Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/

Deutsches Familienblatt 1. Jahrgang
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/viewtopic.php?f=7&t=1182
Seite 1 von 1

Autor:  maderhans [ 13.3.2010, 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Deutsches Familienblatt 1. Jahrgang

Durch Zufall bin ich in den Besitz einer gebundenen Ausgabe von
Deutsches Familienblatt (Erster Jahrgang) aus dem Verlag Münchmeyer Dresden
gekommen, in dem sich auch einige Texte von Karl May befinden.
Meine Frage als Unbedarfter:
Soll ich das Exemplar stolz in mein Bücherregal stellen
oder soll ich es verkaufen( Falls sich das überhaupt lohnen würde) ?
Über eine hilfreiche Antwort würde ich mich sehr freuen.

Autor:  markus [ 13.3.2010, 19:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutsches Familienblatt 1. Jahrgang

Zufällig lese ich gerade (erstmalig) den Roman von Friedrich Axmann "Fürst und Junker", der vermutlich auch in Ihrer gebundenen Ausgabe steht, wenn es der komplette erste Jahrgang ist (es gab nur 2 Jahrgänge, da May vorzeitig aus dem Verlag schied).

Also wenn es eine Originalausgabe ist, würde ich sie behalten, wann bekommt man sowas schonmal in seine Hände. Aber natürlich bleibt es Ihnen überlassen wie Sie es handhaben. Was so eine Ausgabe kosten würde, kann ich nicht sagen, da bin ich überfragt. Da müßte man den Zustand wissen.

Gruß :)

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/