Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 22:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 317 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Old Shatterhand - Lex Barker - Sharlih
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 13:24 
Kermit der Frosch hat einen, Lassie hat einen, Johnny Weissmuller hat einen, nur Lex Barker 'Sharlih' hat keinen ... einen Star auf dem Walk of Fame in Hollywood.
Lex Barker der groesste 'Sharlih' Darsteller aller Zeiten ... petition fuer einen 'Star for Lex' - hier: www.petitiononline.com/lb2003/petition.html - unzaehlige Old Shatterhand fans wuerden daran Freude haben - und Karl May wahrscheinlich auch - :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 13:41 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 14:18
Beiträge: 560
Da Reiner Boller - der über gute Kontakte nach Hollywood verfügt - Initiator der Angelegenheit ist, stehen die Chancen für Lex Barker (1919-1973) nicht schlecht.
Dennoch sollte nicht vergessen werden, das Lex Barker in den USA als Filmschauspieler wenig Spuren hinterlassen hat.

Seine Rolle in der Geschichte der amerikannischen Streitkräften dürfte wohl wesentlich bedeutender sein, denn 1943 war Lex Barker der jüngste Major in der US-Army.

:lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 13:49 
ich hoffe ... wir hatten alle geglaubt dass der Lex doch schon einen Star hatte und waren ueberrascht dass das nicht der Fall war. ... na ... wer hat NOCH NICHT unterschrieben? Schlussendlich WAR Lex Karl May fuer 12 Filme - auch wenn die Filme - wie wir alle wissen - nicht genau nach Karl May waren.
Hoda-ho...hoda-he! :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 13:54 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 14:18
Beiträge: 560
Wer kennt die Karl-May-Filme schon in den USA? Niemand.

In den USA hat er wirklich kaum filmhistorische Spuren hinterlassen, die diesen Stern auf den Sunset Boulevard rechtfertigen. Das muß realistisch gesehen werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 14:00 
spielt doch ueberhaupt keine Rolle - wir sind alle auf dem gleichen Planet zuhause - zudem war er auf der anderen Seite des Teiches Tarzan :wink: ich denke Global ... muss ich ja :lol:
Je mehr Unterschriften desto realer die Chance :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 14:21 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 14:18
Beiträge: 560
Da hilft auch kein globales Denken, Marlies. Lex Barker ist für die USA zu unbedeutend.

Australien setzt Fieldmarshall Rommel (1890-1944) in Sydney auch kein Denkmal, obwohl Rommel in Australien populärer war und ist, als in seinem eigenen Vaterland Deutschland mit seiner verklemmten Geschichtsbetrachtung in Sachen deutscher Militärgeschichte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 14:36 
bei mir ist das glass halb voll - nicht halb leer. Aufgeben kann ich wenn ich tot bin :lol: in meiner Welt gilt Lex Barker etwas, und das ist fuer mich das wichtigste - dass das Glass meiner Welt halb voll, nicht halb leer ist :lol: und wenn ich helfen kann dem Lex einen Stern zu besorgen, so tue ichs :lol: den langen Marsch macht man auch nur mit einem Schritt hinter dem anderen - und nichts ist unmoeglich wenn man es nur will :wink: ... steter Tropfen hoehlt den Stein - :wink: und wie ich schon in einem anderen thread gesagt habe: 'the squeaky wheel gets the oil'. Deshalb ... je mehr Unterschriften desto groesser die Chance :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.7.2006, 11:11
Beiträge: 28
Wohnort: Neu Wulmstorf
MICH hast zu überzeugt Marlies.
Nr. 634 der Liste.
(Auch wenn ich mit der englischen Sprache etwas auf dem Kriegsfuß stehe!)

Gruß Wolfgang

_________________
"Alles Große wirkt still, bescheiden und geheim. Was Aufsehen erregt, betrachte man mit Mißtrauen." (Karl May)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.6.2007, 18:05 
Offline

Registriert: 25.6.2007, 17:24
Beiträge: 78
Nein.

Dieser Stern ist nur für Leute oder Trickfilmfiguren vorgesehen, die in US-Produktionen, besonders in solchen aus Hollywood, eine markante, ja unvergeßliche, Rolle gespielt haben. In den USA besteht für einen Amerikaner, der in einigen fast nur im deutschen Sprachraum bekannten "Kraut-Western" mitgewirkt hat, nur marginales Interesse.

Und sooo hat er mich nicht vom Stuhle gerissen. Er hat das moderne Old-Shatterhand-(Zerr-)Bild geprägt, das des stets glattrasierten Westernhelden, was Old Shatterhand nun mal nicht war. Tut mir leid, ein Stern gebührt beeindruckenden Schauspielern vom Schlage des LotR-Saruman-Darstellers Christopher Lee.

Wir Deutschen könnten uns ein eigenes Walhalla bedeutender Filmstars aufbauen: Hans Albers, Heinz Rühmann, Gert Fröbe und so weiter.

Und ein Ardistan bedeutender Karl-May-Figurendarsteller: Fred Raupach, Karl-Michael Vogler, Heinz Schubert, Hans Otto .... wer bietet mehr?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.7.2007, 1:56 
also wenn Johnny Weissmuller schon einen hat (und Lex machte einen besseren, und 'box office hit', Tarzan) dann soll Lex Barker auch einen haben. Ohne ihn (den Teil den er innehatte) haette Sergio Leone nicht ... und Clint Eastwood damit ... und Hollywood danach mit Clint ... also da ist schon etwas Hollywood Verdienst dabei - im Kassenklingeln und im persoenlichen.

Danke, Wolfgang, manchmal muss man die Grenzen nicht nur sehen, sondern auch etwas hinausschieben koennen. Sonst waeren wir heute noch nicht auf dem Mond oder im Internet :wink: aber der Mond ist fuer mich viel weniger interessant als die box office hits die uns Lex Barker, zusammen mit Pierre Brice auf die Leinwand gezaubert hat ... diese 'cult movies' sind halt persoenliche Geschmacksache, und da hab ich noch nie ein Geheimnis daraus gemacht dass ich die mag.

'me Jane'

:wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.7.2007, 15:19 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 14:18
Beiträge: 560
Hat eigentlich Stewart Granger, der großartige Darsteller des Old Surehand, einen Stern auf dem "Walk of Fame"?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.7.2007, 15:39 
nope


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.7.2007, 15:40 
Old Firehand Rod Cameron has one


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.7.2007, 15:57 
Offline

Registriert: 25.6.2007, 17:24
Beiträge: 78
Warum sollte er?

Laut Wikipedia, das uns alle Namen der bislang Geehrten aufzählt, nein.

Ich habe mal in der Kategorie "Musik" nachgesehen, und finde da aus dem Bereich Jazz und Swing u. a. folgende Namen, die aufzeigen, welchen Rang Geehrte haben müssen:

The Andrews Sisters, Ray Anthony, Louis Armstrong, Count Basie, Irving Berlin, Bing Crosby, Jimmy Dorsey, Tommy Dorsey, Duke Ellington, Ella Fitzgerald, Benny Goodman, Lionel Hampton, Woody Herman, Harry James, Louis Jordan, Stan Kenton, Guy Lombardo, Glenn Miller, Artie Shaw, Paul Whiteman. Bennie Moten und Fats Waller fehlen leider. Trotzdem: Das sind Namen von Menschen, die Millionen begeisterten, weltweit, nicht nur einige Enthusiasten von Karl-May-Filmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1.7.2007, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6575
Wohnort: Mannheim
Stewart Granger gefällt [mir] wegen seiner menschlich-hemdsärmeligen Art und augenzwinkernden Lockerheit, und die May-Filme mit ihm sehe ich noch am liebsten, aber er ist nun wirklich kein Old Surehand (Carpendale jr. auch nicht), vielleicht ein Old Grangerhand. Surehand sollte schon ein ernster, grüblerischer Typ sein, so etwa Michael Mendel in jünger.

*

"Geehrte", Hm. Solche Sachen sind ja auch immer sehr subjektiv, marktabhängig usw., und ich persönlich habe Schwierigkeiten, das allzu ernst zu nehmen, wer da jeweils hoch- oder runtergejubelt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 317 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo