Re: Präriebeschreibungen bei Sealsfield, May & Reid


Karl-May-Forum


Geschrieben von Rehkitz am 11. Mai 2004 12:41:11:

Als Antwort auf: Präriebeschreibungen bei Sealsfield, May & Reid geschrieben von Thomas Schwettmann am 10. Mai 2004 15:52:14:

Hallo Thomas,

meine Güte, Du machst Dir immer so viel Arbeit! Mal ausdrücklich vielen Dank!

Also ich habe zunächst eine Auszugsfassung "Die Prärie am Jacinto", Ensslin-Verlag, wohl 1924 (äußerlich bissel kaputt) gelesen und vergleiche gerade mit dem "Kajütenbuch". Außer den Dialogen von Morse mit den Zuhörern fehlt aber auch alles, was mit der politischen Situation von Texas zu tun hat (so dass mE das Ende der Auszugsfassung nicht richtig zu verstehen ist). Aber die Präriebeschreibung, um die es uns ging, ist wörtlich dieselbe. Nochmal danke für die Textauszüge, da haben nun auch die anderen was davon!

Übrigens dachte ich bis dahin, dass May auch viel Landschaftsbeschreibungen gibt - aber der Vergleich zeigt eindrucksvoll den Unterschied. Ganz besonders zeigen natürlich Deine Textauszüge, in welchem Umfang man bei May was findet... Hat vielleicht unterschiedlich viel Zeit gehabt, glaube nicht, dass er mal weniger Lust hatte. Mir ist in diesem Zusammenhang auch oft der Gedanke gekommen, dass May zum Thema Flora und Fauna seitenweise Lexika zugrundegelegt hat, möglichst hauptsächlich die lateinischen Begriffe aneinandergereiht, um den schon oft diskutierten Eindruck eines Weitgereisten und auf allen Gebieten Unschlagbaren zu erwecken.

Auch der Vergleich mit Reid ist verblüffend!

Viele Grüße
Rehkitz



Antworten:


Karl-May-Forum