesehen hatte.- und plötzlich war für die Leut überhaupt und gar kein Problem mehr da und man lachte herzlich über sich selbst......Ehrlichgesagt könnten wir in Deutschland davon doch noch ne Menge lernen ,oder?????

Das Powwow als solches war sehr schön- für mich wie immer etwas stressig, weil ich ja noch mit Stand da war, aber diesmal wenigstens Verstärkung mit hatte. Am Sonntag hatten sie dann noch einen Vortrag geplant, den wir uns aber nicht mehr anhörten- wir brachen früh auf um uns nochmal Wroclav-Breslau anzusehen....

Tja....das war ein Auszug aus den Erlebnissen dieses Jahres- ein Teil der eher exotischen Unternehmungen- alles zu beschreiben- dazu fehlt hier sicher Platz und Zeit!

Zu welchen Powwows warst Du schon Frieder-zb dieses Jahr?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2005, 21:18 
Offline

Registriert: 27.10.2005, 19:01
Beiträge: 25
Hi Elke, das ist ja echt herrlich, was Du da niedergeschrieben hast. Sind ja glatte Reiseabenteuer. Und viel wissenswerte Dinge, die Du so im Vorbeigehen mitgiebst, viele Feststellungen, wo ich Dir nur zustimmen kann. Eine Frage erlaube ich mir dennoch: Welches der von Dir beschriebenen Powwows beeinhaltete einen Contest? Das geht aus Deinen Schilderungen eben nicht hervor. BLeib so spontan, viele Grüße, Frieder.l


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.11.2005, 22:43 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Hallo Frieder! Wenn Du außerhalb Westdeutschlands unterwegs bist, beinhaltet jedes Powwow einen Kontest- außer in England- die Streichen ja sogar die Kategorien ;o)

Allerdings ist es sehr unterschiedlich, was es als Preise gibt. In Polen gibts meist Urkunden- steht dann groß und Breit "Diploma" drauf und sind wirklich schön aufgemacht. Die ersten in den Kategorien bekommen oft auch eine Schärpe aus bedrucktem Satin.

In Tschechei werden in der Regel Sachpreise vergeben--- hatte zum Rosehill Powwow im Gras ne fette A-Feder abgeräumt- die ich aber gleich wieder denn traditionellen Herren gesponsert hab- das gab ne wirklich nette Runde Tricksong- ich hätte nicht tauschen wollen- die Trommelgruppe war echt gut.... übrigens hatten sie dort, weil es ein recht kleines Powwow war, eine witzige Wertungsmethode---das ersparte die Judges. Wie gesagt, das Powwow war recht klein und wohl fast nur Szeneleute. Man gab einfach Holzperlen an die Besucher und Zuschauer aus- nach jeder Tanzrunde gaben die Besucher ihren Favoriten soviele Holzkugeln, wie sie meinten , daß sie sie verdient hätten- zum Schluß wurden die Kugeln am MC Tisch abgeliefert und Masse entschied- fand ich echt Klasse!!!!

Zum Ost-Winterpowwow ist es jedes Jahr anders- manchmal nur Urkunden- manchmal Geldpreise , manchmal Sachpreise- je nach Veranstalter. Als wir damals das Winterpowwow ausgerichtet hatten (15.) , gab es bei uns kleine Räuchermänchen als Preise- war ja Erzgebirgspowwow....

Herzlichen Gruß sendet Elke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.11.2005, 16:18 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Übrigens fängt die Powwowsaison nächstes Jahr recht früh an... in der Zeit vom 4.-8. Januar ist in Tjumen/Sibirien Russisches Winterpowwow.

(Ist dann allerdings schon Asien und nicht mehr Europa)...
Tjumen ist ca 2100 km von Moskau weg- am besten kommt ihr da wahrscheinlich hin per Flugzeug.- Der Flug von Frankfurt-Moskau-Tjumen via Aeroflott lag vor einer Woche noch bei 550 Euro, incl Gebühren.
Die Russen meinten, es wäre auch ganz nett nach Novosibirsk zu fliegen und von da ca 3 Tage mit der Eisenbahn....

Allerdings braucht man soweit ich weiß für Rußland ein Visum- da momentan mein Reisepaß abgelaufen ist, werde ich es wohl leider nicht mehr schaffen...

Also...auf auf!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Prag Powwow
BeitragVerfasst: 12.12.2005, 17:51 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Habe eben eine Nachricht von Bekannten weitergeleitet bekommen:

Subject: Re: ??? Powwow Prag 2006

Hey, pow-wow will be in Prague on 4th of March. (It'll be possible to sleep
at school from Friday to Sunday - with break for dancing.)
I hope we send invitation soon.
Have a nice day! Tam-gde-hi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.2.2006, 15:23 
Offline

Registriert: 27.10.2005, 19:01
Beiträge: 25
:!: Warnung an alle Interessierten: Leider gibt es Menschen, auch von den Powwos bekannt, die nicht nur Freude bereiten. Hier muß vor einer Tänzerin des Woman´s Traditional und ihrem Indianischen / Nativen Partner bzw.Mann gewarnt werden. Frau May Mosler (Norwegen) bucht Auftritte mit o. erw. Mann, läßt sich diese in Vorkasse bezahlen und tritt dann nicht auf!
Schade, Traurig, aber es ist so.
Frieder

Zu s. o.
Jetzt Frau May Mosler-Frost, auch May Moster-Frost geschrieben & Dwayne Frost (Cree-Odjibwa, CAN)


Zuletzt geändert von Frieder Röhrig am 30.5.2006, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.2.2006, 15:34 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Hallo Frieder!

Wie kamst Du drauf? Wie ist das passiert??? Was hattet Ihr vor???

HErzlichen Gruß sendet Elke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.2.2006, 15:50 
Offline

Registriert: 27.10.2005, 19:01
Beiträge: 25
Es hat bereits einige Veranstalter und deren Publikum getroffen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.2.2006, 16:00 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Ich dachte, es wäre jetzt irgendwas vor kurzem erst passiert.
Per Vorkasse ist bei sowas eh unüblich. Wundert mich, das das Veranstalter überhaupt mitmachen. Handeln die keine Verträge aus?
Gruß sendet Elke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.2.2006, 16:01 
Offline

Registriert: 27.10.2005, 19:01
Beiträge: 25
Frau May Mosler-Frost hatte Angebote veröffentlicht, wurde mit Ihrem Indianer-Mann entspr. gebucht, nahm die Gage in Vorkasse und erschien zum Auftritt nicht, ohne Bgründung, Absage oder dergleichen.


Zuletzt geändert von Frieder Röhrig am 30.5.2006, 17:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.2.2006, 16:16 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Kannst Du mir eine Veranstaltung nennen?

Wie gesagt--- auf sowas läßt man sich auch nicht ein--mit Vorkasse usw...

Aber insgesamt- das kann ich Dir aus eigenen Erfahrungen als Händler- mit Natives sagen--- mach deals nur gegen das was da ist.

Niemals Tauschs oder sonstwas gegen Versprechen für irgendwas- das kommt nie!
Da sind unsere Nativs ein bißchen anders, von ihrem Verständnis her.
Aber die Erfahrungen haben alle machen müssen und machen auch alle, die ich kenne und in der Materie und grad im Handel unterwegs sind.... es ist eben eine andere Welt mit anderen Prioritäten!

Gruß sendet Elke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Warst Du dabei
BeitragVerfasst: 13.3.2006, 8:24 
Offline

Registriert: 27.10.2005, 19:01
Beiträge: 25
Hi Elke, so isses eben. Wenn schon Vorkasse, dann doch besser nur mit Wechsel.
Aber was anderes - warst Du beim Winterpowwow im Februaer dieses Jahr in Berlin - Schulzendorf mit dabei?
Gutes Frühlingserwarten, Frieder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.3.2006, 9:14 
Offline

Registriert: 18.11.2005, 11:09
Beiträge: 58
Wohnort: Harz
Ja, war ich.... davor zum Kopenhagen Winterpowwow und Midznichod und danach in Prag zum PW.....



.. ebenfalls gutes Wintererwachen wünscht Elke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo