Re: Diamant


Karl-May-Forum


Geschrieben von Kurt Altherr am 16. November 2003 22:36:51:

Als Antwort auf: Re: Diamant geschrieben von Jutta Laroche am 16. November 2003 22:04:47:

Einmal zur nüchternen Realität zurückkehrend, darf man doch nicht vergessen, daß schon F.E. Fehsenfeld mit dem Text von Karl Mays "Am Jenseits" nicht viel anzufangen wußte, ja geradezu besorgt und wenig glücklich war, das Text so zu veröffentlichen und wir alle wissen, daß es für den guten Fehsenfeld noch schlimmer kommen sollte.
Damals wie heute ist es doch nur ein kleiner Kreis, der die späten Werke Mays zu schätzen weiß.

Dr. E.A. Schmid und Franz Kandolf wußten mit diesen Werken nichts anzufangen, während der Bearbeiter Max Weiß Mays Werk "Am Jenseits" gefühlvoll und behutsam bearbeitete. Letztlich sollten auch diese Werke dem Leser nahegebracht werden.

Die gewalttätige Bearbeitung der Kolportagewerke Mays mit der Säge ist ein ganz anderes Thema und findet auch nicht meine Zustimmung.

Mit geht es hauptsächlich darum, daß man zwischen einem Max Weiß und Franz Kandolf zu unterscheiden vermag.

Viele Grüße
Kurt




Antworten:


Karl-May-Forum