Die Suche ergab 473 Treffer

von Rene Grießbach
12.9.2008, 17:23
Forum: Gesammelte Werke / Sonderbände – Karl-May-Verlag Bamberg-Radebeul
Thema: Erkämpftes Glück
Antworten: 4
Zugriffe: 5190

Erkämpftes Glück

Nachdem bereits ein paar Bände mit speziellen thematischen Auszügen aus Mays Werken im KMV erschienen sind ("Mein Hengst Rih" - Rih-Geschichten, "Durchs wilde Lukullistan" - kulinarische Geschichten, "An der Quelle des Löwen" - Jagdabenteuer), liegt nun ein weiterer Band vor, diesmal mit Liebesgesch...
von Rene Grießbach
20.8.2008, 19:42
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Fernsehhinweis
Antworten: 71
Zugriffe: 22424

Fernsehhinweis

Am Dienstag, 26.08.08 bringt der NDR um 23,00 Uhr eine Sendung über Pierre Brice unter dem Titel "Winnetou darf nicht sterben". Näheres über die Sendung ist auf der Homepage des NDR zu finden.
Im Anschluss daran kommt 0,00 Uhr "Unter Geiern"
von Rene Grießbach
15.7.2008, 23:23
Forum: Internet-Greenhorn
Thema: Avatare
Antworten: 96
Zugriffe: 49773

Re: Avatare

Bilder vom Hobble-Frank gibt es zur Genüge.
In den Bänden des Weltbildverlags z.B. in denen er mit vorkommt. Sehr gut illustriert sogar.
von Rene Grießbach
16.6.2008, 14:27
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Kanada entschuldigt sich bei Indianern
Antworten: 44
Zugriffe: 17026

@Thomas Math, wenn das Forum hier vielleicht auch nicht der richtige Platz ist, um das tiefergehend auszudiskutieren, möchte ich dennoch auf Ihre Äußerung "...Angebot und Nachfrage,wenn man nichts (Berufsausbildung)anzubieten hat,kann man auch nichts verlangen. Arme und ungelernte Arbeiter gibts es ...
von Rene Grießbach
13.6.2008, 17:48
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Kanada entschuldigt sich bei Indianern
Antworten: 44
Zugriffe: 17026

Kanada entschuldigt sich bei Indianern

"Kanada entschuldigt sich bei Indianern In einer als historisch bezeichneten Rede hat sich der kanadische Premierminister Stephen Harper bei den indianischen Ureinwohnern des Landes für jahrzehntelange Misshandlungen entschuldigt. ..." Näheres auf www.sz-online.de/indianer Wieder ein kleiner Schritt...
von Rene Grießbach
11.6.2008, 17:55
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: English Karl May biography
Antworten: 51
Zugriffe: 28995

Ich halte es für etwas - nun, sagen wir - mutig, von einem Buch von vornherein zu erklären, dass es zum ökonomischen Scheitern verurteilt wäre. Warum eigentlich diese Meinung? Weil Karl May ein Deutscher war und sich sein Bekanntheitsgrad im englischsprachigen Raum möglicherweise in Grenzen hält? Ge...
von Rene Grießbach
5.6.2008, 16:47
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Öffentlichkeitsarbeit für Karl May
Antworten: 26
Zugriffe: 10296

Ich zähle mich auch zu denen, für die die Öffentlichkeitsarbeit für Karl May und alles was damit in Zusammenhang steht, eine Selbstverständlichkeit ist und nach meinen (eher bescheidenen) Möglichkeiten versuche ich das auch umzusetzen. So wie das wohl auch viele andere tun dürften. Insofern bedürfte...
von Rene Grießbach
17.3.2008, 21:42
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Ich zuerst und dann die anderen ...
Antworten: 3
Zugriffe: 3432

Mir ist das zwar auch hin und wieder aufgefallen, hab dem aber keine Beachtung geschenkt. Interessant an dem Problem, welches Marlies anspricht, ist allerdings, dass in dem Bucn "Am Jenseits" sich Hadschi Halef Omar von Kara Ben Nemsi belehren lassen muss, dass man sich selbst in der Aufzählung zule...
von Rene Grießbach
28.2.2008, 20:52
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Karl May, Wilhelm Busch und die Engländer
Antworten: 59
Zugriffe: 29116

Karl May, Wilhelm Busch und die Engländer

"...Zugereist in diese Gegend, Noch viel mehr als sehr vermögend, In der Hand das Perspektiv, Kam ein Mister namens Pief...." Diese Zeilen gehören in die Geschichte "Plisch und Plum" von Wilhelm Busch, eine seiner Bildergeschichten, auf neudeutsch Comic genannt. Ein Reisender in vollkommen kariertem...
von Rene Grießbach
6.2.2008, 17:27
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Karl May in "konkret"
Antworten: 31
Zugriffe: 18824

@ Rolf Ich nehms jedenfalls nicht persönlich, was Rolf anspricht, stimmt ja im Grunde auch, dass niemand davon ausgehen kann, dass alles "umsonst" zu haben sei. Das Problem war nur bei mir, dass ich in "meinem" Zeitungsladen die "konkret" noch nie gesehen hatte und mich die Verkäuferin auf meine ent...
von Rene Grießbach
2.2.2008, 19:24
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Karl May in "konkret"
Antworten: 31
Zugriffe: 18824

Das zeigt m.E. erneut, dass Karl May nach wie vor aktuell ist und interessiert. (Nicht nur innerhalb der "Karl-May-Szene")
Weiß zufällig jemand, ob der Artikel auch online zu haben ist?
von Rene Grießbach
30.1.2008, 17:45
Forum: Karl May Haus – Geburtshaus in Hohenstein-Ernstthal / Silberbüchse – Förderverein Karl-May-Haus e. V.
Thema: Förderverein Silberbüchse
Antworten: 44
Zugriffe: 40321

Ich glaube, ein bisschen mehr politische Toleranz täte hier verschiedenen Diskussionsteilnehmern gut. Peter Sodann hat, wie wohl die meisten anderen auch, seine politische Einstellung (die ich persönlich übrigens weitgehend teile), und das sollte man auch akzeptieren, wenn man da völlig anderer Mein...
von Rene Grießbach
6.1.2008, 15:51
Forum: Spätwerk
Thema: Am Jenseits
Antworten: 141
Zugriffe: 75732

Zum Eintrag von Rodger vom 5.1., 14:35 Uhr: Zitat: "...Aber, wenn wir es jetzt mal wirklich auf die Eisenbahn beschränken, die geistert ja durch sein ganzes Werk und wird ihn als technische Neuerung und Errungenschaft schon fasziniert haben. Ich persönlich habe keine Ahnung seit wann es Eisenbahnen ...
von Rene Grießbach
3.1.2008, 23:51
Forum: Spätwerk
Thema: Am Jenseits
Antworten: 141
Zugriffe: 75732

Hallo Hermann Wohlgschaft, Ihren letzten Eintrag kann ich sehr gut nachvollziehen. Und was Ihre Frage betrifft, was das alles mit "Am Jenseits" zu tun hat: das Problem hierbei ist, dass sich die Diskussion leider auf das Thema Spiritismus eingeschossen hat, was meiner Meinung nach am Thema des Buche...
von Rene Grießbach
1.1.2008, 23:36
Forum: Spätwerk
Thema: Ardistan & Dschinnistan
Antworten: 73
Zugriffe: 53938

"Der religioese Unterton in Mays Werk hat mich immer geaergert (...) In A & D wird das Gottesgefasel zur Spitze getrieben (...) Ich habe nichts gegen aberglaeubische Mitmenschen,ob einer nun an die Auferstehung eines unbekannten juedischen Predigers (...)" Diese von mir zitierten Aussagen sind mir, ...