Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 14:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 3.3.2010, 20:58 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
rodger hat geschrieben:
(In anderen Foren gibt es so einen Smiley der seinen Kopf immer so an die Wand haut ...)

Der hier ist viel schöner: Bild

Zitat:
(Bevor ich auch fünf Jahre warte wie Kollege Scheuch, werde ich die Neuauflage irgendwann bestellen ...)

Brauchst du nicht. Weil du es bist werde ich mir mal die Zeit nehmen und den editorischen Bericht der zweiten Auflage abtippen und ihn dir schicken, aber erst in ca. 4 Wochen wenn ich (zu 99%) "Die Juweleninsel" zugeschickt bekomme.

Wie lang ist denn der editorische Bericht? Ich glaub früher waren die kürzer.

:wink: :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 3.3.2010, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
markus hat geschrieben:
werde ich mir mal die Zeit nehmen und den editorischen Bericht der zweiten Auflage abtippen und ihn dir schicken


Kopieren wäre mir lieber ... 8) (sonst besorge ich mir anschließend das Original und schreibe einen editorischen Bericht zu der getippten Abschrift ... :mrgreen: ... "weist [...] Freiheiten auf, gegen die keine Entscheidung getroffen werden durfte", S & H Greno S.678)

markus hat geschrieben:
Wie lang ist denn der editorische Bericht? Ich glaub früher waren die kürzer.


Wie lang der der zweiten Auflage ist, hoffe ich zu erfahren, bei der ersten Auflage waren es im ersten Band zweieinhalb Seiten und im zweiten sechs.

Aber da stehen wirklich gute Sachen drin, z.B. "Namentlich die arabischen Sprachproben bedürften, jenseits des weiten Spielraums der Umschrift, hier und da der Korrektur, haben sie als bloße atmosphärische Stilmittel in unserer Ausgabe aber nicht erfahren."

Oft ist so ein Satz (der der jetzt gleich kommt) ja nur eine Art Floskel, aber für Hans Wollschläger gilt wirklich: er hinterläßt eine Lücke, die nicht zu schließen ist ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 3.3.2010, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2004, 13:50
Beiträge: 881
Wohnort: Nürnberg
Am Ende des editorischen Berichts (der in der zweiten Auflage 10 Seiten lang ist) steht (und das ist sicherlich eine Änderung):

Zitat:
Die Korrekturaufsicht der ersten Auflage führte Dr. Peter Knecht (Nördlingen); Korrekturhinweise für die zweite Auflage gaben Wolfgang Hermesmeier (Berlin), Dr. Hainer Plaul (Berlin), Ernst Seybold + (Herzogenaurach), Dr. Karl-Eugen Spreng (Hemer) und Dr. Wilhelm Vinzenz (Maisach).

H.W.


(Wobei hier natürlich H.W. Hermann Wiedenroth heißt (und nicht (mehr) Hans Wollschläger).)

(Anschließend folgen dann die Subskribenten der zweiten Auflage.)

Nun könnte man ja bei den einzelnen Personen (so weit möglich) nachfragen, was sie denn für Korrekturhinweise gegeben haben :wink: .

Helmut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 3.3.2010, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Helmut hat geschrieben:

(Wobei hier natürlich H.W. Hermann Wiedenroth heißt (und nicht (mehr) Hans Wollschläger).)


Die frühen editorischen Berichte haben sie beide unterschrieben ... mit H.W. und H.W.

Sie haben ja offenbar ein richtiges Spiel daraus gemacht ... in dem Interview mit dem oninösen Herrn Ösler (in "Karl May. Eine philologische Streitschrift") antworten sie auch beide, und es steht immer H.W. da ... der Leser darf sich denken, was zu wem gehört bzw. gehören soll ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 3.3.2010, 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Das wäre ja übrigens ein Ding wenn die Änderungen zwischen der ersten und zweiten Auflage nicht dokumentiert wären ... (und auch bei Vergleichen der editorischen Berichte nicht eruierbar ...) ich stelle mir gerade vor ich entschließe mich 80 € auszugeben und kann dann anhand des editorischen Berichtes keine Änderungen erkennen ... Seite für Seite vergleichen (gut 1300 ...), so weit muß die Freundschaft dann nicht gehen ...

8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 3:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.5.2004, 10:52
Beiträge: 596
Wohnort: München
rodger hat geschrieben:
Sie haben ja offenbar ein richtiges Spiel daraus gemacht ... in dem Interview mit dem oninösen Herrn Ösler (in "Karl May. Eine philologische Streitschrift") antworten sie auch beide, und es steht immer H.W. da ... der Leser darf sich denken, was zu wem gehört bzw. gehören soll ...

Genau. Ich habe mir immer gedacht, dass sie nicht nur gemeinsam antworten, sondern der Einfachheit halber auch die Fragen selbst gestellt haben 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 7:29 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
rodger hat geschrieben:
...auf Tonband sprechen und Casette zuschicken ...

Reich doch bei der KMG einen Verbesserungsvorschlag ein, sie sollen die HKA auch als Hörbuch rausbringen mitsamt der editorischen Berichte. Dann hast du sie immer unterwegs z.B. beim fahradfahren dabei, brauchst nicht mehr bei Tschibo deinen Kaffee zu trinken, sondern kannst ihn bei Verrückten im Cafe genießen und hast trotzdem gute Laune dabei.

:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
markus hat geschrieben:
auch als Hörbuch rausbringen mitsamt der editorischen Berichte


Aber die Komma, ta ! Äh, Kommas, Markus !

Das mit dem Café versteh' ich jetzt nicht, aber warum sollen wir uns nicht auch mal abwechseln mit dem Auf-der-Leitung-sitzen ...

8)

(ich erinnere mich zwar durchaus bestens daß ich geschrieben habe ich gehe wegen der dort wegfallenden albernen Rituale lieber zu Tschibo als ins Café, aber warum das dann mit einem HKA-Hörbuch anders sein soll, erschließt sich mir nicht ... oder meinst Du ich kann das Affentheater im Café mit Kopfhörern besser ertragen ? Das kann natürlich sein ...)

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
giesbert hat geschrieben:
Ich habe mir immer gedacht, dass sie nicht nur gemeinsam antworten, sondern der Einfachheit halber auch die Fragen selbst gestellt haben 8-)


Ich meine mal irgendwo aufgeschnappt zu haben diesen Ösler gebe es gar nicht ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 15:53 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
rodger hat geschrieben:
markus hat geschrieben:
auch als Hörbuch rausbringen mitsamt der editorischen Berichte


Aber die Komma, ta ! Äh, Kommas, Markus !

Ich sehe keinen Grund die nicht mit vorzulesen. Das wäre dann ein "Hörbuch pur".

Zitat:
Das mit dem Café versteh' ich jetzt nicht, aber warum sollen wir uns nicht auch mal abwechseln mit dem Auf-der-Leitung-sitzen ...... oder meinst Du ich kann das Affentheater im Café mit Kopfhörern besser ertragen ? Das kann natürlich sein ...

Entweder war die Leitung zu dünn daß das drauf sitzen kaum merklich war, oder sie war zu dick daß du schnell wieder runtergefallen bist. Eins von beiden mag richtig sein.

:wink: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2004, 13:50
Beiträge: 881
Wohnort: Nürnberg
rodger hat geschrieben:
Das wäre ja übrigens ein Ding wenn die Änderungen zwischen der ersten und zweiten Auflage nicht dokumentiert wären ... (und auch bei Vergleichen der editorischen Berichte nicht eruierbar ...) ich stelle mir gerade vor ich entschließe mich 80 € auszugeben und kann dann anhand des editorischen Berichtes keine Änderungen erkennen ... Seite für Seite vergleichen (gut 1300 ...), so weit muß die Freundschaft dann nicht gehen ...

8)


Es besteht natürlich immer noch die Möglichkeit, dass ich Dir meine Exemplare der 2. Auflage für diese und jene Arbeit (oder was auch immer) leihweise zur Verfügung stelle (, worüber ich gar nicht so fürchterlich sehr abgeneigt wäre).
(Vielleicht kommt ja dabei was bahnbrechendes raus, und ich werde dann im Vorwort dankend erwähnt :lol: )

Helmut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Helmut hat geschrieben:
worüber ich gar nicht so fürchterlich sehr abgeneigt wäre

Ich auch nicht. :wink:

Helmut hat geschrieben:
Vielleicht kommt ja dabei was bahnbrechendes raus, und ich werde dann im Vorwort dankend erwähnt

Ich mach' derzeit nur noch meinen eigenen Kram zu meinem Privatvergnügen ...

8)

("Der Ruf meiner Kunst drang bis nach Geckelbeck" ...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2004, 13:50
Beiträge: 881
Wohnort: Nürnberg
Die beiden Bände sind (sozusagen) schon unterwegs.

Ich gehe mal davon aus, dass mindestens ich die von Dir gefundenen Unterschiede erfahren werde.
:wink: :lol:

Helmut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 4.3.2010, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Doch doch ...

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zweite, verbesserte Auflage
BeitragVerfasst: 6.3.2010, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Heute bekam ich (zum ich weiß nicht wievielten Mal in den letzten Jahren) Bücher-Post aus Nürnberg, dorten Hausnummer 10 nebenbei bemerkt, ebenso nebenbei bemerkt der O-Ton meiner Lebensgefährtin: „Das ist aber wirklich eine treue Seele, wo Du ihm schon so oft vor den Koffer ge…….. hast“ …

Also, Scepter und Hammer / Die Juweleninsel HKA in zweiter Auflage.

Die Seitenanzahl des Romantextes blieb gleich, die (wenigen) Textänderungen im Vergleich zur Erstauflage sind dokumentiert.

Der editorische Bericht, in der Erstauflage auf beide Bände verteilt, steht jetzt im Band „Die Juweleninsel“ und wurde völlig umgeschrieben. Einiges kam hinzu (z.B. lange Passagen über Mays Privat- und Eheleben), einiges wurde gestrichen (z.B. einige sehr wertende Anmerkungen in Sachen Trivialliteratur wie „Illegitime Geburt“, „Makel“ oder „Armen-Literatur im doppelten Sinne“), die beiden ursprünglichen Texte wurden teilweise neu zusammengesetzt bzw vermengt.

Die Formulierung „Eine Änderung der Textvorlage erfuhren die folgenden Stellen“ wurde auf „Eine Änderung der Textvorlage als Berichtigung aus dem Kontext erfuhren die folgenden Stellen“ erweiternd (oder reduzierend, wie man's nimmt …) abgeändert (Nachtrag: In der Erstauflage stand die kürzere Variante in "Scepter und Hammer", in der "Juweleninsel" aber bereits die längere).

Bei „Scepter und Hammer“ werden dort jetzt 15 Änderungen aufgeführt gegenüber 12 in der Erstauflage, dabei gibt es zusätzliche Fälle wie auch welche, in denen der Text erneut variiert wurde.

110.1, 152.32, 383.33-34 und 628.22 sind neu. (Wobei im Fall von 110.1 nicht die Änderung neu ist, sondern deren Erwähnung.) (und ich im Fall von 628.22 von der neuen Änderung keineswegs überzeugt bin.)

168.4: in der Erstauflage wurde „Franke“ auf „der Franke“ geändert, mittlerweile steht dort „Horn“.

425.16-17: In der Erstauflage wurde „Weltmanngesichtes“ auf „Weltangesichtes“ korrigiert, jetzt auf „Weltenangesichtes“.

398.2 ist nach wie vor vorhanden, wird aber nicht mehr aufgeführt (Nachtrag: wird aber an einer anderen Stelle des Editorischen Berichts erwähnt).

Den Zeilendreher 694 / 562 der Erstauflage innerhalb der Aufzählung hat man in der Neuauflage korrigiert.

(Das gleiche Spiel in Sachen „Juweleninsel“ ein andermal bzw. vielleicht mal jemand anders ...)

(Aber eines noch; das erste aufgeführte Beispiel (20.14) entsprechender Änderungen zur „Juweleninsel“ ist verwirrenderweise falsch; wie in der Erstauflage ist im Text nach wie vor „seinen“ auf „seinem“ abgeändert, im editorischen Bericht erscheint aber fälschlicherweise „seinem > seinen“ … es müsste, wie in der Erstauflage, nach wie vor „seinen > seinem“ heißen … (vielleicht war man gedanklich bei einer Rückänderung von „seinem“ auf „seinen“, weil man erkannte, daß auch „mit seinen Begleitern“ [theoretisch] eine Alternative wäre, bevor man (im Kontext …) weiter erkannte, daß es sich eben doch nur um 1 Begleiter handelt …))


Zuletzt geändert von rodger am 7.3.2010, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo