Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 5:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.4.2008, 11:05 
Da war mal ein megatapirus augustus - in der Pleistocene, und der war anscheinend so Nashorngroesse (man lernt immer wieder). Und wenn's 'Untergattungen' gegeben hat beim Glyptodon dann kann's eh wieder stimmen mit dem Tapir bis Nashorngroesse. Aber die anderthalb meter ist etwas kurz geraten. Es koennte auch sein dass der 'Hexenring' etwa anderthalb meter Durchmesser ist, und dass der Morgenstern das Mass angibt, was nachher in der Fortsetzung der Geschichte wieder plausibel sein koennte (da bin ich noch nicht hingekommen, nur durchgeblaettert)...was fuer ein megafauna conundrum ... no jo Dinosaurier und deren Freunde haben mich schon immer interessiert ... japadabadoooo
:wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.4.2008, 11:29 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:21
Beiträge: 221
Wir haben im Wiki mal eine Liste der zeitgenössischen und heute online verfügbaren Lexika angefangen:

http://141.30.89.80/~thomas/wiki/index. ... hlagewerke

Oftmals eine echte Fundgrube.

_________________
Täglich neues zu entdecken bei www.karl-may-buecher.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.4.2008, 13:17 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Zitat:
Wir haben im Wiki mal eine Liste der zeitgenössischen und heute online verfügbaren Lexika angefangen:

Und warum erfahre ich das erst jetzt? Könnt ihr das nicht mal als riesiges Banner (so Gigantochelonia-Größe) irgendwohin setzen? ;) ;) ;)

<geht sich das sofort angucken und fängt an zu suchen>


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.4.2008, 16:11 
zum Abrunden der 'megafauna' Runde:

Dr Morgenstern ist nach alledem nun ueberzeugt dass er eine Riesenschildkröte, lateinisch Chelonia Midas, vor sich hat ... da kam mir 'Harriet' in den Sinn die 176-jahre alte Riesenschildkroete die im Juni 2006 im Queensland Zoo von Steve Irwin (Crocodile Hunter) gestorben ist. Angeblich (und wahrscheinlich nicht so) soll sie von Charles Darwin von den Galapagos Islands auf seiner HMS Beagle im 1835 mitgenommen worden sein.

Komische Verbindungen manchmal ... Steve Irwin ist (war - hat zuviel gewagt und den Preis bezahlt) mir durch Heirat doch tatsaechlich verwandt (fuer die welche den Crocodile Hunter kennen).

6 degrees of separation ...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.4.2008, 14:55 
und tiefer im Gran Chaco:

>>>Zufälligerweise war das Feuer, an welchem die Weißen lagerten, dasjenige, welches dem Rande der Lichtung am nächsten lag, und das hatte seinen guten Grund. An diesem Rande nämlich standen zwei halbstarke Bäume nebeneinander, und an diese hatte man Doktor Morgenstern und seinen Diener mit Hilfe zweier Lassos gebunden<<<

...zufaelligerweise...und das hatte einen guten Grund... wasissesnu? Zufall oder mit gutem Grund so getan?

...halbstarke Baeume... sowelche hab ich noch nie getroffen ... was sind 'halbstarke' Baeume?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.4.2008, 16:14 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Weißt Du was "Halbstarke Jungs" im Deutschen bedeuten? Wenn Du das jetzt sinngemäß auf Bäume überträgst, dürftest Du die Antwort finden (also nicht riesig große und uralte Bäume, aber auch nicht ganz Junge - irgendwo unterhalb der Mitte von beidem). :)

Das Zufallsproblem:
Für Vater Jaguar & Co. war es Zufall. Für Gambusino & Co. hatte es einen guten Grund, das Feuer dorthin zu setzen. Anders: Aus der Sicht von B ist die Handlung von A rein zufällig erfolgt, wohingegen A einen triftigen Grund zur Handlung hatte. Den Grund von A kannte B möglicherweise nicht, bzw. war B nicht in der Lage diesen Grund zu erahnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.4.2008, 13:03 
:lol: teenage Baeume? :lol:

Also C ist gezwungen es von beiden Seiten zu sehen? nicht schlecht! :lol: Auch fuer F.J. ist es nicht 'zufaellig', kann er doch 'die Situation' ueberblicken und 2+2 zusammenzaehlen weil er sieht dass das Feuer mit dem Gambusino neben den 'teenage' Baeumen steht weil da eben wer dranhaengt.

Eigentlich hat fuer mich 'halbstark' nicht viel zu tun mit 'Alter', sondern mit 'Verhalten' (beide meine gescheiten Buecher uebersetzen mir 'halbstark' mit Ausdruecken die das wiederspiegeln) ... als ich 'halbstarke' Baeume las, sah ich (vor meinem geistigen Auge [soweit mein Geist reicht] ) zwei sich rowdy-haftig benehmende Baeume - Spass beiseite ... junge Baeume und stark genug damit mann jemand anbinden kann - so soll es sein.

Braucht man das Wort 'halbstarker Baum' in der Foersterei?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.4.2008, 16:05 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Zitat:
Eigentlich hat fuer mich 'halbstark' nicht viel zu tun mit 'Alter', sondern mit 'Verhalten' (beide meine gescheiten Buecher uebersetzen mir 'halbstark' mit Ausdruecken die das wiederspiegeln) ...

Mit Halbstarken meint man doch nur rüpelhafte Teenager (und keine Rüpelhaften Erwachsenen), also passt es doch, was ich geschrieben habe. :(

Für Jaguar war es bis zum Überblicken der Situation rein zufällig, wie die Personen um Gambusino handeln. Er konnte vorher nicht wissen, wie die Situation vor Ort ist. Erst dann (nach dem Anschleichen und Situation beobachten) wusste er es (und wusste auch den Grund des Gambusino - hofft man).

Zitat:
Braucht man das Wort 'halbstarker Baum' in der Foersterei?

Glaube ich nicht. Ich bin zwar kein Förster, aber wie ein richtiger Fachbegriff klingt das eher nicht.

Wie übersetzt Du denn überhaupt Mays Preußendialekt vom guten Fritze (die Frage liegt mir schon lange auf der Zunge)?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.4.2008, 16:44 
>>>Wie übersetzt Du denn überhaupt Mays Preußendialekt vom guten Fritze<<<
trade secret :wink:

Erwachsene koennen sich sogar ruepelhafter als Halbstarke benehmen ... aber da gemma nu nich hin ... zurueck zu den Baeumen ... meinte May damit 'ruepelhafte Baeume?' Hm... 'Zufaelligerweise' ... hm ... det Wort passt nich janz hin in det paragraph. Sobald F.J. das Feuer sah, sah er auch die 'halbstarken' Baeume und wusste, dass 'das' nicht Zufall war, weil da die ganze Schar der 'Ruepel' versammelt war. (Und als Leser wissen wir das weil die Jugenderzaehlungen von der 'omniscient' Drittperson erzaehlt werden.)

What was the question again? :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.4.2008, 16:53 
Offline

Registriert: 24.7.2007, 17:01
Beiträge: 105
Zitat:
What was the question again?

Die Frage war: Wie übersetzt Du denn überhaupt Mays Preußendialekt vom guten Fritze?

;) Ich sollte zu drastischeren Mitteln greifen: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.4.2008, 16:59 
TRADE SECRET! 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo