Aprilscherze


Karl-May-Forum


Geschrieben von Jenny Florstedt am 02. April 2004 17:03:22:

Als Antwort auf: Re: Gojko Mitic neuer Vorsitzender der Karl-May-Gesellschaft geschrieben von Kerstin am 02. April 2004 10:00:52:

Hallo Kerstin!

Da kam ein bericht über die Mondlandung bzw. deren "Fälschung". Es gab ja immermal wieder Gerüchte, dass die Amerikaner die Mondlandung nur vorgetäuscht haben und ich hab gestern extra mal leute mit Fernseher besucht (ich hab keinen), um mir den Bericht anzuschauen. Es gab Interviews mit Astronauten, Politikern (u.a. Rumsfeld), russischen und NASA-Wissenschaftlern, der Witwe von Stanley Kubrick und vielen anderen mehr. Bis zur Hälfte wirkte das Ganze noch recht plausibel und es schien darauf hinauszulaufen, dass Nixon tatsächlich Kubrick den Auftrag erteilt hat, die Mondlandung im Studio zu inszenieren, da die echten Filme unbrauchbar wären, die Welt aber Bilder benötigt. Bis dahin hab ich mich nur gewundert, dass sogar Rumsfeld darüber spricht und es offenbar tatsächlich so war. :-)
Und dann wurde es immer abstruser und es ging soweit, dass die Mitglieder des Filmteams alle liquidiert werden sollten und sich auf der ganzen Welt versteckten. Garniert mit sehr netten Aufnahmen von kampfgeschwadern und einsamen Wellblechhütten in der Pampas.
Extrem aufwändig, aber wirklich großartig gemacht. ich hatte eine menge Spaß beim Schauen. :-)

ta






Antworten:


Karl-May-Forum