Re: Trockene Gesellschaft


Karl-May-Forum


Geschrieben von Kurt Altherr am 10. Mai 2004 17:22:22:

Als Antwort auf: Trockene Gesellschaft geschrieben von Joachim Wöbking am 10. Mai 2004 16:32:20:

Hallo Joachim,

Du schreibst: "Aber man muss kein Prophet sein, um sagen zu können, dass die KMG die nächsten 10 – 15 Jahre so nicht überleben wird. Nur wenige junge Menschen werden daran interessiert sein, einer so „trockenen“, unattraktiven und humorlosen Gesellschaft beizutreten."

Genau das ist der Punkt, daß die KMG zwar immer noch - wie Rüdiger schreibt - Großes leistet und Vielfältiges bietet.
Aber die KMG bedarf der Reform um für junge laute attraktiv zu werden. 2005 muß daher das Jahr der Wende werden, die damit beginnen muß, daß ein neuer Vorsitzende gewählt wird, ein neuer Mann mit modernen Ideen und Reformbegeisterung. Es muß ein Vorsitzender "zum anfassen" sein und nicht von einen anderen Stern, wie das zur Zeit der Fall ist.

Viele Grüße
Kurt


Aber vielleicht habe ich ja Unrecht.
Wollen wir es hoffen
wenn ich mich nicht irre......

Mit freundlichen Grüßen
Joachim Wöbking



Antworten:


Karl-May-Forum