Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 17.10.2017, 5:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Winnetou IV - noch mal
BeitragVerfasst: 6.6.2009, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Rene Grießbach hat geschrieben:

nein, nicht die Menschen allgemein, eher die Regierungen -
[...] Folgen, die ihnen bereits vorher bewusst sind.


Auch die Menschen allgemein. Denen ist es allerdings vorher nicht bewußt ...

(vgl. Golding, Herr der Fliegen, oder, atemberaubend und am Ende wirklich schwer erträglich, J.L. Borges, "Das Evangelium nach Markus")

Rene Grießbach hat geschrieben:

Und damit zum Thema WINNETOU IV zurück: Das ist für mich ( in diesem Buch und mindestens ebenso in "Und Friede auf Erden" ) die vielleicht wichtigste Aussage: Das gegenseitige Respektieren der Völker und Nationen und die Bereitschaft, voneinander zu lernen - ohne Vorbehalte.


Wobei ich bezweifle, ob die beiden Bücher letzten Endes wirklich "positiv" gemeint sind ...
(Ich denke auch May wird erkannt haben daß es hier auf Erden NIEMALS funktionieren wird ... im "großen Stil" zumindest ...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Winnetou IV - noch mal
BeitragVerfasst: 6.6.2009, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
markus hat geschrieben:

Ich glaube das liegt daran daß ich im Café oder sonstwo von Leuten zuviel und zu oft unterbrochen werde die denken ich wäre schon fertig weil ich so langsam rede und mir dadurch die Lust zum erzählen vergeht, während ich hier nach lust und laune stundenlang über Gott und die Welt philosophieren kann ohne daß man mich unterbricht


Es ist aber dennoch in etwa das gleiche ... im realen Gespräch unterbrechen einen die Leute nach einem oder zwei Sätzen, wenn man gerade einen Bogen sozusagen über eine halbe DIN A 4 - Seite spannen will ... hier picken sie sich einzelne Sätze oder Stichworte heraus und glauben anhand derer auch zu wissen was du gemeint hast, selbst wenn du es rauf und runter erklärst ... (Ich hab' z.B. mal über Karl Mays Ehescheidung geschrieben und mit Recht geäußert, DIE UMSTÄNDE seien erbärmlich gewesen ... Da hat man mir dann erzählt ich wäre ja gegen die Scheidung gewesen ... wenn ich daran (an diese Reaktion) denke kriege ich heute noch Zahnschmerzen ... heute vormittag mußte ich schon mal daran denken ...)

Kommunikation ist oft völlig sinnlos, sei es realiter, sei es im Forum. Man erreicht immer nur Einzelne. Manchmal auch die nicht. Macht nichts.

:lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Winnetou IV - noch mal
BeitragVerfasst: 5.8.2009, 12:59 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
In der Amtszeit von US-Präsident Woodrow W. Wilson (1913-1921)begann in den USA eine Umdenkungsprozess gegenüber der indianischen Bevölkerung. Das Denkmal kann also durchaus ehrlich gemeint gewesen sein.
Höhepunkt dann 1924. Die Indianer werden zumindest auf dem Papier gleichberechtigte US-Bürger.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo