Re: K.-H. Eckardt über Karl May


Karl-May-Forum


Geschrieben von Sächsischer Schwan am 19. Januar 2004 01:44:32:

Als Antwort auf: Re: K.-H. Eckardt über Karl May geschrieben von Kurt Altherr am 18. Januar 2004 19:58:05:

>Sie werden doch diese Lyrikerin des "unfreiwilligen Humors" nicht mit Karl May vergleichen wollen. Ich will ja die Lyrik Karl Mays nicht mit Goethe und Schiller auf einen Sockel stellen, aber große Lyrik ist es schon.

Nunja, bei ihr hatte man noch zumindest noch was zu lachen...
Natürlich hängt die Bewertung von Lyrik zu einem gewissen Teil von subjektiven Kriterien ab, nur bin ich mir nicht sicher, ob die "Entdeckung" Mays als Lyriker seinem Ruhm mehr nützt oder schadet. Und was große Lyrik betrifft, da kann man sich manchmal sogar bei Schiller nicht ganz sicher sein ...




Antworten:


Karl-May-Forum