Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 13:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Band 34 "ICH"
BeitragVerfasst: 18.7.2009, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Heute habe ich die neue Ausgabe des 34ers erhalten.

Einige Eindrücke:

Das Titelbild gefällt mir sehr gut, besser als das der vorherigen Ausgaben.

Die gezeichneten Karten von Hohenstein-Ernstthal (ganz vorne und ganz hinten im Buch) haben sich gegenüber der Ausgabe von 1995 offenbar nicht verändert.

In seinem Vorwort zur Neuauflage weist Bernhard Schmid zu Recht darauf hin, daß der Karl-May-Verlag „große Schritte“ unternommen habe, und nennt in dem Zusammenhang die fünf Chronikbände, den großen Bildband und die Briefbände. In der Tat, das sind erfreuliche Dinge.

Der Abdruck des verkleinerten Faksimiles der zweiten Fassung der „Beichte“ ist jetzt vollständig (6 statt bislang 4 Seiten).

Es gibt neue, zusätzliche Fußnoten (z.B. auf S. 383 die mit dem Hinweis auf Band 82 der GW), in einzelnen Texten wurden kleine Änderungen und Ergänzungen (Aktualisierungen) vorgenommen, z.B. der Hinweis auf GW Band 79 auf S. 435 mitte oder der auf Band 93 auf S. 443 mitte.

Der Abschnitt „Die Erscheinungsjahre von Mays Werken“ wurde korrigiert und ergänzt, so wurde zum Beispiel der Fehler „Unter den Webern“ auf „Unter den Werbern“ korrigiert, das Erscheinungsjahr der „Both Shatters“ von 1881 auf 1877 (laut Plaul und Bücherdatenbank 1882, laut GW Band 71 (Nachwort) 1877), einzelne Texte wurden ergänzt (z.B. Repertorium C.May, Otto-Victor-Fragment, u.a.) sowie Hinweise auf die entsprechenden Bände der GW aktualisiert oder ergänzt (z.B. bei Ein Stücklein vom alten Dessauer neben der Zuordnung zu Band 42 zusätzlich die zu Band 84).

Die Aufstellung der ‚Gesammelten Werke’ wurde akurat aktualisiert (hier haben sich ja im Vergleich zur vorherigen Ausgabe einige Zuordnungen verändert), bei den Münchmeyer-Romanen ab 50 ff erscheinen als Zusatzangabe nun auch die Originaltitel.

Neu ist der Abschnitt Übersetzungen (knappe tabellarische Aufstellung, z.B. „Englisch 1886 USA – 1936 Großbritannien – 1955 BRD/USA - 2006 Australien“).

Ebenfalls neu ist die Verteilung der Bilder und Fotografien über den ganzen Band statt bisher in der Mitte gebündelt.

Papierqualität und Schriftbild sind sehr gut.

Gesamteindruck: erfreulich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Band 34 "ICH"
BeitragVerfasst: 18.7.2009, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Zur Datierung der 'Both Shatters' siehe auch

viewtopic.php?f=7&t=95

Aus dem Text (erster Beitrag unter dem Link) geht hervor, daß die Datierung der 'Both Shatters' im aktuellen 34er offenbar "rückbearbeitet" wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo