Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 11:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Winnetou-Neuverfilmung
BeitragVerfasst: 16.12.2015, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
mugwort hat geschrieben:
Etwas verquer finde ich das mit der Farm

Das mit den 2 Santers fand ich ja noch interessant, eingedenk der Juniors in Winnetou IV ...

Bei der Farm kamen mir dann schon gelinde Zweifel, und als ich heut' las, daß da groß die Post abgeht in Sachen Ölquellen und Herumballerei, habe ich gedacht, och, doch wieder so'n Actionscheiß ... (sollte der Administration dieses Wort zu hart (hihi ...) sein denke ich gern über Alternativen nach ... :D )

Zitat:
dann wird's wohl keinesfalls etwas mit Möhring als einem neuen Kara Ben Nemsi.....

Weil er von der Farm nicht wegkommt, N.T. (so kann man sich helfen wenn man mit den Schreibweisen auf Kriegsfuß steht und zu faul ist zum Nachgucken ...) ihn nicht wegläßt ? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Winnetou-Neuverfilmung
BeitragVerfasst: 16.12.2015, 18:19 
Offline

Registriert: 30.11.2015, 13:50
Beiträge: 147
Wohnort: Hamburg
rodger hat geschrieben:
mugwort hat geschrieben:
Etwas verquer finde ich das mit der Farm

Das mit den 2 Santers fand ich ja noch interessant, eingedenk der Juniors in Winnetou IV ...

Bei der Farm kamen mir dann schon gelinde Zweifel, und als ich heut' las, daß da groß die Post abgeht in Sachen Ölquellen und Herumballerei, habe ich gedacht, och, doch wieder so'n Actionscheiß ... (sollte der Administration dieses Wort zu hart (hihi ...) sein denke ich gern über Alternativen nach ... :D )

Zitat:
dann wird's wohl keinesfalls etwas mit Möhring als einem neuen Kara Ben Nemsi.....

Weil er von der Farm nicht wegkommt, N.T. (so kann man sich helfen wenn man mit den Schreibweisen auf Kriegsfuß steht und zu faul ist zum Nachgucken ...) ihn nicht wegläßt ? :D


Vermutlich lässt ihn seine Ntscho Tschi nicht weg :lol:
Lassen wir uns mal überraschen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Winnetou-Neuverfilmung
BeitragVerfasst: 16.12.2015, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
Prompt falsch geschrieben ... :mrgreen:

(die Variante Herbert Knebels alias Uwe Lyko gefällt mir übrigens auch, n' Skischuh ...)

Die ist im Film ja Schamanin, da könnte sie ihn ja vielleicht irgendwie hin- & herbeamen ...

Sex werden sie auch haben und das wird zu sehen sein, th'is clear, das habe ich zwar noch nicht gelesen aber ich zweifle nicht im geringsten ... (habe ich kürzlich beim Fernsehen gedacht, früher haben sie alle geraucht wie die Schlote in den Filmen, heute gehen sie in jedem zweiten Film fremd oder treiben es gleichgeschlechtlich ... naja man muß die Leut' halt je nachdem was gerad' [sozusagen] so anliegt bissel manipulieren, mal sollen sie die Wirtschaft ankurbeln, mal bissel lockerer werden ... :D )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Winnetou-Neuverfilmung
BeitragVerfasst: 20.5.2017, 7:03 
Offline

Registriert: 30.11.2015, 13:50
Beiträge: 147
Wohnort: Hamburg
Ich bin jetzt grade etwas irritiert: Haben wir die gesamte Diskussion über "Mythos Winnetou" eigentlich im anderen Forum abgewickelt??? Dennoch auch hier die aktuellen Neuigkeiten:


Bayerischer Fernsehpreis für Christian Becker - für "Mythos Winnetou"!

Begründung der Jury:
"Das Berufsbild des Produzenten ist umstritten. Bestenfalls ist ein Produzent Träger einer Vision. Den Autoren Inspiration und Orientierung zugleich. Bewahrer und Verfechter einer Idee. Die Initialzündung einer Geschichte. Der Motor einer Produktion.
Im Fall von Christian Becker kommt etwas hinzu, das diesen besten Fall weit überbietet: Mut, Unerschrockenheit und eine fast kindliche Freude am Beruf des Produzenten. Mit Winnetou hat er sich nicht nur selbst einen Kindheitstraum erfüllt, sondern eine kostbare Erinnerung des Zuschauers zurückgeholt. Er hat sie mit Respekt behandelt, ihrer Unsterblichkeit ein weiteres Denkmal gesetzt und sie dabei charmant mit einer ganz eigenen Radikalität und Vision versehen.
Christian Beckers Handschrift ist lesbar und für das deutsche Fernsehen unverzichtbar."

Wer die Preisverleihung sehen möchte: Die Fernsehübertragung ist noch für einige Tage in der Mediathek von 3sat abrufbar, ab in etwa 1:42 geht es los...
http://www.3sat.de/page/?source=/specia ... index.html

Viele Grüße
Irmgard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo