Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 3:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sonderausstellungen im Mai
BeitragVerfasst: 15.4.2007, 9:11 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:21
Beiträge: 221
Am Samstag, den 19.5.2007, wird um 10.00 Uhr die Sonderausstellung
"Emilio Salgari - der italienische Karl May" eröffnet und bis zum 28.05.07 gezeigt werden.

Am Eröffnungstag wird es auch einen Vortrag von Dr. Paola Barbon über "Piraten, Abenteuer, Helden - Die Romanwelten von Emilio Salgari" geben.

Die für den gleichen Zeitraum angesetzte Ausstellung "Karl May in der Schweiz" musste aus technischen Gründen abgesagt werden.

Jenny Florstedt

--
www.karl-may-haus.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.4.2007, 19:48 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
Eine ganz sicher interessante und wichtige Ausstellung, aber Emilio Salgari als italienischer Karl May zu bezeichen ist in etwa so, wenn Karl-May-Filme mit Italo-Western verglichen werden.

:lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.4.2007, 21:12 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:21
Beiträge: 221
Diesen Beinamen trägt Salgari offenbar schon seit Jahrzehnten.
Leider hab ich aber jetzt auf die Schnelle nicht herausgefunden, wann er zuerst benutzt wurde.

Jenny Florstedt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Austellung von Elmar Elbs
BeitragVerfasst: 16.4.2007, 19:00 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 20:34
Beiträge: 176
Wohnort: Düsseldorf
Jenny Florstedt schreibt:

Die für den gleichen Zeitraum angesetzte Ausstellung "Karl May in der Schweiz" musste aus technischen Gründen abgesagt werden.

Hallo
Mal eine Frage. Sind es wirklich technische Gründe für das absagen der Ausstellung. Elmar Elbs schreibt was anderes. Traurig wie mit verdienstvollen und selbstlosen Karl-May-Enthusiasten umgegangen wird.
Günther Wüste

Gestern konnte ich nun in den verschiedensten Foren lesen, dass unsere - von mir konzipierte - Ausstellung aus dem Programm von HOT hinausgekippt wurde.

[www.karl-may-stiftung.de] (Karl-May-Stiftung Radebeul)
[www.karl-may-magazin.de] (Karl May & Co)
[141.30.89.80] (karl-may-buecher)
Ich fühle mich mit Euch allen konsterniert und desauviert, vielleicht auch als Schulknabe hingestellt über den befohlen wird.
Für mich als Ausstellungsmacher mit vielfacher Erfahrung ist es unverständlich, dass so reagiert wurde und ich frage mich, ob nicht andere Gründe zu dieser Absage beitrugen, welche mir aber verschwiegen werden.
Leider habe ich schon viel Vorarbeit dazu geleistet, aber es scheint, dass die Wirkungsgeschichte Karl Mays ausserhalb von Deutschland doch nicht so von Interesse ist.
Oder war es auch hier mein selbstbewusstes Anerbieten, dass ich am 17. Mai 2007 anlässlich meines Besuches in HOT alle Tableaus fertig zum Einrahmen mitbringe, was Herrn Pompe, dem Ausstellungskoordinator, wahrscheinlich nicht gefiel. Obwohl, wir haben am 24. Februar 07 diese im Wesentlichen besprochen, darum schuf ich auch analog dazu die Plakate.
Im Anhang findet Ihr mein Konzept als PDF-Datei, wie ich es am 27. März 2007 an Herrn Jens Pompe sandte.
Schade und unverständlich. Es wird damit mein letztes Anerbieten einer Ausstellung ausserhalb der Schweiz bleiben.

Und nun freuen wir uns einmal mehr auf unsere Schweizerischen Aktivitäten und Eure rege Teilnahme daran.

Betroffen und traurig, was das Verhältnis zu HOT betrifft - Markus und ich sind immer gern dort -
verbleibe ich trotzdem mit zuversichtilchen Grüssen und guten Wünschen
Euer

Elmar Elbs
Leiter CH-Karl-May-Freunde
Studhaldenstr. 3
CH-6005 Luzern
Tel. 0041 41 360 79 02 (aus dem Ausland in die Schweiz)
Fax 0041 41 361 19 16 (aus dem Ausland in die Schweiz)
Mail: e92@karlmayfreunde.ch
www.karlmayfreunde.ch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.4.2007, 12:35 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
Diesen auf mich befremdlich wirkenden Vorgang, den ich aber nicht werten möchte, ist am Lagerfeuer von www.karl-may-buecher.de wieder eine in der Karl-May-Szene oft anzutreffende Schlammschlacht entstanden.

Konnte inzwischen eine einvernehmliche Lösung gefunden und die Ausstellung auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden?

Gerade die Karl-May-Freunde in der Schweiz unter ihrem sehr sympathischen und engagierten Vorsitzenden Elmar Elbs haben es mehr als verdient, in Deutschland einmal präsentiert und gewürdigt zu werden.

Bietet sich nicht auch die Gelegenheit an, die Ausstellung im Karl-May-Museum in Radebeul zu präsentieren?

Viele Grüße
Kurt Altherr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.4.2007, 18:18 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:21
Beiträge: 221
Sehr geehrter Herr Altherr,

da sehe ich keine Schlammschlacht.
Ihr Link führt zu demselben Statement, das Herr Wüste auch hier veröffentlicht hat, einer Nachfrage von Herrn Hermesmeier, der ja hier im Gegensatz zu verdienteren Menschen noch gesperrt ist, einem weiteren Beitrag von Herrn Hermesmeier, in dem dieser darauf hinweist, dass er nicht gestattet hat, private Post zu veröffentlichen, und einem Beitrag von mir, aus dem hervorgeht, dass ein weiterer Beitrag zwischen den beiden Postings von Herrn Hermesmeier administrativ entfernt wurde.
Der letzte Beitrag in diesem Thread ist wieder reineweg zum Thema Salgari-Ausstellung.

Jenny Florstedt

_________________
Täglich neues zu entdecken bei www.karl-may-buecher.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.4.2007, 21:45 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 15:18
Beiträge: 560
Liebe Frau Florstedt,

in ihrem letzten Beitrag haben Sie sich doch einer etwas unglücklichen Formulierung bedient, die für andere Forenleser etwas mißverständlich ist.

Richtig ist, das Sie - wie ich - sehr bedauern, dass Herr Hermesmeier in diesem Forum noch gesperrt ist.
Ich gehe davon aus, das Sie mit dem Teilsatz "...der ja hier im Gegensatz zu verdienteren Menschen noch gesperrt ist...." damit ihrer Meinung Ausdruck verleihen wollen, das Herr Hermesmeier hier geperrt ist, während der Schreiber dieser Zeilen es eher verdient hätte, aus diesem Forum verbannt zu sein.
Warum schreiben Sie das nicht klar und direkt "frei von der Leber weg" wie es im deutschen Volksmund so schön heißt? :lol:

Leider ist dadurch meine Frage, ob es die Sonderausstellung über die Karl-May-Freunde in der Schweiz zu einem späteren Zeitpunkt gibt, leider nicht beantwortet.

Viele Grüße
Kurt Altherr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.4.2007, 8:23 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:21
Beiträge: 221
Für Fragen, die Ausstellungsplanung betreffend, wenden Sie sich doch bitte direkt ans Karl-May-Haus.
http://www.karl-may-haus.de

Jenny Florstedt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo