Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 19:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.9.2007, 17:36 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Ich muss jetzt mal (ganz) kurz die liebliche Syberberg-Diskussion unterbrechen. Ich habe da mal was zusammenbebastelt, aus all den einzelnen Fetzen und größeren Fragmenten und wollte fragen, ob ich es hier gleich reinstellen soll, zur vollständigen Bearbeitung oder ob ich es nur an ausgewählte Forumsnamen innerhalb des Forums schicken soll, damit es nur ausgewählte VIPs vorerst sehen können/dürfen/sollen/...???

[Ja, gut aufgepasst.

Ich bin wieder hier
In Eurem Revier
War auch wirklich weg
Hab mich aber nicht versteckt... ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.10.2007, 12:37 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Zitat:
Das Ganze aber ein bißchen aufgepustet, mit vier oder fünf Fußnoten versehen, und wir hätten gemeinsam einen schönen Beitrag für die Karl-May-Forschung geliefert.

Ich habe langsam das Gefühl, die Ironie in diesen Worten nicht verstanden zu haben. Naja gut, sei's drumm. Da frag ich halt nochmal:

Ich habe jetzt etwas zum Thema zusammengeschreibert. Ich dachte mir, dass das alle, die in dem Thread mitgemacht haben, das auch lesen wollen, bevor wir es an die KM-Forschung liefern (das ist noch sehr bearbeitungswürdig). Soll ich es hier reinstellen??? Oder soll ich es nur an bestimmte Threadteilnehmer zur Durchsicht schicken??? [Meine Fragen sind keineswegs ironisch gemeint.]

_________________
D E Brasch
----
etwas Werbung muss sein: www.silberbuechse.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.10.2007, 13:48 
Ich wuerde hier nichts reinstellen das ich geschrieben habe, schon aus copyright Gruenden, you put the work into it, don't give it away.
Auch das mit der Durchsicht ... das hab ich schon mal getestet ... wird nix draus.
Wenn die Arbeit gut ist (das kannst nur du beurteilen) dann selbst polieren und die Lorbeeren ernten dafuer. (Das ist auch nicht ironisch gemeint
:wink: )


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.10.2007, 17:34 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Manches tut wirklich weh zu hören... :( (Entschuldigung wenn das ein Minibeitrag ist. - Ich will damit nicht meine Statistik aufpolieren. Mir fehlen nur die Worte ... )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.10.2007, 17:41 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 23:06
Beiträge: 274
D E Brasch hat geschrieben:
Soll ich es hier reinstellen??? Oder soll ich es nur an bestimmte Threadteilnehmer zur Durchsicht schicken??? [Meine Fragen sind keineswegs ironisch gemeint.]


Letzteres.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9.10.2007, 11:02 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Hat zwar mit diesem Thema weniger etwas zu tun, aber weiß man, woher Hanneh ihren Namen hat (es gibt da solche Bücher, wo "Hanneh" ständig erwähnt wird - das ist mir schon klar, aber das will ich nicht wissen)...

besonders will ich nichts von Büchern von GoogleBooks wissen

Danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9.10.2007, 16:01 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Endlich habe ich es selbst gefunden!!!
Karl May schreibt in durch die Wüste (S. 215):
"Wie heißest du?" fragte er sie.
"Hanneh (** Anna.)," antwortete sie.


Danke, das wars, was ich wissen wollte. Jetzt stellt sich damit für mich die neue Frage: Ist das eine korrekte Übertgragung Mays ins Deutsche, oder hat er sich da von seiner Phantasie überwältigen lassen (wie bei Emma zu Emmeh - ich glaube kaum, dass das eine korrekte Übertragung ist)???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9.10.2007, 16:10 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
Hanneh = Anna könnte für Anna Preßler (*17.1.1842 in Ernstthal) stehen, der großen Jugendliebe von Karl May.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9.10.2007, 16:38 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Wie mache ich es jetzt, dass es nicht ganz so undankbar klingt??? Also, dass wollte ich gerade nicht wissen...

Ich stell meine Frage mal etwas neuer: Ist "Hanneh" wirklich ein real existierender orientalischer Name (resp. hat er wirkich real als Name existiert*), der zuhauf vorkommt, und gibt es irgendwelche Sekundärliteratur, die davon kündet, was dieser Name im Deutschen für eine Bedeutung hat (außer dass er vielleicht von da <mit dem Finger drauf zeig> kommen könnte).


* ich frage mich langsam selber, was ich damit eigentlich bezwecken will, aber als ich mir die Frage stellte, werde ich schon einen Grund gehabt haben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9.10.2007, 17:40 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 23:06
Beiträge: 274
D E Brasch hat geschrieben:
Ich stell meine Frage mal etwas neuer: Ist "Hanneh" wirklich ein real existierender orientalischer Name (resp. hat er wirkich real als Name existiert*), der zuhauf vorkommt, und gibt es irgendwelche Sekundärliteratur, die davon kündet, was dieser Name im Deutschen für eine Bedeutung hat (außer dass er vielleicht von da <mit dem Finger drauf zeig> kommen könnte).


Anna ist verdeutscht vom Hebräischen "Hannah" - es ist also zu vermuten, dass auch die Araber den Namen zumindest kennen. Anna hiess (apokryph, iirc) die Grossmutter von Jesus Christus. Der Name bedeutet "Liebreiz", "Anmut" oder "Gnade". Passt schon, finde ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9.10.2007, 18:26 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
:D Danke!!! Ohhh... Hier gibt es ja keine Smileys, die die Laola machen. Na egal. Trotzdem danke. Mittlerweile weiß ich wieder, warum ich es wissen wollte :wink: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9.10.2007, 19:24 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:21
Beiträge: 221
Zitat:
Ich schicke darum diesen Halef gleich in den ersten Kapiteln nach Mekka, wodurch seine Lüge zur Wahrheit wird, weil er nun wirklich Hadschi ist, und lasse ihn dann sofort seine "Seele" kennen lernen - - - Hannah, sein Weib.


Der Schreibfehler stammt aus "Mein Leben und Streben", S. 210.

_________________
Täglich neues zu entdecken bei www.karl-may-buecher.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo