Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 4:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
Ach so, sowas Einfaches ...

(und ich kram' hier schon die Suefs und Afrits und wie sie alle heißen aus Gedächtnis & Figurenlexikon, das sind so welche die auch erst einen guten Eindruck machen und nachher gar nicht mehr ...)

Na klar, Amad el Ghandur ist der Sohn von Mohammed Emin, dem Scheik der Haddedihn. Das Zerwürfnis, das Du meinst, gibt es aber nur im Anhang von Band 6, der Geschichte von Rihs Tod, und am Ende sieht A. sein eigenenes Fehlverhalten auch ein.

In dieser Geschichte geht es übrigens um alte ("unerlöste"; mit dem Wort wirst Du vermutlich etwas anfangen können, da Dir die "esoterische" Schiene ja offenbar auch nicht ganz fremd ist) Muster, die sich über Generationen wiederholen. Amad el Ghandur macht am gleichen Ort die gleichen Fehler wie Jahre zuvor sein Vater. Auf diesen Aspekt versuche ich ja schon seit Jahren einen Mitdiskutanten vergeblich hinzuweisen, der die Angelegenheit eher aus dem Blickwinkel sieht, May sei sozusagen nichts neues eingefallen und er habe einfach eine alte Geschichte nochmal leicht variiert wiederholt ...

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
Doro hat geschrieben:

Zitat:
also mehrere ?

Ich glaube ja... :roll:
Zitat:
also doch nur einer ?

In diesen speziellen Fall ja


Das ist so die Art Logik, bei der ich immer innerlich in die Tischkante beisse ...

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
Ach so, sowas Einfaches ...

Ich hätte gleich um Deine Hilfestellung bitten sollen
:mrgreen:


Zitat:
Muster, die sich über Generationen wiederholen. :wink:

Verstehe was Du meinst...
Hmmm! Ja, ein naheliegender Gedanke...
Deshalb verwendet er auch immer wieder gleiche Lokailtäten für diverese Angelegenheiten?

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
Das ist so die Art Logik, bei der ich immer innerlich in die Tischkante beisse ... :mrgreen:

In Ansätzen blond und weiblich... (wie bereits bemerkt)
:wink: 8)

Ach und, Mahlzeit!!!
:mrgreen:

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
Doro hat geschrieben:
Ich hätte gleich um Deine Hilfestellung bitten sollen
:mrgreen:


Ich gebe auch ganz unaufgefordert meinen Senf dazu, aber halt nur wenn ich einigermaßen verstehe was der oder die andere überhaupt meint ...

:roll:

Zitat:
Deshalb verwendet er auch immer wieder gleiche Lokailtäten für diverese Angelegenheiten?


Ob "immer", weiß ich nicht. Beim Anhang von Band 6 sicherlich (m.E.).

In der "Liebe des Ulanen" ist mir das dieser Tage auch wieder aufgefallen, die Sache mit der Kriegskasse, da wiederholt sich auch sehr Ähnliches über Generationen. - Ist ja auch sonst so, wir erleben seit Adam & Eva immer wieder die gleichen Geschichten ... es gibt nichts Neues. Hat Schopenhauer schon gesagt, Dasselbe, immer anders ...

8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
(und ich kram' hier schon die Suefs und Afrits und wie sie alle heißen aus Gedächtnis & Figurenlexikon, das sind so welche die auch erst einen guten Eindruck machen und nachher gar nicht mehr ...)

:wink:

Es gab mehrere in verschiedenen Geschichten, deshalb wohl auch mein Gedankenmix...
Wie war das mit z. B. Tifl..?
Manchmal gab's auch eine Versöhnung, wenn dem Einen oder Anderen die Augen aufgingen, so sie denn reflektierten. Ab und an kam's zur kompletten Ablehnung, sogar von Abscheu ist da die Rede...
Ich sehe, ich muss wieder mal ganz intensiv in die Werke reinlesen, damit ich wieder Klarheit kriege.
:wink:

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
Dasselbe, immer anders ... 8)

Wobei zweimal das Gleiche noch lange nicht Dasselbe ist...
(siehe unterschiedliche Wahrnehmung, Denkweisen, kulturelle Hintergründe etc...)
:wink:

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
Doro hat geschrieben:
Wie war das mit z. B. Tifl..?


