Die Suche ergab 1620 Treffer

von Thomas Math
25.7.2006, 21:30
Forum: Moderne Abenteuerliteratur (ab 20. Jh.)
Thema: Michael Klein, Das weiße Schweigen
Antworten: 36
Zugriffe: 32508

Also erstmal freut es mich,dass Jack London in D nicht nur gelesen sondern offensichtlich auch verstanden wird.Hier gilt er im uebrigen auch entweder als Kinderbuch Autor or als versoffener Sozialist gewissermassen als Vorstufe von Hemingway. Na ja da ich in einer zweisprachigen Familie lebe und jed...
von Thomas Math
25.7.2006, 17:49
Forum: Moderne Abenteuerliteratur (ab 20. Jh.)
Thema: Michael Klein, Das weiße Schweigen
Antworten: 36
Zugriffe: 32508

Sorry,Ich dachte in D spricht und liest jeder Englisch.Freut mich jedenfalls,dass Jack London noch gelesen wird.
von Thomas Math
25.7.2006, 7:24
Forum: Moderne Abenteuerliteratur (ab 20. Jh.)
Thema: Michael Klein, Das weiße Schweigen
Antworten: 36
Zugriffe: 32508

Ich habe Jack London im Original also in amerikanischem Englisch gelesen,kenne aber auch die Uebersetzung von Martin Eden ,The Sea Wolf und South Sea Tales ins Deutsche.Ich muss sagen, man sollte Jack London wenn moeglich im Original lesen.
von Thomas Math
22.7.2006, 8:02
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

Ehrlich gesagt,habe ich mich ein wenig gewundert,dass sie aus der KMG ausgetreten sind Herr Altherr.Ihren Posts nach zu urteilen,habe ich sie als ein besonders aktives Mitglied eingeschaetzt. Apropos weiss jemand in dieser Runde,warum die KMG kein Mitgliederverzeichnis mehr publiziert ? Das Karl-May...
von Thomas Math
21.7.2006, 17:26
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

Lieber Herr Altherr, Vielleicht bin ich wirklich zu pessimistisch,aber wenn ich mir so die demografische Entwicklung in D und den Trend zur Elektronik und weg vom Buch anschaue,befuerchte ich,dass ich leider recht habe. Na ja vielleicht kommt ja alles ganz anderes als man denkt. KMG Mitglied bin ich...
von Thomas Math
21.7.2006, 4:42
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

Es gibt kein Problem wenn man denn will etwas rezeptionsgeschichtliches oder aehnliches in den M-KMG zu veroeffentlichen.Da gibt es keine Zensur,wie so mancher Beitrag deutlich belegt. Der KMG kann man nicht vorwerfen keinen "Jugendreferenten"zu haben,wenn sich nicht einmal jemand bereit erklaert Oe...
von Thomas Math
20.7.2006, 16:10
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

Lieber Herr Altherr, Natuerlich ist es schwer sich gegen die Zeitlaeufe zu stemmen und Jugendliche lesen sicher heute weniger,gibt es doch allzu viele andere Ablenkungen. Was das Lesen in den USA angeht,haben sie leider auch recht,hier wurde allerdings schon immer erheblich weniger gelesen vor als i...
von Thomas Math
20.7.2006, 1:55
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

Ich hoffe sie haben recht,was die Zukunft der KMG angeht. Jedenfalls freue ich mich jedesmal aufs Neue ,wenn ich die M-KMG oder das aktuelle Jahrbuch lese,abgesehen natuerlich von dem einen oder anderen Beitrag wo ich mich manchmal frage ob der Verfasser irgendwelche Halluzinogene einnahm. Die Sorge...
von Thomas Math
19.7.2006, 20:52
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

Ich muss zugeben,ich habe keine Ahnung wie man der KMG wieder Leben einhauchen kann als literarische Vereinigung vor ueber 30 Jahren gegruendet war die KMG auch immer eine Gesellschaft der "Fans" Vielleicht sollte man den Focus wieder mehr darauf legen,das es vor allem Spass macht Karl May zu lesen....
von Thomas Math
19.7.2006, 0:22
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

case in point Roxin is weit ueber 70,Wollschlaeger hat die Pensionsgrenze auch schon lange ueberschritten,und Wolff ist 65 und wird wohl bald sein Amt abgeben. Ich bin kein Literaturwissenschaftler,daher kann ich natuerlich nicht beurteilen,wer eine Koryphaere ist. Ausserdem habe ich den wesentliche...
von Thomas Math
18.7.2006, 22:12
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

Vielleicht sehe ich das falsch,aber mir stellt sich die KMG so dar Niemand will mehr irgendwelche Aemter uebernehmen,die Mitgliederzahlen schrumpfen,was uebrig bleibt ist im Wesentlichen eine Vereinigung aelterer Herren und mittelmaessiger Literaturwissenschaftler. Da scheint die Zukunft doch dueste...
von Thomas Math
17.7.2006, 0:15
Forum: Allgemeine Themen
Thema: KMG Nachfolge
Antworten: 31
Zugriffe: 20846

KMG Nachfolge

Ich muss ja zugeben,mich erreichen die M-KMG immer verspaetet,aber wie ich dem Vorwort der Juni Ausgabe entnehme gibt es erhebliche Schwierigkeiten ,die ehrenamtlichen Vorstandspositionen zu besetzen. Auch scheint die KMG unter gravierenden Nachwuchsproblemen zu leiden. Irre ich mich oder geht es je...
von Thomas Math
16.7.2006, 19:51
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Endlich Wohlgschaft Biographie erschienen
Antworten: 689
Zugriffe: 276814

Lieber Herr Wohlgschaft Die Psychanalyse ist ein Glaubensgebilde,das nie irgendwelchen wissenschaftlichen Ueberpruefungen standhielt.Nicht ueberraschend,dass die Pa heutzutage von Laien vertreten wird,fuer die universitaere Medizin in den USA und ich glaube auch in D ist sie nur noch von soziohistor...
von Thomas Math
15.7.2006, 2:39
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Endlich Wohlgschaft Biographie erschienen
Antworten: 689
Zugriffe: 276814

Tut mir leid,da habe ich mich in der Wortwahl vergriffen,ich haette Unsinn statt Schwachsinn schreiben sollen..Mir ging es nur darum zu zeigen,dass man damals (ich meinte damit fruehe Jb Aufsaetze Wollschlaegers und anderer)Mays Schriften pseudowissenschaftlich i.e psychoanalytisch interpretiert hat...
von Thomas Math
14.7.2006, 4:56
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Endlich Wohlgschaft Biographie erschienen
Antworten: 689
Zugriffe: 276814

Was soll's

Ich muss zugeben als naturwissenschaftlich ausbildeter Mensch konnte ich mit Wohlgschaft's Biografie und und dem theologischen approach wenig anfangen.Theologie war fuer mich immer eine Pseudowissenschaft.Trotzdem,dass May zutiefst religioes war ist unbestritten und warum soll man sein Werk nicht ma...