Re: Satan und Ischariot - Frage zu Fehsenfeld Ausgabe


Karl-May-Forum


Geschrieben von Oliver Pink am 30. März 2004 23:41:45:

Als Antwort auf: Re: Satan und Ischariot - Frage zu Fehsenfeld Ausgabe geschrieben von Rolf Dernen am 30. März 2004 23:31:42:

Hallo Ralf,

danke für die Infos!
Auch Wolfgang Hermesmeier hat mir schon geschrieben.
Jetzt bin ich über alles aufgeklärt! :-)

lg,
oliver


>Hallo Oliver!
>Ich darf aus der Bibliografie von Hermesmeier und Schmatz zitieren:
>"Satan und Ischariot
>Es gab sieben Auflagen dieses Textes bei F.E. fehsenfeld in Freiburg i. Br., davon sechs als "gesammelte Reiseerzählungen (Plaul 287.1-6) und eine als "Illustrierte Reiseerzählungen" (Plaul 557.I=IR21). Am 1.7.1913 übernahm der Verlag der Karl-May-Stiftung - ab 1.1.1915: Karl-May-Verlag (Fehsenfeld & Co.) - Restbestände dieser Auflagen."
>Man kann also von eine "Mischauflage" reden. Auf jeden Fall ist der Text original Fehsenfeld.
>Viele Grüße
>Rolf





Antworten:


Karl-May-Forum