Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 3:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 6.6.2010, 22:58 
Offline

Registriert: 2.9.2007, 12:21
Beiträge: 449
Wohnort: Dresden
Ein Termin zum Vormerken

http://www.hohenstein-ernstthal.de/php/news.php

12. und 13. Juni 2010 (Samstag bzw. Sonntag)
Zelt auf dem Oberen Altmarkt in der "Karl-May-Erlebniswelt" im Rahmen der Festwoche zum 500-jährigen Jubiläum von Hohenstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 15.6.2010, 19:13 
Offline

Registriert: 2.9.2007, 12:21
Beiträge: 449
Wohnort: Dresden
War eine sehr schöne Sache, das Wochenende in Hohenstein-Ernstthal!
Und die "Karl May Welt" auf dem oberen Altmarkt ein ganz klarer Anziehungspunkt und Publikumsmagnet inmitten des Festgeschehens mit seiner Vielseitigkeit. Sei es das Orientzelt mit orientalischem Kaffee und wasserpfeife, der Knüppelkuchen im Indianertipi, der Stand der "Silberbüchse" und die Gelegenheit, sich mit der Silberbüchse fotografieren zu lassen, was v.a. von Kindern rege genutzt wurde, die Auftritte der Linedancer und die Indianistikgruppe und einiges anderes ...
Und natürlich auch der Besuch von Karl May sowie
vom Buschgespenst höchstpersönlich :D :D

Ein Dankeschön den Organisatoren der "Karl-May-Welt" in HOT!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 15.6.2010, 20:27 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
Wer hat denn den Karl May verkörpert? Walter Illmer war da brillant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 15.6.2010, 20:35 
Offline

Registriert: 2.9.2007, 12:21
Beiträge: 449
Wohnort: Dresden
Kurt Altherr hat geschrieben:
Wer hat denn den Karl May verkörpert?


Willi Olbrich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 15.6.2010, 20:40 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
Rene Grießbach hat geschrieben:
Kurt Altherr hat geschrieben:
Wer hat denn den Karl May verkörpert?


Willi Olbrich


Ja, der Schweizer Karl-May-Freund und hervorragender Co-Autor von "Auf Karl Mays Fährte". Erschienen im Karl-May-Verlag.

Danke für die Info.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 15.6.2010, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 11:56
Beiträge: 1026
Wohnort: Planet Earth
Rene Grießbach hat geschrieben:
War eine sehr schöne Sache, das Wochenende in Hohenstein-Ernstthal!

Huhu René, gibt's da auch wieder sooo schöne Bilder und einen tollen Bericht zu finden?
HOT => ist noch ziemlich cold, will sagen das Feuerchen ist noch nicht im Gange :wink:

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 15.6.2010, 21:36 
Offline

Registriert: 2.9.2007, 12:21
Beiträge: 449
Wohnort: Dresden
Diesmal muss ich es bei dem kurzen uind gedrängten Bericht bewenden lassen, sorry ...
Ein offizieller allgemeiner Bericht von der Festwoche (mit paar Minibildern, u.a. Buschgespenst und "Araber" im Festgeschehen) ist auf
http://www.hohenstein-ernstthal.de/php/news.php?id=175
zu finden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 15.6.2010, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8.9.2007, 11:56
Beiträge: 1026
Wohnort: Planet Earth
Vielen lieben Dank!
Immerhin besser als gar nix, jetz bin ich auch bezüglich des HOT schlauer :mrgreen:

_________________
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 16.6.2010, 18:16 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Um mich auch mal wieder in diesem Forum zu Wort zu melden:

Hier gibts einen kleinen Link: http://karlmay.agerth.de/maybuecher/pho ... p?10,25988 Inhalt: Kolloqium "KM und der Bergbau" vom Samstag in HOT.

Hat noch jemand das Helmot-Theater (NUA-Parade) am Freitag gesehen und ein paar schöne Bilder gemacht? Gefühlt waren es einige Tausend Besucher, die sich auf dem Altmarkt eingefunden haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 16.6.2010, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2004, 13:50
Beiträge: 881
Wohnort: Nürnberg
Kurt Altherr hat geschrieben:
Wer hat denn den Karl May verkörpert? Walter Illmer war da brillant.


Einem On-dit zufolge soll da Wollschläger damit gedroht haben, falls das nochmal vorkommt, dieses "Karl-May-Imitieren" trete er sofort aus der KMG aus.
(Wenn's denn nicht wahr ist, so ist's wenigstens gut erfunden.)

Helmut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 16.6.2010, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Was würde er heute sagen anläßlich eines gewissen Gesamteindruckes ... vielleicht den Attinghausen vortragen ...

:roll:

(Momenterl)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 16.6.2010, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Zitat:
Der fremde Zauber reißt die Jugend fort,
Gewaltsam strebend über unsre Berge.
– O unglückselge Stunde, da das Fremde
In diese still beglückten Täler kam,
Der Sitten fromme Unschuld zu zerstören!
Das Neue dringt herein mit Macht, das Alte,
Das Würdge scheidet, andre Zeiten kommen,
Es lebt ein andersdenkendes Geschlecht!
Was tu ich hier? Sie sind begraben alle,
Mit denen ich gewaltet und gelebt.
Unter der Erde schon liegt meine Zeit;
Wohl dem, der mit der neuen nicht mehr braucht zu leben!

(Geht ab.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 16.6.2010, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Helmut hat geschrieben:

(Wenn's denn nicht wahr ist, so ist's wenigstens gut erfunden.)

Ich erinnere mich daß so etwas in einer KMG-Publikation stand, eines dieser weißen Heftchen. Ist lange her. Ich bin mir aber nicht mehr sicher ob es bei der Drohgebärde seinerseits wirklich um das Austreten aus der KMG ging oder um Verweigerung der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 16.6.2010, 21:02 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
Helmut hat geschrieben:
Kurt Altherr hat geschrieben:
Wer hat denn den Karl May verkörpert? Walter Illmer war da brillant.


Einem On-dit zufolge soll da Wollschläger damit gedroht haben, falls das nochmal vorkommt, dieses "Karl-May-Imitieren" trete er sofort aus der KMG aus.
(Wenn's denn nicht wahr ist, so ist's wenigstens gut erfunden.)

Helmut



Er hat damit gedroht, der Wollschläger. Da aber beide, Illmer und Wollschläger, tot sind, hat sich das Thema erledigt und Herr Olbricht kann weiterhin auftreten.

Für unbedarfte Karl-May-Fans ist doch auch ganz nett.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 500 Jahre Hohenstein
BeitragVerfasst: 16.6.2010, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Eigentlich spricht ja nichts dagegen (will in etwa sagen, es "gibt Schlimmeres", ist relativ "harmlos"), wenn einer ein wenig als Karl May herumzukaspern das Bedürfnis hat … vermutlich hat Wollschläger aber ein wenig hinter die Dinge gesehen (und hatte vielleicht generell etwas gegen bunte Spektakel aller Art, wenn es um Dinge geht, die dafür eben nicht gerade die geeigneten 'Aufhänger' sind …)… so wie er offenbar auch erkannt hat, daß es bei dieser albernen Satzungsänderung in Sachen Öffentlichkeitsarbeit nicht darum ging, ob da nun ein Paragraph mehr in der Satzung steht oder nicht, das wäre ja tatsächlich ganz schnurz … Nein, dahinter steht halt eine Tendenz in Richtung gefällige Beliebigkeit, Aufweichung von Positionen usw., DAS hat er erkannt und deshalb war er dagegen … Das ist dieses Biedermann-und-die Brandstifter-Prinzip … (dazu fiele mir übrigens über das Thema Karl May hinaus noch mehr ein …) selbst die Beteiligten und Betroffenen sehen nicht, was es bedeutet, was sie da treiben … Wer's erkennt, pflegt von denen, die's nicht erkennen, als Querulant und Miesepeter gesehen (und gern "weggeharkt", um Herrn Kiesinger zu zitieren ...) zu werden ... so ist das ...

:roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo