Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 8:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.8.2007, 12:11 
Offline

Registriert: 17.7.2006, 14:18
Beiträge: 560
Nun, das Auguste Gräßler eine hübsche junge Frau war, ist natürlich zu einem gewissen Teil ein Produkt meiner Fantasie, die sich aber auch daraus begründet, das meiner Auffassung nach Auguste Grässler in vielen Frühwerken Mays sowie in seinen Kolportagenromanen verarbeitet wird und dort durchaus als schönes Mädchen von May beschrieben wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.8.2007, 13:10 
Offline

Registriert: 25.6.2007, 17:24
Beiträge: 78
Die Auguste muß das nicht immer sein - Anna Preßler ist wohl genauso wahrscheinlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.8.2007, 2:30 
Zusatz: etwas spaeter im plot steht die dritte Erwaehung des 'Entkommens der Straeflinge':

quote
»Zwei Verbrecher, nach Sibirien verbannt, entsprangen während des Transportes. ...
end quote

Beim dritten mal hat er es correkt geschrieben - kein wort wegen 'Flucht nach...', sondern ausgesprochen deutlich.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.8.2007, 6:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6575
Wohnort: Mannheim
Es dürfte uns doch mittlerweile allen klar sein daß das mit der "Flucht" ein interessantes Versehen war. (Nur die Bearbeiter haben es offenbar nicht gemerkt, die waren zu sehr auf Namensänderungen und Streichungen konzentriert.)

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.8.2007, 8:58 
sogar mir, dem ewigen Optimist ... die dritte Instanz verraet es, sonst haette er es 'weniger deutlich' geschrieben, sondern mit etwas mehr 'mystery' ... oder? ... vielleicht? ... oder vielleicht sogar eine 2-Seitige Ausfuehrung ueber was eine Flucht nach Sibirien eigentlich fuer ihn meinte. Solche Fragen koennen leider kaum mehr beantwortet werden, nur 'tossed in the round' - und 'enjoyed'. smile!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.8.2007, 10:12 
Offline

Registriert: 25.6.2007, 17:24
Beiträge: 78
"Zwei Verbrecher, nach Sibirien verbannt, entsprangen während des Transportes ..." und machten sich in eine andere Gegend dieses schönen, aber kalten Landes davon, fern von Bergwerken und Straflagern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo