Re: Diamant


Karl-May-Forum


Geschrieben von Jutta Laroche am 16. November 2003 23:59:26:

Als Antwort auf: Re: Diamant geschrieben von Kurt Altherr am 16. November 2003 23:25:54:

Hallo, Kurt!

Vorweg: Ich stehe dem KMV durchaus nicht feindlich gegenüber. Bearbeitungen, die die Rechtschreibung oder die moderne Sprache betreffen, halte ich für akzeptabel. Sogar das Weglassen ganzer Abschnitte, wenn dies die Qualität hebt -manche Werke leiden unter zu detallierten Schilderungen (ich lese häufig Korrektur)- ist zu vertreten. Wenngleich ich selbst es nie wagen würde, derartiges zu tun. Es ist halt nicht mein Text, ich kann nur Vorschläge machen. Aber in dem von Herrn Wick aufgeführten Beispiel handelt es sich um etwas ganz anderes. Hier geht es um individuelle Überzeugungen, die dem Autor am Herzen liegen. Er will dem Leser die Scheußlichkeiten der Vivisektion nahebringen, er will, dass der Leser weiß, er, Karl May, hasst und verurteilt derartige Praktiken! Ähnliches betrifft sein Engagement für das Christentum. In diesen fundamentalen Dingen darf man einen Autor nicht bearbeiten! Darum geht es mir, um Grundsätzliches! Ich habe nicht das Recht, einen fremden Text nach meinem Geschmack in wesentlichen Dingen zu verändern oder zu kürzen. Doch ich denke, in dieser Hinsicht sind wir nicht weit auseinander.

Liebe Grüße - Jutta Laroche




Antworten:


Karl-May-Forum