Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 17.12.2017, 20:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Karl May -Tarot
BeitragVerfasst: 28.10.2006, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6575
Wohnort: Mannheim
Zu den „Großen Arkana“ (22 Karten) des Tarot findet man im Internet u.a. nachstehende Stichworte zu Deutungsmöglichkeiten.

Ich habe mal versucht, Karl-May-Bücher (Fehsenfeld-Ausgabe) zuzuordnen. Diese Zuordnung bezieht sich mehr auf die angegebenen Deutungs-Stichworte als auf die Karten selbst. Ich würde die Karten teilweise auch anders deuten (es gibt nahezu unendlich viele Deutungsmöglichkeiten und Variationen) und dann ggf. andere Bücher zuordnen. Nehmen wir es als eine kleine Spielerei.


O - Der Narr

Unbeschwertheit, Sorglosigkeit, Leichtigkeit, Leichtsinnigkeit, Lebendigkeit, Lebenslust, Unbefangenheit

Das ist DURCH DIE WÜSTE


I - Der Magier

Meisterung und gute Handhabung aller Energien, Verbindung zwischen Ideenwelt und Realität, Ausgewogenheit, Klarheit, Ideen und schöpferische Kraft

besonders ausgeprägt in WINNETOU I


II - Die Hohepriesterin

Intuition, beide Seiten einer Situation sehen oder sich ansehen müssen, Klärung der Situation und deren Vergangenheit, auch Klugheit und Umsicht

finden wir in VON BAGDAD NACH STAMBUL


III - Die Herrscherin

innere Kraft und Stärke, Selbstvertrauen und Verantwortungsbewusstsein, innerer Reichtum, Fruchtbarkeit, Durchsetzungskraft

erleben wir u.a. in AM RIO DE LA PLATA


IV - Der Herrscher

äußere Kraft und Stärke, Selbstbeherrschung und -kontrolle, Wille, Stabilität

unter anderem in IM LANDE DES MAHDI III


V - Der Hierophant

Religiosität, Güte, Gnade, Beistand höherer Macht, erfahrener Rat, Lehre

passt zu UND FRIEDE AUF ERDEN


VI - Die Liebenden

Innige Verbindung, Liebe im höchsten Ausmaß, eine harmonische Liebesbeziehung, starke Verbundenheit, Leidenschaft, Anziehungskraft, Reiz.

Schakara. IM REICHE DES SILBERNEN LÖWEN III


VII - Der Wagen

Erfolg trotz derzeitiger Stagnation, Suche nach dem rechten Weg, Ausruhen nach dem Erfolg, Entscheidungsnotwendigkeit, Triumph, errungener Sieg

Passt zu IM REICHE DES SILBERNEN LÖWEN IV


VIII - Die Gerechtigkeit

Fairness, Verantwortlichkeit, Regelung von öffentlichen Angelegenheiten, Gerechtigkeit, Richterspruch (auch im eigenen Inneren)

in OLD SUREHAND III


IX - Der Eremit

die Suche nach dem eigenen Lebensweg, Isolation und Resignation, Distanz, Abgeschiedenheit, Weisheit, Einsamkeit, Reifezeit

Den Themen begegnen wir in IN DEN CORDILLEREN


X - Das Rad des Schicksals

Das Leben geht immer weiter, Schicksal, größerer Erkenntnisprozess, Wechsel, Auflösung alter Erblasten, einschneidende Veränderungen.

Neues und Ungewöhnliches in SATAN UND ISCHARIOT II


XI - Die Kraft

große Kraft und Stärke, Mut, Energiereserven, innere geistige Kraft, Selbstvertrauen, gute körperliche Konstitution u.a.

gibt es z.B. in OLD SUREHAND I


XII - Der Gehängte

Ruhephase, Verzicht, Rückzug aus dem aktiven Leben, Unterwerfung, Verschnaufpause, Überdenken der eigenen Situation, gedankliche Bindung.

Das paßt zu OLD SUREHAND II


XIII - Der Tod

Transformatorischer Prozess, große, tiefgreifende Loslösungsprozess, Verlust, Loslösung von alten Bindungen

in WINNETOU III


XIV - Die Mäßigkeit

im Fluss sein, guter, gemäßigter Energiehaushalt, Geduld, Gleichklang der Energien, Ausgewogenheit, Abwägen der Prioritäten

Ausgewogene Befindlichkeit IM LANDE DES MAHDI I


XV - Der Teufel

Abhängigkeit, feste Grenzen, das Negative überwiegt, Versuchung, an die Materie geschmiedet

In AM JENSEITS


XVI - Der Turm

drastische Veränderungen, Zusammenbruch des Egos, alte Systeme stürzen ein, Auseinandersetzung, innere Unruhe, Durchleben von stürmischen Zeiten

Carpio, Spiegel-Bild des Ich-Erzählers, in WEIHNACHT


XVII - Der Stern

Offenheit, Klarheit der Gefühle, Bereitschaft zur Aufnahme von kosmischen Energien, Erfüllung, Hoffnung, eine kleine Erleuchtung

ARDISTAN UND DSCHINNISTAN II


XVIII - Der Mond

Das Erwachen der Gefühle, Grenzen müssen überschritten werden, intuitives Verständnis, kontinuierlicher Wandel, den jetzigen Weg weitergehen

Abschied von der alten Reiseerzählung in IM REICHE DES SILBERNEN LÖWEN II


XIX - Die Sonne

Beachtung des inneren Kindes, große Offenheit, Reinheit, Zufriedenheit, Problembereinigung, Selbstbestätigung, Liebe zu sich selbst

in ARDISTAN UND DSCHINNISTAN I


XX - Das Gericht

Auferstehung, Neubeginn, das hören auf innere und äußere Botschaften, Beginn einer neuen Phase, Wiederkehr, das Ende von Leidenszeiten steht bevor

Kündigt sich mit dem letzten großen Werk WINNETOU IV an


XXI - Die Welt

Entfaltung der Persönlichkeit, Erreichen eines wichtigsten Zieles, starke Selbsterkenntnis, das Gefühl, alles zu haben, was notwendig ist, Erfüllung, innere Freiheit, Entfaltungsmöglichkeiten eröffnen sich, Selbstausdruck

Wenn man so will in DER SCHUT, mit dem der Orientzyklus, eines der quantitativ wie qualitativ bedeutendsten Werke Mays seinen Abschluß findet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo