Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 8:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Bowie Pater // Haeuptling Rimatta
BeitragVerfasst: 23.4.2007, 9:16 
Kann mir jemand Aufklaerung bieten ueber Haeuptling Rimatta, bitte. Ich lese da (woanders) gerade, dass Haeuptling Rimatta ein Winnetou Vorlaeufer waere vom Buch Der Bowie Pater.
Was stimmt da, bitte? Das toent nicht nach Karl May ... oder?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.4.2007, 9:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 17:10
Beiträge: 6575
Wohnort: Mannheim
Rimatta ist eine Indianerfigur in Karl Mays "Die Juweleninsel". Möglicherweise eine Art Winnetou-Vorläufer. In der stark bearbeiteten "Juweleninsel" der grünen Bände wurde aus Rimatta allerdings Intschu-Tschuna. Die Original-Episode um den Bowiepater wurde in Band 84 nachgeliefert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Bowie Pater // Haeuptling Rimatta
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 14:00 
Offline

Registriert: 29.9.2008, 1:03
Beiträge: 136
marlies hat geschrieben:
Kann mir jemand Aufklaerung bieten ueber Haeuptling Rimatta, bitte. Ich lese da (woanders) gerade, dass Haeuptling Rimatta ein Winnetou Vorlaeufer waere vom Buch Der Bowie Pater.
Was stimmt da, bitte? Das toent nicht nach Karl May ... oder?


Ist es aber! Aber ein schwächelnder KM.
Ich habe erst - gemäß meiner regelmäßigen Wiederlektüre - gestern dies Kapitel gelesen.

Abgesehen davon, dass Rimatta ein Apatschenhäuptlich ist, hat er mit Winnetou nichts gemein. So würde ich ihn nicht als Vorläufer von Winnetou, sondern eher - so wie Rodger andeutet und der KMV es bearnbeitete - als Prä-Intschu-Tschuna. Aber auch da steckt viel Willkür drin.

Das einzige, was ihn auszeichnet ist, dass er ein Feind der Komantschen ist. Er hätte ebenso gut ein Pawnee, ein Kiowa, ein Schoschone oder Sioux sein können.

Rimatta ist eine blasse, unkonturierte Figur, die nur wenig zur Handlung beiträgt. Er kampft mit, findet Spuren, gibt Ratschläge, hält Reden, aber die handlungsbestimmenden Figuren sind der Bowie-Pater und Friedrich von Walmy alias Feuertod.
So wie die ganze Episode in Amerika in der Juweleninsel keine wirklich stringente Handlung hat. Wie die Indienepisode scheint dies eine Zeilenfüller zu sein. Der Zusammenhang mit der Handlung von Scepter und Hammer wird nur über Nebenpersonen hergestellt.

Zur Genese von Winnetou hat Rimatta sicher nichts beigetragen.

Gruß Fritz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo