Die Suche ergab 132 Treffer

von Ralf Harder
14.3.2005, 13:34
Forum: Karl May Haus – Geburtshaus in Hohenstein-Ernstthal / Silberbüchse – Förderverein Karl-May-Haus e. V.
Thema: Geburtstag 20 Jahre KM-Haus
Antworten: 19
Zugriffe: 26595

Re: Geburtstag 20 Jahre KM-Haus

1989 schenkte er [E. Fröde] allen Interessierten mit den Karl-May-Haus-Informationen deren Nummer 1. Das Heft erscheint immer noch in gleicher Aufmachung und immer noch mit vielen sehr interessanten Artikeln zu May (es sei hier jedem empfohlen, der es noch nicht kennt). Besonders positiv hervorzuhe...
von Ralf Harder
7.1.2005, 12:02
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Karl May trifft zwei Verleger
Antworten: 10
Zugriffe: 9937

"Sie sollten mein Verleger werden", sagte Karl May zu Dr. E.A. Schmid. Ich denke einen solchen Satz sagt man nicht, wenn May den jungen Doktor nicht gemocht haben sollte. Dieser Satz dürfte so nicht autorisiert sein. Originalton Dr. E. A. Schmid: Karl May hatte mich ... gefragt, ob ich seinen Verla...
von Ralf Harder
2.11.2004, 13:29
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Archiv-Forum
Antworten: 7
Zugriffe: 5047

Auf Polemik kann ich auch verzichten, klar. Aber ungern auf kritische Information. Die Sache Karl Mays profitiert nicht, wenn um des lieben Friedens willen gänzlich darauf verzichtet wird. Ich habe nicht meine Texte als Polemik bezeichnet, sondern gemeint, dass sie mitunter als solche missverstande...
von Ralf Harder
21.10.2004, 23:07
Forum: Sonstige Veröffentlichungen
Thema: Neues Jahrbuch der KMG
Antworten: 8
Zugriffe: 12479

Re: Neues Jahrbuch der KMG

Das neue Jahrbuch der KMG zeigt, dass Hans-Dieter Steinmetz derzeit zu den fleißigsten und seriösesten May-Forschern überhaupt gehört! Neben Plaul, Hoffmann, Wollschläger, Bartsch, Hatzig und Roxin hat er ganz besonders die biografische May-Forschung mit größtenteils sehr guten Beiträgen bereichert....
von Ralf Harder
19.10.2004, 22:15
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Karl-May-Verlag – Werbung
Antworten: 1
Zugriffe: 2648

Karl-May-Verlag – Werbung

Inzwischen wurden die Internetseiten des Karl-May-Verlags mit einer Werbeaktion aktualisiert – "Adlerauge, Blutsbruder, Listiger Fuchs ...":
www.karl-may.de
Ob diese Werbung wirksam ist? Man darf gespannt sein ... – RH
von Ralf Harder
26.9.2004, 19:07
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Wollschlägers Urszenen-These – eine Überprüfung vor Ort
Antworten: 16
Zugriffe: 17748

Gewiß gehörte früher eine Tracht Prügel durchaus auf dem Erziehungsplan, aber dass der Vater brutal geprügelt hat, wissen wir nur aus der Autobiografie Karl Mays, die - das ist in vielen Punkten erwiesen -ungenau, geschönt und aus bewußt falschen Erinnerungen besteht. "Mein Leben und Streben" ist e...
von Ralf Harder
26.9.2004, 17:52
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Wollschlägers Urszenen-These – eine Überprüfung vor Ort
Antworten: 16
Zugriffe: 17748

Um nochmals jedem Mißverständnis vorzubeugen, es ging mir nicht darum, die 'Urszenen'-These zu retten! Lieber Herr Schwettmann, das habe ich auch nicht so aufgefasst. Alles worauf ich hinweisen wollte, ist, daß meineserachtens von der Richtigkeit oder Falschheit dieses einen Indiz nicht automatisch...
von Ralf Harder
25.9.2004, 19:57
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Wollschlägers Urszenen-These – eine Überprüfung vor Ort
Antworten: 16
Zugriffe: 17748

Die Beiträge von Herrn Harder zeigen doch recht eindrucksvoll, daß Herr Walter Ilmer sein Mentor war. Schön, wenn der Schüler zeigt, was er gelernt hat. Hallo Herr Altherr, Herr Ilmer war nicht mein Mentor. Ist das alles, was Ihnen hier im Forum einfällt? - Ich schätze mehr Roxin und Plaul. Beste G...
von Ralf Harder
25.9.2004, 16:01
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Wollschlägers Urszenen-These – eine Überprüfung vor Ort
Antworten: 16
Zugriffe: 17748

Im übrigen würde die fehlende Erwähnung des Gäßchens selbst dann nichts Signifikantes bedeuten, wenn die Beschreibung nicht mit einer so problematischen Interpretation zusammenhinge. So erwähnt May bei der Erinnerung an seine Flucht nach Spanien auch nicht die kleine westliche Parallelgasse zur [Mi...
von Ralf Harder
24.9.2004, 22:29
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Wollschlägers Urszenen-These – eine Überprüfung vor Ort
Antworten: 16
Zugriffe: 17748

Sehr interessante Ausführungen. Ich hoffe nicht, daß diese dazu dienen sollen, Herrn Wollschläger in ein falsches Licht zu rücken und ihn zu demontieren. Diese Rubrik lautet: "Seine Biografie – 1842-1912". Es geht hier also nicht darum, H. Wollschläger in ein falsches Licht zu rücken oder gar zu de...
von Ralf Harder
23.9.2004, 17:51
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Wollschlägers Urszenen-These – eine Überprüfung vor Ort
Antworten: 16
Zugriffe: 17748

Wollschlägers Urszenen-These – eine Überprüfung vor Ort

Aus dem Internetbeitrag „… drei Stockwerke hoch …“ von Harald Mischnick: Ich ging den Leichenweg hinab, über den Markt hinüber und öffnete leise die Tür unseres Hauses, ... »Wie siehst du aus! Schnell wieder fort, fort, fort! ...« Hans Wollschläger meint […], daß jene Worte nicht Karl [May], sondern...
von Ralf Harder
27.6.2004, 18:56
Forum: Sekundärliteratur
Thema: Der verschliffene Diamant
Antworten: 29
Zugriffe: 35537

Wie ich heute erfuhr, handelt es sich bei der abgebildeten Dame um eine Mitarbeiterin des Karl May Hauses, deren Namens-Anfangsbuchstaben K.H. ergeben. Das ist ja wie im Krimi. Wie wäre es denn, wenn der oder die Verantwortliche(n) für die Seite ihr beharrliches Schweigen einmal brächen und der ver...