Der ist ein Teil-Ich, mit dem Kara Ben May sich aussöhnt und ihn (es) dann gehen lässt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
Der ist ein Teil-Ich, mit dem Kara Ben May sich aussöhnt und ihn (es) dann gehen lässt.

Mhm, der Archetyp Inneres Kind (?) einverstanden...
Aber in der Geschichte als solches war da auch eine... nun sagen wir mal 'zeitweise Irritation' und Distanzierung vorhanden, wenn ich mich recht erinnere...

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:30 
Offline

Registriert: 18.10.2007, 23:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
Doro hat geschrieben:
Na ja, da ich mit dem Vermächtnis fertig bin, kann ich ja mal forschen...

Wie soll ich das verstehen? Du bist mit dem Buch zuende? Wir haben doch grad erst angefangen :shock: .

Zitat:
Ja... ich glaube mich zu erinnern...
Ahmad al Gandhur??? :roll: :?
War das nicht einer, der mit KBN ritt und anfangs auch dessen Sympathie genoss um sich dann mit ihm zu entzweien... wegen der Blutrache???

Du kannst den aber nicht mit einem X-beliebigen Verbrecher, Schurken vergleichen. Er und KBN waren nicht verfeindet, sondern waren lediglich in einigen Punkten nicht einer Meinung. Sie waren einige Zeit Gegner, aber keine Feinde und wie Rodger richtig sagt, hat Gandhur seinen Fehler später eingesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
markus hat geschrieben:
Wie soll ich das verstehen? Du bist mit dem Buch zuende? Wir haben doch grad erst angefangen :shock: .

Nun ja, trotzdem... ich bin ferdisch... :mrgreen:

Zitat:
Sie waren einige Zeit Gegner, aber keine Feinde und wie Rodger richtig sagt, hat Gandhur seinen Fehler später eingesehen

Ja, schon klar, aber in einem gewissen Sinne hatte KBN keine Feinde, immer nur Gegner, nur das Motiv ist unterschiedlich... :wink:

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
Doro hat geschrieben:
rodger hat geschrieben:
Der ist ein Teil-Ich, mit dem Kara Ben May sich aussöhnt und ihn (es) dann gehen lässt.

Mhm, der Archetyp Inneres Kind (?) einverstanden...
Aber in der Geschichte als solches war da auch eine... nun sagen wir mal 'zeitweise Irritation' und Distanzierung vorhanden, wenn ich mich recht erinnere...


Siehst Du da irgendwo einen Widerspruch ? Ich nicht ... Zeitweise Irritation und Widerspruch paßt doch wie die Faust aufs Auge zu Teil-Ich und Innerem Kind ... Aussöhnen und Gehen lassen nicht zu vergessen.

(Auch nicht schlecht, die einen reden über Steuern und 'weltliche Gerechtigkeit' (Gröhl ...) und wir über sowas. Psyxhogesülze nennt eine bestimmte Fraktion das gern, Gulaschpsychologie, Küchengeschwurbel u.ä.)

(Ja was sollen wir machen wenn wir nicht so 'gebildet' sind. Müssen wir halt ein bissel mit 'Intuition' 'rumeiern ...)

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
rodger hat geschrieben:
Siehst Du da irgendwo einen Widerspruch ? Ich nicht ... Zeitweise Irritation und Widerspruch paßt doch wie die Faust aufs Auge zu Teil-Ich und Innerem Kind ... Aussöhnen und Gehen lassen nicht zu vergessen.

Nö, keinen Widerspruch, im Gegenteil...
Wollte Dich nur richtig verstanden haben 8)
Zitat:
(Ja was sollen wir machen wenn wir nicht so 'gebildet' sind. Müssen wir halt ein bissel mit 'Intuition' 'rumeiern ...)

:mrgreen:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Sind wir deshalb ungebildeter?
(Quod licet Iovi non licet bovi...)
:wink: 8)

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6570
Wohnort: Mannheim
Doro hat geschrieben:

Sind wir deshalb ungebildeter?
(Quod licet Iovi non licet bovi...)


Latein kann ich schonmal nicht ...

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leserunde: "Das Vermächtnis des Inka"
BeitragVerfasst: 6.2.2010, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 10:56
Beiträge: 1027
Wohnort: Planet Earth
Ich auch nicht...
:mrgreen:

(Was Jupiter darf ist dem Ochsen noch lange nicht erlaubt... Frei von mir übersetzt :wink: )

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo