Die Suche ergab 1027 Treffer

von Doro
5.8.2009, 8:47
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Guten Morgen, Dass sieeine Ahnung von amerikanischer Geschichte oder Politik habe bezweifle ich doch sehr. Hmmm, selbsternannte Alleswisser sind mir generell suspekt, hier ergibt sich für mich eher der Umkehrschluss: >Meine Meinung ist die einzig Richtige!< ...Herr Math hat anscheinend das Wissen un...
von Doro
3.8.2009, 20:30
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Denk mal drüber nach :) . Huhu, zum Denken braucht man einen freien Geist, das ist hier nicht der Fall... ...also kann man sich einen Kommentar sparen... trotzdem nett, dass Du's versuchst, dazu zu animieren :mrgreen: Will man mal hoffen, dass niemals eine Situation wie die nämliche eintritt, wovon...
von Doro
26.7.2009, 20:40
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Okay, mein Fehler, ich meinte sie wurden von Weißen zu 'edlen Wilden' hochstilisiert... Allerdings ist es durchaus kein Wunder, wenn Natives ein Problem mit Geschlechtskrankheiten haben, da es aus Ihrer Tradition her ein Tabuthema ist über Sex auch nur zu sprechen. Es gibt inzwischen enorme Anstreng...
von Doro
26.7.2009, 15:48
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Keine edlen Wilden sonderen eher betrunkene,geschlechtskranke,arbeitscheue Mitbuerger mit Kindern fuer die sie nicht aufkommen. Ahh und ich vergaß noch, dass es Weiße waren, die die Natives hierzu stilisierten. Ich erinnere mich vage, dass sie selbst nicht glücklich über eine solche Einschätzung si...
von Doro
26.7.2009, 15:36
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Keine edlen Wilden sonderen eher betrunkene,geschlechtskranke,arbeitscheue Mitbuerger mit Kindern fuer die sie nicht aufkommen. Ziemlich pauschalierend und verallgemeinernd... Fast ueberall auf der Welt haben gebildete und damit oft auch wohlhabende Frauen weniger Kinder als ungebildete.In D liesse...
von Doro
23.7.2009, 10:10
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Guten Morgen, Dieses deutsche Gejammere ,dass die Industriegesellschaft doch ach so unmenschlich waere ist schwer zu ertragen, ohne sie haetten wir noch eine Lebenserwartung von 35 ,keinen Strom ,Hungersnoete ,keine Alterversorgung und kaum jemand kaeme aus seinem Dorf heraus .(da es auch keinen ver...
von Doro
21.7.2009, 19:42
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Okay, ein hab ich noch...

rodger hat geschrieben: Gefällt's Dir nicht ?
Doch, doch, doch.....

:mrgreen:
von Doro
21.7.2009, 19:39
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Was wohl die Indianer in den Reservaten dazu meinen? :roll: ... der letzte, den ich traf, meinte ganz lapidar... "Once we were human beings, now we are people...!" Damit scheint er nicht nur in Beziehung auf die Natives recht zu haben, sondern in Beziehung zur ganzen Menschheit... Mays Menschheitsf...
von Doro
21.7.2009, 19:26
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Wie 'Winnetou IV' besonders drastisch erhellt, sah May eine sehr positive Entwicklungsmöglichkeit speziell auch für die Indianer. ... brauchten Sie das wirklich... ...sie könnte auch spiralförmig verlaufen.... doch eine Aufwärtsentwicklung verbergen *grins* ... wieviele Gemeinsamkeiten ein Mensch m...
von Doro
21.7.2009, 19:19
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Sehr richtig! Das ist halt so angelegt in der Schöpfung, im Menschen ... sozusagen seit Kain und Abel. Und es ist nicht damit zu rechnen, daß es sich jemals ändert ... Es ist aber auch nicht mit dem Gegenteil zu rechnen. Das Glas kann halbvoll oder halbleer sein, ganz wie mans nimmt und möchte :win...
von Doro
21.7.2009, 19:16
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Hallole,


... hihihi.... ich fühel mich wie Sam Hawkens und frage mich: Was habe ich da nur wieder angerichtet... :wink:
von Doro
20.7.2009, 19:23
Forum: Indianistik
Thema: Vertreibung und Reservate
Antworten: 146
Zugriffe: 63027

Re: Vertreibung und Reservate

Huhu, wenn man berücksichtigt, dass noch zu Zeiten der Regierung Reagan indianische Frauen zwangssterilisiert wurden, dann lässt sich die Beurteilung Genozid nicht ganz von der Hand weisen. :cry: Sicherlich ist zu differenzieren, dass es auch bei den Natives solche und solche Menschen gab und gibt. ...
von Doro
25.5.2009, 21:45
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Karl Mays Einsamkeit
Antworten: 76
Zugriffe: 49816

Re: Karl Mays Einsamkeit

Die Einsamkeit hat mich gelehrt,
dass das Zusammensein mit anderen etwas ziemlich Schönes ist.
Und das Zusammensein mit anderen hat mich gelehrt,
dass die Einsamkeit etwas ziemlich Schönes ist.
Und so habe ich viel Abwechslung und ein ziemlich schönes Leben.

(Günter Radtke)

8)
von Doro
6.12.2008, 23:48
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Karl Mays Einsamkeit
Antworten: 76
Zugriffe: 49816

Re: Karl Mays Einsamkeit

Wunderschönen guten Abend, Einen „Gutmenschen“ wollte ich sicherlich nicht nicht aus ihm machen, und ihn auf ein Podest stellen auch keinesfalls, beides wäre Unfug. Insofern war mein Satz von wegen „Anwalt“ etwas verunglückt. Das habe ich wohl richtig verstanden… Aber ich finde trotzdem, dass Du ein...
von Doro
3.12.2008, 20:47
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Karl Mays Einsamkeit
Antworten: 76
Zugriffe: 49816

Re: Karl Mays Einsamkeit

Nachtrag: wenn einer sowas wie die Geisterschmiede schreiben kann, dann kennt er das vermutlich, das was er da beschreibt. Ja Klaro, keine Frage! Wer kennt das nicht in irgendeiner Form... die unterschwellig bewusst mitschwingende Galligkeit dieses Satzes galt nicht Dir, liebe Doro). Bemerkt schon, ...