Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuheiten aus dem KMV
BeitragVerfasst: 11.7.2009, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Noch ein paar Anmerkungen zum "Riesenochsenfrosch", den mir ein freundlicher Mitmensch leihweise zugeschickt hat (vielen Dank, lieber René),

Innen vorne sehen wir ein hübsches Foto von Karl May beim Skat, leuchtäugig-lebensfroh, so gefällt er mir. Leider ist das das einzige Foto, auch wenn man im Vorwort an einer Stelle den Eindruck haben kann, mehrere solcher seien vorhanden in dem Band (S. 11 oben).

Schön, daß Eckardt, gleichsam als Pendant zum Band, auf die "düsteren Fäden der Tragik" hinweist, die sich auch finden bei Karl May, und darauf daß Kara Ben Nemsi schon mal weint (auch wenn solches in den beliebten Leseausgaben auch schon mal gestrichen ist, in Band 4 z.B. ...)

"Doch jedes Bild wird von zwei Seiten begrenzt, und so zerfällt auch das Charakterbild Karl Mays in zwei Teile, die einander entgegengesetzt gespiegelt erscheinen und sich doch sinnvoll ergänzen" (S. 9). So ist es, sogar noch ein wenig komplizierter. Nicht zwei Seiten, sondern [unendlich] viele ... Ich erinnere mich, daß Eckardt das selber in einem Vortrag in Ludwigsburg vor ein paar Jahren so sah, er sprach dort, wenn ich mich recht entsinne, von einem gebrochenen Prisma, von Spiegelungen in Scherben ...

Eckardts Ansichten zu Mays Humoreken teile ich indes nicht, aber die werden m.E. allgemein völlig unterschätzt und zu Unrecht vernachlässigt. Aber das wäre ein Thema für sich.

Daß man beim "blauroten Methusalem" "aus dem Lachen nicht mehr heraus" komme (S. 13), ist mir nicht so gegangen, ich kam erst gar nicht recht hinein, aber die Sache mit dem Humor ist halt auch individuell sehr verschieden. Ich habe den "Methusalem" bzw. das "Ehrenwort" beim letzten Lesen teilweise als krass gesellschaftskritisches Buch empfunden, geprägt von einem abgeklärt-illusionslosen Blick auf Welt und Menschen, humoristisch verpackt und nach China verlegt ...

Gesamteindruck zum Buch: muß nicht, aber kann. Ist ok, aber ich muß es nicht unbedingt im Regal haben, das ist eh schon übervoll.

(Inhaltsverzeichnis und weitere Anmerkungen siehe Bücherdatenbank).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuheiten aus dem KMV
BeitragVerfasst: 25.7.2009, 8:00 
Offline

Registriert: 4.7.2006, 18:23
Beiträge: 1620
Wohnort: Minnesota USA
Ich bin ja nicht gegen eine Gemeinschaft oder Staat ansich auch ich sehe die Notwendigkeit nur moechte ich auch eine groesstmoegliche Freiheit des Einzelnen,wie gesagt sofern niemand anderem dabei geschadet wird.Ich sehe auch ein,das Steuern sein muessen nur sollten diese fuer Infrastruktur,Innere und aeussere Sicherheit und eben nicht fuer Sozialhilfe sein.
Natuerlich kann jeder mal arbeitslos oder krank werden aber fuer solche Schicksalsschlaege gibt es in D die Sozialversicherungen.
Mein Geld ist meins und nicht das meines Nachbarn.
Ich spende jaehrlich mehr als so mancher Deutscher verdient aber das tue ich freiwillig und nicht weil mich der Staat dazu zwingt.
Apropos ich habe gelesen in D gibt es sogar eine Kirchensteuer,das erscheint mir der Gipfel der Perversion.
Eure Priester sind im Prinzip also Beamte (ich hoffe sie koennen vom Steuerzahler auch gefeuert werden),hier leben sie nur von Spenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo