Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/

Deutsche H und H
http://www.karl-may-stiftung.de/diskussionsforen/viewtopic.php?f=8&t=1650
Seite 1 von 1

Autor:  rodger [ 9.4.2014, 13:46 ]
Betreff des Beitrags:  Deutsche H und H

(ich weiß bis heute nicht auswendig, wie der Roman nun genau heißt, stehen zuerst die Herzen da oder zuerst die Helden, und gibt es ein Komma oder einen Bindestrich ... schreiben wir's der Einfachheit halber so ... :D )

Helmut (in einem anderen Thread) hat geschrieben:
Ich konnte die Kritik an den "Deutschen Herzen ..." nie nachvollziehen. Diese Kritik bezieht sich nämlich meist auf fehlende Erklärungen für Handlungen und Verhalten. Mir persönlich sind fehlende Erklärungen meist lieber als solche unsinnigen und hanebüchenen wie z.B. teilweise im "Waldröschen" und im "Weg zum Glück".

Die fehlenden Erklärungen für Handlungen und Verhalten haben mich nie gestört, sie sind mir nicht einmal sonderlich aufgefallen ... Was mich stört sind die Längen des Romans, und daß ihm zu großen Teilen die Frische fehlt, der Saft und die Kraft und die Inspiration, wie sie im "Waldröschen" und, andersgeartet, auch im "Sohn" noch spürbarer waren.

Autor:  Helmut [ 9.4.2014, 15:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutsche H und H

Ich kann als/statt Antwort auf

http://www.karl-may-franken.de/im_blick/kolportage/tum/tum/dh-dh.htm

und

Zitat:
Die nächsten Veranstaltungen der fränkischen Karl-May-Freunde :


Samstag, 27. September 2014
Titel: May, Münchmeyer und andere
oder
Sutemin, Treskow, Max Brandauer, Dr. Karl Sternau, Richard von Königsau, Gustav Brandt, Oskar Steinbach, Joseph Brendel und andere Heldengestalten
Referent: Helmut Moritz (Karl May-Freunde Franken)
Die Veranstaltungen sind jeweils um 15 Uhr im Gemeindehaus der Reformations-Gedächtnis-Kirche, Berliner Platz 20, 90489 Nürnberg


wegen der Einfachheit und als Werbung verweisen.
:wink: :lol:

Helmut

Autor:  rodger [ 9.4.2014, 16:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutsche H und H

Den Text auf der Seite der Frankener Mayfreunde habe ich mir eben zum wiederholten Mal zu Gemüte geführt; dazu ein paar lose Anmerkungen:

Zitat:
Lindsay spricht durchwegs kurz und abgehackt

Nö; siehe hier

viewtopic.php?f=10&t=775

(3. Beitrag dort)

Zitat:
jener Auguste (Gäßler hieß sie, glaube ich)

mit r vorm ä

Zitat:
ganz richtig hat May sich anscheinend doch nicht den Titel seines ersten (?) Buches gemerkt.

oder aber ganz bewußt leicht verfremdet

Zitat:
All dies (so stelle ich mir es vor) von der Seele zu schreiben, war May um vieles wichtiger, als der Geschichte ein (mehr oder weniger) passendes Ende zu geben.

So gesehen ist die Wendung, dass die Hauptschurken das "Geheimnis mit ins Grab nahmen", schon fast wieder genial.

Zustimmung. Irgendwo, ich glaube, auch von Dir, las ich einmal, dadurch daß die Sache offen bleibe komme herüber bzw. sei möglicherweise gar beabsichtigt daß herüberkommt, daß andere Dinge eben wichtiger sind und solche eher zu vernachlässigen … So ist es.

Autor:  rodger [ 9.4.2014, 16:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutsche H und H

Helmut hat geschrieben:
Zitat:
Die nächsten Veranstaltungen der fränkischen Karl-May-Freunde :


Samstag, 27. September 2014
Titel: May, Münchmeyer und andere
oder
Sutemin, Treskow, Max Brandauer, Dr. Karl Sternau, Richard von Königsau, Gustav Brandt, Oskar Steinbach, Joseph Brendel und andere Heldengestalten
Referent: Helmut Moritz (Karl May-Freunde Franken)
Die Veranstaltungen sind jeweils um 15 Uhr im Gemeindehaus der Reformations-Gedächtnis-Kirche, Berliner Platz 20, 90489 Nürnberg



Ich bitte um Anfertigung & Zusendung eines Life-Mitschnitts ... (bin manchmal so scheu ...) :wink:

Autor:  Helmut [ 9.4.2014, 16:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Deutsche H und H

rodger hat geschrieben:
Helmut hat geschrieben:
Zitat:
Die nächsten Veranstaltungen der fränkischen Karl-May-Freunde :


Samstag, 27. September 2014
Titel: May, Münchmeyer und andere
oder
Sutemin, Treskow, Max Brandauer, Dr. Karl Sternau, Richard von Königsau, Gustav Brandt, Oskar Steinbach, Joseph Brendel und andere Heldengestalten
Referent: Helmut Moritz (Karl May-Freunde Franken)
Die Veranstaltungen sind jeweils um 15 Uhr im Gemeindehaus der Reformations-Gedächtnis-Kirche, Berliner Platz 20, 90489 Nürnberg



Ich bitte um Anfertigung & Zusendung eines Life-Mitschnitts ... (bin manchmal so scheu ...) :wink:


Das Bayerische Fernsehen werden wir vermutlich nicht herbringen, aber vielleicht klappt's ja mit dem Franken Fernsehen :mrgreen:
(vielleicht kann sich ja unser Journalist drum kümmern :lol: )

Helmut


PS: "durchwegs" heißt bei mir natürlich immer "mit Ausnahmen".

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/