Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 24.10.2017, 0:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Irre von St. James
BeitragVerfasst: 1.5.2012, 22:46 
Offline

Registriert: 14.5.2004, 19:13
Beiträge: 248
Ist es moeglich, dasz May dieses Werk kannte und diese Kenntnis die Figur des edlen Gefangenen in "Ardistan" beeinfluszte?
Dessen Name ist mir leider entfallen. Djermani? Djerbuti?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Irre von St. James
BeitragVerfasst: 1.5.2012, 23:24 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:21
Beiträge: 221
Karl May kannte den Roman, denn er erwähnt in in "Scepter und Hammer":
Auf die Frage seiner Tochter, ob er Philipp Galens »Irren von St. James« gelesen hat, antwortet der korrupte Irrenhausdirektor, ders besser wissen muss: »Ich glaube sehr, daß an Deinem "Irren von St. James" nicht ein Tüpfelchen Wahrheit ist.«

Aber über Auswirkungen der Lektüre bis ins Spätwerk ist mir in der Sekundärliteratur jetzt keine Betrachtung bekannt.
Dr. Hainer Plaul hat übrigens 1985 eine Edition des Romans herausgegeben. Aber das hilft bei der Beantwortung der Frage leider auch nicht weiter.

Viele Grüße

Jenny

_________________
Täglich neues zu entdecken bei www.karl-may-buecher.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Irre von St. James
BeitragVerfasst: 2.5.2012, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Nach eigenen Angaben hat der Direktor der Landesirrenanstalt den Roman nicht gelesen, urteilt also pauschal, tut offenbar damit seine generelle abschätzige Meinung über Romane verglichen mit der Realität im Allgemeinen kund. [Gemischt mit einer Portion taktischen Motivs.] Insofern würde ich nicht sagen "ders besser wissen muss". (Kleine Klauberei, wenn man so will, aber ich bin halt manchmal ein Freund der Präzision ... :D )

Ob nun eine solche Lektüre sich bis ins Spätwerk auswirkt oder nicht, dazu bedarf es keiner Betrachtung in der Sekundärliteratur, das kann man auch mit dem sogenannten gesunden Menschenverstand klären oder eben auch nicht klären ... Kann sein, daß er noch einmal daran gedacht hat, kann sein auch nicht.

:D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Irre von St. James
BeitragVerfasst: 2.5.2012, 17:22 
Offline

Registriert: 14.5.2004, 19:13
Beiträge: 248
Dschirbani heiszt er.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo