Re: Eine sinnvolle Bearbeitung


Karl-May-Forum


Geschrieben von R Kayser am 28. April 2004 19:43:20:

R Kayser am 28. April 2004 19:43:20:

Als Antwort auf: Eine sinnvolle Bearbeitung geschrieben von rodger am 28. April 2004 16:54:08:

rodger schrieb:
In der Bamberger Bearbeitung ist an der betreffenden Stelle eine kurze, hilfreiche Erklärung eingefügt, im Stil Mays, Irritationen vermeiden helfend:
„Jetzt ging mir ein Licht auf. Ich war diesem Mann vor einiger Zeit in Mexiko begegnet. Wir hatten uns einander angeschlossen, hatten Freud und Leid miteinander geteilt und mancherlei Abenteuer gemeinsam bestanden. Nun lief er mir hier so unvermutet in den Weg.“
Wenn die Bearbeitungen immer so zweckdienlich und sinnvoll wären und auch umfassend präzise dokumentiert würden (wie das ja nun mittlerweile zumindest teilweise geschieht), hätte ich kaum Einwände.

Was spricht denn dagegen, das als Anmerkung des Herausgebers zu formulieren und in eckige Klammern zu setzen oder in eine Fußnote zu stellen?

Gruß, Roland Kayser



Antworten:


Karl-May-Forum