Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 1:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 18:27 
Offline

Registriert: 8.6.2005, 21:53
Beiträge: 524
Hat er wohl. Ich müßte jetzt in der Chronik rumwühlen, aber eines habe ich noch im Koppe: May, nach 1900 angeblich beinahe-Vegetarier, hatte auch noch später einen Speisezettel, auf dem es von Fleischgerichten wimmelte. Und irgendwo aus dieser Zeit stand da auch was von der quasi ärztlich verordneten Flasche Wein täglich.

(Es fehlt tatsächlich ein Sachregister bei der Chronik. Mein Gesprächspartner auf dem KMG-Kongress hatte absolut Recht, als er dies bemängelte.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.10.2007, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6575
Wohnort: Mannheim
Zitat:
»Wein ist aber auch eine Medizin?«

»Ja, eine sehr wichtige.«

»Wann wird sie getrunken?«

»Bei gewissen Krankheiten des Blut- und Nervensystems, sowie auch der Verdauung als Stärkungs- oder Erregungsmittel.«

Wieder stockte die Unterhaltung. Die Anwesenden begannen wieder leise unter einander zu flüstern, und nach einer Weile wandte sich der Mutesselim auch ebenso leise an mich:

»Effendi, ich bin krank, sehr krank!«

»Ah, ist es möglich! Allah gebe Dir Deine Gesundheit zurück!«

»Er wird es vielleicht thun, denn ich bin ein guter Moslem und ein treuer, frommer Anhänger des Propheten.«

»An welcher Krankheit leidest Du?«

»Ich habe bereits viele Ärzte gefragt; sie sagen alle, daß ich leide an gewissen Krankheiten des Blut- und Nervensystemes, sowie auch der Verdauung.«

Ich konnte mich kaum beherrschen, ihm nicht geradezu in das Gesicht zu lachen.


(Durchs wilde Kurdistan)

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7.11.2007, 19:11 
Offline

Registriert: 8.10.2007, 14:08
Beiträge: 24
Wohnort: 21224 Rosengarten
Das Autorenteam Hainer Plaul / Gerhard Klußmeier bedankt sich ganz herzlich für die vielen wahrlich wohlmeinenden Worte zu unserer gemeinsamen Bildbiografie und wünscht allen Karl-May-Freunden viel Freude mit dem Buch. Am 19. Januar 2008 werden wir in der Karl-May-Begegnungsstätte in Hohenstein-Ernstthal mit dem Vortrag „Das Abenteuer ein Karl-May-Buch zu schreiben“ einen vermutlich interessanten Blick hinter die Kulissen der Entstehung dieses Bandes geben. Viele Grüße Hainer Plaul und Gerhard Klußmeier :D

_________________
Gerhard Klußmeier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo