Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 14:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 18:02 
Offline

Registriert: 4.7.2006, 18:23
Beiträge: 1620
Wohnort: Minnesota USA
rodger hat geschrieben:
Hermann Wohlgschaft hat geschrieben:
Was Doro schreibt, ist IMMER bemerkens- und bedenkenswert.
Ich würde zu "des öfteren" o.ä. statt "IMMER" tendieren. - Übrigens nicht nur bei Doro ...

8) :mrgreen:

Was waere mit dem einfachen oft ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Thomas Math hat geschrieben:
Rodger das war ein Scherz.


Ich bleibe bei

Zitat:
Mischung aus persönliche Ansichten mitteilen, Provokation und Scherz


Allenfalls über das Mischungsverhältnis lasse ich mit mir reden ...

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Thomas Math hat geschrieben:
rodger hat geschrieben:
Hermann Wohlgschaft hat geschrieben:
Was Doro schreibt, ist IMMER bemerkens- und bedenkenswert.
Ich würde zu "des öfteren" o.ä. statt "IMMER" tendieren. - Übrigens nicht nur bei Doro ...

8) :mrgreen:

Was waere mit dem einfachen oft ?


In Ordnung. Ich neige halt zu gewissen Manierismen ... allein schon diese drei Pünktchen immer, affig ...

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 18:44 
Offline

Registriert: 4.7.2006, 18:23
Beiträge: 1620
Wohnort: Minnesota USA
Ruediger Kafka Wick es sei Dir vergeben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 11:56
Beiträge: 1026
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
Gern ... :mrgreen:

http://www.youtube.com/watch?v=E8Ilr_YtEjs
:mrgreen: :wink: :mrgreen:

rodger hat geschrieben:
Ich wollte auch nicht etwa mitteilen, ob ich etwa darauf stünde oder aber auch nicht (das bliebe sich gleich ...) sondern daß der, der den Spruch gesagt hat, damit mit Recht meinte, man müsse oder solle sich nicht, im übertragenen Sinne, 'selbst geißeln' ...

Ich bin nur fast, bzw. ein bisl blond, dafür hat es grade noch gereicht :wink: :lol:
Thomas Math hat geschrieben:
Mal was anderes schreibt man mensch nach der neuen Rechtschreibung,klein ?

Neee, nur, wenn ich's für man(frau) einsetze :mrgreen: :mrgreen:

Thomas Math hat geschrieben:
Und was verstehst Du unter lady like ?

Ich wette etwas ganz andres als Sie.
:wink: 8)

Thomas Math hat geschrieben:
Was waere mit dem einfachen oft ?

:shock: Das meinen Sie jetz aber nicht wirklich ernst? *grübel*

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Auf den Link war ich jetzt recht gespannt, aber dann doch etwas enttäuscht ...

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 11:56
Beiträge: 1026
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
Auf den Link war ich jetzt recht gespannt, aber dann doch etwas enttäuscht ...

:mrgreen:

Tja, um Deine Erwartungshaltung zu kennen, dazu brauchts wohl etwas mehr :wink:
... oder auch nicht :lol: :lol: wer weiß!

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 11:56
Beiträge: 1026
Wohnort: Planet Earth
Thomas Math hat geschrieben:
... die alte Hexe ....

Hexen waren meist Frauen, die mehr als andere wußten, deshalb waren sie auch suspekt. Was lag näher als sie zu eliminieren (wurde zu bestimmten Zeiten ja auch konsequent gemacht).
Thomas Math hat geschrieben:
Hermann Wohlgschaft hat geschrieben:
Die einfachste Erklärung wäre wohl: Er dachte an die Spätwerks-Marah Durimeh und passte die Frühwerks-M.D., auch in der äußeren Erscheinung, diesem Bilde an.


Macht am meisten Sinn,oder ?


Ja, das sicher. Schließt aber eine andere mögliche Ursache/Möglichkeit nicht aus.

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 20:00 
Offline

Registriert: 4.7.2006, 18:23
Beiträge: 1620
Wohnort: Minnesota USA
Zitat:
Ich bin nur fast, bzw. ein bisl blond, dafür hat es grade noch gereicht :wink: :lol:


Da gibt es mittlerweile tolle blonde Haarfarbe mit der man der nicht so guetigen Natur nachhelfen kann.


Zitat:
Neee, nur, wenn ich's für man(frau) einsetze


Das ist doch jetzt nicht korrekt ,es gibt glaube ich keinen Ersatz fuer das dt.man,oder ?


Zitat:
Ich wette etwas ganz andres als Sie.
:wink: 8)


Na was ist denn lady like in Doro's Welt ?


Zitat:
:shock: Das meinen Sie jetz aber nicht wirklich ernst? *grübel*


Ich habe nur gemeint, dass das Wort oefter oder des oefteren Unsinn ist,da es keine Steigerung von oft gibt.War eine grammatikalische Anmerkung keine Zustimmung zu den Doro'schen Weisheiten.Die halte ich immer noch fuer naiv und abgedroschen.Sorry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Thomas Math hat geschrieben:
Das ist doch jetzt nicht korrekt ,es gibt glaube ich keinen Ersatz fuer das dt.man,oder ?

Aua. Das ist doch gerade der 'Witz', daß man wortspielerisch ein bißchen bastelt.

Thomas Math hat geschrieben:
Ich habe nur gemeint, dass das Wort oefter oder des oefteren Unsinn ist,da es keine Steigerung von oft gibt.War eine grammatikalische Anmerkung

Momenterl, da muß ich jetzt aber einhaken ... Grammatik, pshaw ... 'oft' ist etwas anderes als 'öfter' und das wiederum etwas anderes als 'des öfteren'. Ich spreche von Sprachgefühl, von Gefühl für Sprache, nicht von Grammatik. "Sie hat oft Recht" klingt schlicht, "Sie hat öfter Recht" unelegant, "Sie hat des öfteren Recht" noch am besten.

Außerdem, in der Werbung für Clausthaler (das trinke auch ich des öfteren (sic) ...) heißt es bekanntlich "Nicht immer, aber immer öfter", freilich gibt es eine Steigerung von "oft" ... Oder z.B. "Immer öfter gefallen mir Herrn Ms Beiträge, obwohl er manchmal ein solcher Ignorant ist, daß man ihn ... [...] Ihm geht es mit mir ganz ähnlich, sowohl in Sachen eckige Klammer und Pünktchen als auch in Sachen immer öfter." Da drückt das "öfter" eine zunehmende Tendenz aus. Alles klar ?


:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 11:56
Beiträge: 1026
Wohnort: Planet Earth
Thomas Math hat geschrieben:
Da gibt es mittlerweile tolle blonde Haarfarbe mit der man der nicht so guetigen Natur nachhelfen kann.

Wer's braucht, ich fühl mich mit meinem Straßenköterblond sehr wohl :lol:


Zitat:
Das ist doch jetzt nicht korrekt ,es gibt glaube ich keinen Ersatz fuer das dt.man,oder ?

Falls Sie hier einen Fehler entdeckt haben, dürfen Sie ihn gerne behalten :wink:


Zitat:
Na was ist denn lady like in Doro's Welt ?

Das wollen Sie doch nicht wirklich wissen, es wäre naiv und abgedroschen und überhaupt, nicht Ihr Niveau.


Zitat:
War eine grammatikalische Anmerkung keine Zustimmung zu den Doro'schen Weisheiten.Die halte ich immer noch fuer naiv und abgedroschen.Sorry

*aufschnauf* Na da bin ich aber froh!
Ich dachte schon, Sie könnten mich tatsächlich überraschen und dann auch noch positiv, das wäre ja schauderhaft!

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 20:26 
Offline

Registriert: 4.7.2006, 18:23
Beiträge: 1620
Wohnort: Minnesota USA
Mein lieber Rodger am Deutschen habe ich immer die klare und korrekte Ausdrucksweise geliebt.Dieses sog.Sprachgefuehl scheint fliessend in eine Sprachvergewaltigung ueberzugehen.
Das gerade Du Deinen Wortschatz durch TV Werbung erweiterst,erstaunt mich jetzt.(Aber einem Literaten wie Dir sei es vergeben).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Thomas Math hat geschrieben:
Dieses sog.Sprachgefuehl scheint fliessend in eine Sprachvergewaltigung ueberzugehen.

Das Sprachgefühl geht zunehmend verloren und mit der Sprachvergewaltigung Hand in Hand. Es beeinflußt sich gegenseitig. Karl Kraus hat das in seiner Ode an das h gut vermittelt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Thomas Math hat geschrieben:
Das gerade Du Deinen Wortschatz durch TV Werbung erweiterst

Nein ich benutze TV-Werbung damit es auch jemand wie Du versteht ...

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fund im Wollschläger-Nachlass
BeitragVerfasst: 2.5.2010, 20:34 
Offline

Registriert: 4.7.2006, 18:23
Beiträge: 1620
Wohnort: Minnesota USA
Zitat:
Wer's braucht, ich fühl mich mit meinem Straßenköterblond sehr wohl :lol:

Immer diese neuen Worte,die ich nicht kenne,ich dachte es gaebe nur ein blond,was ist den strassenkoeterblond ?


Zitat:
Das wollen Sie doch nicht wirklich wissen, es wäre naiv und abgedroschen und überhaupt, nicht Ihr Niveau.

Mit naiv und abgedrossen meinte ich nur ihre Philosophie,ihre Definition von lady like wuerde mich wirklich interessieren.



Zitat:
Ich dachte schon, Sie könnten mich tatsächlich überraschen und dann auch noch positiv, das wäre ja schauderhaft!

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Wieso waere das eine positive Ueberraschung,jahrzehntelange akademische Ausbildung und Lebenserfahrung ueber Bord werfen, um an eine Friede,Freude,Eierkuchen Philosophie zu glauben,also ich sehe das als geistige Regression.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo