Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 20.10.2017, 23:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 28.7.2008, 21:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 8.5.2004, 19:48
Beiträge: 124
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal und Radebeul
Bild

Liebe Karl-May-Freunde,

am 1. August 2008 wird voraussichtlich der neue HKA-Band "Der schwarze Mustang" an die Vorbesteller ausgeliefert. In dieser Woche wird es aus diesem Anlass einen Newsletter der Karl-May-Stiftung geben.

Bestellungen sind unter den folgenden URLs möglich:
http://www.karl-mays-werke.de/
http://www.tradingpost.de/

Mit besten Grüßen
Ralf Harder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 29.7.2008, 3:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.5.2004, 10:52
Beiträge: 596
Wohnort: München
Sehr schön. Als neuer Abonnent der HKA bin ich gespannt 8-)

_________________
Giesbert Damaschke, München
http://www.damaschke.de/
http://www.karl-may-gesellschaft.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 30.7.2008, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.8.2007, 10:34
Beiträge: 62
Wohnort: Lügde
Das ist ja sehr erfreulich! Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder einen neuen Band der HKA in den Händen halten und genussvoll darin lesen zu dürfen! Ich habe die HKA in der gebundenen Ausgabe von Anfang an im Bo bezogen, habe sie also bislang komplett.. und hoffe, daß ich sie auch einmal komplett erleben werde, noch in diesem Leben...

Walter

_________________
Hier schreibe ich regelmäßig und gern: http://www.ein-buch-lesen.com Manchmal auch über Karl May....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 30.7.2008, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Habe soeben im Museumsshop bestellt (das geht ja in dem Fall leider nicht versandkostenfrei über Aha-Buch).

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 30.7.2008, 21:30 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
rodger hat geschrieben:
Habe soeben im Museumsshop bestellt (das geht ja in dem Fall leider nicht versandkostenfrei über Aha-Buch).

:wink:


Bist du nicht Abonnent? Wundert mich jetzt :o .

Aber eigentlich auch nicht (Flickenteppichmäßig) :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 30.7.2008, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Ich weiß nicht als was ein Abonnent genau gilt ... (in dem Fall). Ich habe die Bände (fast) alle, habe sie mir in den letzten Jahren alle nach und nach zugelegt. Bin aber erst relativ spät zur HKA gekommen. Ich werde mir sicher auch (fast) alle Neuerscheinungen bestellen, möchte aber doch einen gewissen Spielraum haben, wenn zum Beispiel zu einem Band, den ich habe, eine irgendwie anders geartete Neuauflage erscheint, möchte ich von Fall zu Fall frei entscheiden können, ob ich die haben will oder nicht. Dann lieber Versandkosten in Kauf nehmen. Und natürlich darüber meckern.

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 30.7.2008, 23:26 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
Ein Abonnent ist einer der nicht so flexibel sein kann wie du, der immer das kriegt was ihm vorgesetzt wird, er mag wollen oder nicht, d.h. vorher hätte er ja wollen oder nicht wollen können. Aber er hatte ja gewollt und nu hat er den Salat :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 30.7.2008, 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Was ein Abonnent ist, weiß ich schon ... das Thema hat mich durchaus schon mal in verschiedener Form sozusagen gestreift ...

Aber bei der HKA ist das wirklich etwas kompliziert. Guckemal, da war z.B. der "Schut", wenn ich mich nicht irre, für 1989 angekündigt, und jetzt haben wir 2008, da kann man mal sehen wie die Zeit vergeht. Sowas könntest Du normalerweise mit anderen Abonnenten (Theater, Zeitschriften) nicht machen. Oder am Theater z.B., Abos verkaufen und dann ein paar Jahre nicht spielen ... aber der Vergleich hinkt. Und ich habe zwar in den letzten fünf Jahren gut drei Dutzend Bände gekauft und stand eigenartigerweise auch schon mal hinten unter "Subskribenten", aber ein Abonnent im klassischen Sinne bin ich wohl trotzdem nicht.

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Daher beziehe ich die HKA im Abo
BeitragVerfasst: 1.8.2008, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.8.2007, 10:34
Beiträge: 62
Wohnort: Lügde
Die HKA war von Anfang an wohl eher etwas für eingefleischte Karl-May-Fans. Große Auflagen waren und sind nicht zu erwarten. Ich habe mich dazu entschlossen, die HKA im Abo komplett zu beziehen. Jeder Abonnent gibt dem Verlag ein kleines Stückchen mehr Sicherheit. Ich bin davon überzeugt, daß die HKA auf sichereren Füßen steht, je mehr ABonnenten es gibt. Je größer die Zahl der ABonnenten ist, desto höher die Auflage, die garantiert gekauft wird... und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, daß die HKA auch komplett erscheint.

Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, Abonnent zu werden.

Walter

_________________
Hier schreibe ich regelmäßig und gern: http://www.ein-buch-lesen.com Manchmal auch über Karl May....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 1.8.2008, 22:44 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 20:34
Beiträge: 176
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Walter

Stimme Dir voll zu.

Nur über die HKA reden bringt nichts wenn schon kaufen als Abonnent.

Neuauflagen wie Durch die Wüste bis Skipetaren zügig bei Erscheinen des Schut herausbringen.

Ebenso Winnetou I-III direkt als Neuauflage und Neuerscheinung herausbringen.

Zügiges regelmässiges erscheinen. Ratenzahlung anbieten.

Bei Machbarkeit daran mitarbeiten oder mit Material unterstützen.

Und nicht zu Vergessen bei der Stiftung Mays letzter Wille umzusetzen.

Dann sollte es mit den kompletten erscheinen schon klappen auch wenn es noch Jahre dauert.

LG Günther


Zuletzt geändert von Günther Wüste am 2.8.2008, 7:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 2.8.2008, 6:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.8.2007, 10:34
Beiträge: 62
Wohnort: Lügde
Hallo Günther, danke für Deine ausgührliche Antwort. Ich stimme Dir vollkommen zu.

"Das Vermächtnis des Inka" und "Winnetou I und II" in der gebundenen Ausgabe von Haffmans passt vom äußeren Erscheinungsbild (glänzender Schutzumschlag) nicht zum Gesamtbild, da hätte ich schon gern Neuausgaben im Rahmen der HKA, die sich ins Gesamtbild fügen. Aber noch wichtiger ist mir eine relativ zügige Gesamt-HKA.

Ich hoffe auf zügiges Erscheinen, auf regelmäßiges Erscheinen... Auch dann wird es noch Jahre dauern. Die HKA erfordert ja viel Arbeit. Ich denke aber, daß Karl May eine wirklich gute HKA verdient!

Bei der Stiftung Karl Mays letzten Willen umsetzen.. In der Tat: Das sollte selbstverständlich geschehen!

Ob der Briefträger heute endlich wieder einen Band bringen wird?

Walter

_________________
Hier schreibe ich regelmäßig und gern: http://www.ein-buch-lesen.com Manchmal auch über Karl May....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 2.8.2008, 13:08 
Offline

Registriert: 10.2.2005, 16:12
Beiträge: 22
Endlich geht es weiter mit der HKA, nachdem sich die Veröffentlichung neuer Bände in den letzten Jahren doch sehr in die Länge gezogen hat (kein Vorwurf in Richtung Herrn Wiedenroths; ich weiß, dass er als (vormaliger) Alleinherausgeber über Gebühr strapaziert wurde).
Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, die HKA nun selbst zu abonnieren. Zuvor hatte ich mir gelegentlich einen Band bestellt und somit die Kolportageromane Mays fast komplettiert. Nun hoffe ich (wie die anderen Teilnehmer des Threads), dass die Veröffentlichung schneller von statten geht. Allein die Ankündigung, dass die Winnetou-Bände eine Neuauflage bzw. der 3. Band nun zur Debatte steht, hat mich in eine gewisse Euphorie versetzt. Da kann man nur hoffen, dass den gemachten Ankündigungen in den nächsten Monaten/Jahren auch Taten folgen werden... :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 2.8.2008, 15:05 
Offline

Registriert: 12.5.2004, 18:35
Beiträge: 221
Eraser hat geschrieben:
Allein die Ankündigung, dass die Winnetou-Bände eine Neuauflage bzw. der 3. Band nun zur Debatte steht, hat mich in eine gewisse Euphorie versetzt. Da kann man nur hoffen, dass den gemachten Ankündigungen in den nächsten Monaten/Jahren auch Taten folgen werden... :D


habe ich irgendetwas verpasst? wo findet man diese ankündigung?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 2.8.2008, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Steht heute in "Karl May & Co", und von der Ankündigung Winnetou III hatte ich auch schon vorher gelesen, im Zuge der Berichterstattung (Planung) der Macher der HKA.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung
BeitragVerfasst: 2.8.2008, 18:04 
Offline

Registriert: 10.2.2005, 16:12
Beiträge: 22
karmaqueen hat geschrieben:
Eraser hat geschrieben:
Allein die Ankündigung, dass die Winnetou-Bände eine Neuauflage bzw. der 3. Band nun zur Debatte steht, hat mich in eine gewisse Euphorie versetzt. Da kann man nur hoffen, dass den gemachten Ankündigungen in den nächsten Monaten/Jahren auch Taten folgen werden... :D


habe ich irgendetwas verpasst? wo findet man diese ankündigung?


Stand in ´nem Schreiben des Karl-May-Museum bezüglich der Weiterführung der HKA vom Juni d. J.

Ich zitiere:

"Weiter geht es mit Abteilung I - Frühwerk und Abteilung IV - Reiseerzählungen. An Die Dastnachtsnarren und Pandur und Grenadier wird fleißig gearbeitet. Auch der seit Jahren sehnsüchtig erwartete 3. Band von Winnetou, verbunden mit den Neuauflagen der ersten beiden Bände, steht auf dem Programm."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo