Diskussionsforen der Karl-May-Stiftung

Online-Treffpunkt des Magazins ›Der Beobachter an der Elbe‹
Aktuelle Zeit: 17.10.2017, 17:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gefährten
BeitragVerfasst: 22.10.2006, 14:06 
Old Shatterhand trifft, z.B. in der "Silbersee" - Erzählung immer wieder Gefährten aus seiner Heimat.
Frage:
Welche Westmänner oder andere Personen trifft Old Shatterhand in den Romanen, die wie er aus Dresden bzw. Sachsen sind?

Danke allen die evt. antworten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2006, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1.6.2004, 15:26
Beiträge: 71
Wohnort: Altenholz
Hallo Santer,

habe 'mal im Figurenlexikon nach Sachen // Dresden gesucht.
folgende "Figuren" tauchen im Wilden Westen auf:

- Sam Hawkens (Samuel Falke), Sachsen
- Hobble Frank (Heliogabalus Morpheus Edeward Franke), Moritzburg/Sachsen
- Tante Droll (Sebastian Melchior Pampel), Langenleuba/Sachsen
- Julius und Rosalie Ebersbach, Heimberg (Sachsen?)
- Elias Pirnero (Elias Matzke), Pirna/Sachsen
- Matthäus Aurelius Hampel, Klotzsche bei Dresden

Gruß aus Kiel

Sven


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2006, 13:47 
sven.becker.kiel hat geschrieben:
Hallo Santer,

habe 'mal im Figurenlexikon nach Sachen // Dresden gesucht.
folgende "Figuren" tauchen im Wilden Westen auf:

- Sam Hawkens (Samuel Falke), Sachsen
- Hobble Frank (Heliogabalus Morpheus Edeward Franke), Moritzburg/Sachsen
- Tante Droll (Sebastian Melchior Pampel), Langenleuba/Sachsen
- Julius und Rosalie Ebersbach, Heimberg (Sachsen?)
- Elias Pirnero (Elias Matzke), Pirna/Sachsen
- Matthäus Aurelius Hampel, Klotzsche bei Dresden

Vielen Dank

Sven


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.1.2008, 0:27 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
Gabs denn keine aus dem Rheinland stammende Gefährten? :D
Na glaube kaum.

Wäre aber witzig wenn es in May´s Romanen einen Rheinländer gegeben hätte der, wie Herr Albani (von dem hier aktuell die Rede ist) im Roman "Durch die Wüste" auf bayerisch singt, auf einmal im Beisein von Shatterhand und gar Winnetou auf rheinisch anfängt zu trällern:"Isch bin ene kölsche Jong; wat willsse mache...?" :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.1.2008, 9:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Muß mir die Kasette vom Willy (da ist das Lied auch drauf) mal wieder anhören. Da kommt mehr Lebensweisheit und Karl-May-Feeling 'rüber als auf so mancher May-Hörspielkasette ... (oder in manchem KMG-Jahrbuch ...)

:wink:

Rheinländer bei May fallen mir spontan nicht ein. Bin gerade bei "Waldröschen", HKA 5. Band, da gibt es den Andreas Straubenberger alias Kleiner André, der ist immerhin aus der Rheinpfalz, also von hier unten, Nähe französische Grenze heißt es.

(Haben sie nicht auch den "Kölsche Jung" (instrumental und langsamer) im Dom gespielt zur Beerdigung ? Bin mir gerade nicht sicher, aber ich glaube ja. Ick säch jo, May-Feeling. Lockerheit, Witz, unkomplizierte Lebensfreude, Todernst und tiefe Trauer, nah beieinander, gleichzeitig, sich durchdringend.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 12.3.2009, 23:32 
Offline

Registriert: 21.8.2007, 18:58
Beiträge: 47
Wohnort: Dresden
Santer hat geschrieben:
Welche Westmänner oder andere Personen trifft Old Shatterhand in den Romanen, die wie er aus Dresden bzw. Sachsen sind?

Woher kommt eigentlich Old Firehand/Firegun (die beiden verschmelzen bei mir irgendwie immer zu einer Person), hab da sowas im Kopf, dass der Kerl auch irgendwas mit Forst und Tharandt zu tun hatte und wegen einer politischen Geschichte Deutschland verlassen musste.

markus hat geschrieben:
Gabs denn keine aus dem Rheinland stammende Gefährten? :D
Na glaube kaum.

Mindestens ein Figur kommt aus dem Rheinlande, kann mich da noch an Hobble-Franks Ausspruch erinnern, dass seine Wiege an der Elbe stand und die seines Gesprächspartners am Rhein. Wo haben sich die beiden nur die ganze Zeit in der Wolle gehabt - der Dicke Jemmy - Jakob Pfefferkorn? Oder bin jetzt falsch und hab mir das nur irgendwie selber zusammengereimt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 12.3.2009, 23:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Zu Old F heißt es in Winnetou II:

"war Oberförster da drüben im alten Lande und lebte mit seinem Weibe und einem Sohne in ungetrübtem Glücke, bis die Zeit der politischen Gärung kam, welche so manchen braven Mann um seine Ziele betrogen hat und auch ihn in den Strudel trieb, welchem er sich schließlich nur durch die Flucht zu entziehen vermochte."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 0:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Anika hat geschrieben:
Mindestens ein Figur kommt aus dem Rheinlande, kann mich da noch an Hobble-Franks Ausspruch erinnern, dass seine Wiege an der Elbe stand und die seines Gesprächspartners am Rhein.


Ich habe auf der Seite der KMG in der Suchfunktion weder mit "Rheinland", "Rheinlande", "Rhein" noch mit "Wiege Rhein" etwas entsprechendes gefunden ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 0:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Anika hat geschrieben:
Woher kommt eigentlich Old Firehand/Firegun (die beiden verschmelzen bei mir irgendwie immer zu einer Person), hab da sowas im Kopf, dass der Kerl auch irgendwas mit Forst und Tharandt zu tun hatte und wegen einer politischen Geschichte Deutschland verlassen musste.

Firegun, eindeutig eine Firehand-Variante (beide erleben den gleichen Eisenbahnüberfall; noch einmal: wenn ein Maler den Eiffelturm einmal grün und einmal blau malt, ist es immer noch der Eiffelturm)

Zitat:
mußte wegen Verstrickungen in die 48er-Unruhen nach Amerika flüchten.
(Figurenlexikon)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 1:13 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
rodger hat geschrieben:
Anika hat geschrieben:
Mindestens ein Figur kommt aus dem Rheinlande, kann mich da noch an Hobble-Franks Ausspruch erinnern, dass seine Wiege an der Elbe stand und die seines Gesprächspartners am Rhein.


Ich habe auf der Seite der KMG in der Suchfunktion weder mit "Rheinland", "Rheinlande", "Rhein" noch mit "Wiege Rhein" etwas entsprechendes gefunden ...

Ich auch nicht (gleicher Gedanke gehabt :wink: ). Habe mich vor einiger Zeit mit dem Gedanken beschäftigt, warum man nicht mal, wo es doch Winnetou auf Latein gibt, Karl May in deutsche Dialekte übersetzt, wie beispielsweise Kölsch, bayrisch (aber nicht Mays bayerisch) und vor allem sächsisch. Das wäre doch der Knaller. Bei Asterix gibts sowas ja auch. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2004, 13:50
Beiträge: 881
Wohnort: Nürnberg
markus hat geschrieben:
bayrisch (aber nicht Mays bayerisch)


Mal eine kleine rechthaberische, rechtschreiberische Abschweifung:
Das deutsche Bundesland heißt "Freistaat Bayern" (die Schreibweise hat Ludwig I wegen seiner Affinität zu griechisch so eingeführt), früher hieß es Baiern.
Also, wenn es das (jetzige) pol. Gebilde betrifft schreibt man korrekterweise "bayerisch", wenn es die Sprache oder die Volkstümlichkeit (oder so ähnlich) betrifft, kann man auch "bairisch" schreiben.
"Bayrisch" hingegen ist immer falsch geschrieben.

Helmut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Siehe auch

http://www.bayrisch-lernen.de/ mit dem netten Appetizer - Bildchen.

Oder wenn einer z.B. in individuellem Stil über einen Segel-Stil oder Fischfang schreibt, der auf der Hudson-Bay anders betrieben wird als auf der Thülsfelder Talsperre, dann kann er auch 'bayrisch' schreiben, auch wenn er's dann vielleicht mit dem Lektorat zu tun kriegt.

:D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 10:21 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
Ihr sollt auf den Inhalt meines Beitrags eingehen und nicht auf meine Schreibweise, oder es lassen. Ihr Depperten :x


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.5.2004, 18:10
Beiträge: 6567
Wohnort: Mannheim
Karl May auf Retoromanisch (die Schreibweise ist Absicht; da haben wir's schon wieder ..) gibt's ja schon

:wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gefährten
BeitragVerfasst: 13.3.2009, 11:11 
Offline

Registriert: 19.10.2007, 0:48
Beiträge: 3174
Wohnort: Krähennest
"On is et wirklich wohr, Baas, daß Do ne Düsseldorfer blieve wells, ne Ungläubige, welcher verächtlicher is als ne Möpp, widerlicher als en Ratt, de nor ahl söpt?"
"Sicher dat."
"Ming Här, isch hasse de Düsseldorfer on gönne et inne, daß dä noh ihrem Tode en de Hölle kütt, wo de Düüvel wünnt; äwer Dich möch Isch rette vür däm iwije verdirve, welches Dich ereilen wed, wenn Do dich nitt zo de 10 kölschen jebodde bekennst. Do bess su joot, su janz anders als andere Sihdis, denne Isch gedient han, on dröm werde Isch Dich bekehren, Do magst wulle ov nitt."

:mrgreen:

Bay...äh...Bairisch müßte jemand anderes machen, aber müßte der Gegensatz Bayern-Preussen drin vorkommen (oder wenn Helmut mag Franken-Bayern :wink: ).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Café el Kahira

Redaktion: Der Beobachter an der Elbe, Moderation: Dr. Giesbert Damaschke
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Thème 3myl_sable réalisé par SGo