Die Suche ergab 979 Treffer

von Hermann Wohlgschaft
28.11.2017, 21:33
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Dr. Christian Heermann
Antworten: 1
Zugriffe: 901

Re: Dr. Christian Heermann

Mit Christian Heermann hatte ich persönlich leider nur wenig Kontakt. Einmal erlebte ich ihn in Leipzig bei einem Vortrag, einmal hatte ich mit ihm ein längeres Telefongespräch. Beides ist mir in bester Erinnerung, Herrn Heermann empfand ich als sehr sympathischen Menschen. Seine Karl-May-Biographie...
von Hermann Wohlgschaft
29.10.2017, 16:04
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Karl May und Martin Luther
Antworten: 1
Zugriffe: 880

Karl May und Martin Luther

Anlässlich des Reformationsgedenkens wird in der demnächst erscheinenden Nr. 29 des "Beobachters an der Elbe" ein von mir verfasster Artikel "Karl May und Martin Luther" erscheinen.
von Hermann Wohlgschaft
30.9.2017, 16:19
Forum: Der Saloon
Thema: Neues Buch
Antworten: 71
Zugriffe: 33772

Re: Neues Buch

Obiges Buch ist inzwischen erschienen. Voraussichtlich schon im März 2018 wird - wieder im Echter Verlag Würzburg - mein nächstes Buch herauskommen: "Große Sterbeszenen der Weltliteratur. Eine geistliche Betrachtung". Dieser Band hat 7 Kapitel, eines davon befasst sich ausschließlich mit Texten von ...
von Hermann Wohlgschaft
15.9.2017, 20:28
Forum: Wirkungsgeschichte
Thema: Christ in der Gegenwart
Antworten: 1
Zugriffe: 1849

Re: Christ in der Gegenwart

Dieser Karl-May-Artikel wird demnächst auch in der Internet-Zweiwochen-Zeitschrift VOX wiedergegeben, allerdings in slowakischer Übersetzung, weil diese "Zeitschrift für Religion und Kultur" in Pratislava herausgebracht wird.
von Hermann Wohlgschaft
5.9.2017, 22:17
Forum: Wirkungsgeschichte
Thema: Christ in der Gegenwart
Antworten: 1
Zugriffe: 1849

Christ in der Gegenwart

In der aktuellen Nr. 36 des "Christ in der Gegenwart", einer renommierten, auflagenstarken, im ganzen deutschsprachigen Raum verbreiteten Wochenzeitschrift, konnte ich einen umfangreichen Artikel über Karl May und speziell dessen literarisches Spätwerk publizieren. Der Artikel befasst sich vorwiegen...
von Hermann Wohlgschaft
18.7.2017, 18:29
Forum: Der Saloon
Thema: Neues Buch
Antworten: 71
Zugriffe: 33772

Re: Neues Buch

Das Buch wird unter dem Titel "Eine Quelle der Lebendigkeit. Trauerarbeit in unterschiedlichen Lebenslagen" pünktlich im September 2017 erscheinen. Es enthält noch deutlich mehr May-Bezüge als meine bisherigen im Echter Verlag publizierten Bücher.
von Hermann Wohlgschaft
29.4.2017, 7:12
Forum: Der Saloon
Thema: Alles Gute zum Geburtstag
Antworten: 8
Zugriffe: 3534

Re: Alles Gute zum Geburtstag

Lieber Helmut,

gestern war Dein Geburtstag, mit 1 Tag Verspätung möchte ich Dir heute gratulieren und Dir alles Gute wünschen. Bleib gesund und munter und schaffensfreudig und vergiss nie: Das Beste kommt noch, es liegt noch VOR uns ... :wink:
von Hermann Wohlgschaft
28.4.2017, 22:37
Forum: Der Saloon
Thema: Karl Mays Gedichte
Antworten: 32
Zugriffe: 7386

Re: Karl Mays Gedichte

Vor allem bei der dritten Strophe des von Rene Grießbach zitierten May-Gedichts "Nach meines Lebens schwerem Arbeitstag" muss ich an die vierte und letzte Strophe eines Gedichts von Dietrich Bonhoeffer (mit dem Titel "Stationen auf dem Wege zur Freiheit") denken: Komm nun, höchstes Fest auf dem Wege...
von Hermann Wohlgschaft
28.4.2017, 12:16
Forum: Der Saloon
Thema: Karl Mays Gedichte
Antworten: 32
Zugriffe: 7386

Re: Karl Mays Gedichte

Karl May stand aber dem christlichen Glauben bzw. dem biblischen Denken wohl doch etwas näher als dem Taoismus. :wink: In der Bibel geht es, in mancher Hinsicht, ganz anders zu als etwa im Tao te ching. Biblische Gottesmänner wie Hiob oder der Prophet Jeremia legen sich mit ihrem Jahwe durchaus an u...
von Hermann Wohlgschaft
26.4.2017, 19:50
Forum: Der Saloon
Thema: Karl Mays Gedichte
Antworten: 32
Zugriffe: 7386

Re: Karl Mays Gedichte

Dass in diesem Gedicht eine, im Sinne Hiobs, "leise Anklage" gegen Gott, etwas "leicht Trotziges" (Irmgard) mitschwinge, sehe ich nicht so. Aber das ist natürlich, wieder einmal, eine Sache der persönlichen Wahrnehmung. Die Formulierung "doch eine Aehre trag auch ich" freilich bringt, meine ich, ein...
von Hermann Wohlgschaft
26.4.2017, 6:49
Forum: Der Saloon
Thema: Karl Mays Gedichte
Antworten: 32
Zugriffe: 7386

Re: Karl Mays Gedichte

Mays Gedicht 'Im Alter' hat die Form eines Gebetes. Denn der Ansprechpartner ist Gott. Dass man die Strophen - wie Irmgard schrieb - auch als Lied empfinden und singen könnte, ist ein interessanter Aspekt, der mir bisher nicht aufgefallen ist.
von Hermann Wohlgschaft
22.4.2017, 16:33
Forum: Der Saloon
Thema: Karl Mays Gedichte
Antworten: 32
Zugriffe: 7386

Re: Karl Mays Gedichte

Zu Mays schönsten und besten Gedichten zählt m.E. sein während der Orientreise verfasstes und in den "Himmelsgedanken" enthaltenes Gedicht "Im Alter": Ich bin so müd, so herbstesschwer Und möcht am liebsten scheiden gehn. Die Blätter fallen rings umher; Wie lange, Herr, soll ich noch stehn? Ich bin ...
von Hermann Wohlgschaft
19.4.2017, 22:19
Forum: Der Saloon
Thema: Karl Mays Gedichte
Antworten: 32
Zugriffe: 7386

Re: Karl Mays Gedichte

Rüdiger meint, dass Gott "allmächtig" und wir Menschen "ohnmächtig" seien. Wirklich? Ich bin mir da gar nicht so sicher. Wenn es stimmt, dass Gott uns Menschen LIEBT (und ich vertraue darauf, dass es stimmt), dann verzichtet er auf seine "Allmacht". Denn er kann die Gegenliebe des Menschen nicht erz...
von Hermann Wohlgschaft
19.4.2017, 21:49
Forum: Der Saloon
Thema: Karl Mays Gedichte
Antworten: 32
Zugriffe: 7386

Re: Karl Mays Gedichte

Es geht mir wie allen Beiträgern hier im Thread: Manche May-Gedichte sprechen mich sehr an, andere weniger. "Hiob" finde ich ausgesprochen stark und dem biblischen Hiob sehr nahe: Hier wagt es ein Mensch, vor Gott nicht nur zu klagen, sondern Gott anzuklagen - und gerade so mit Gott in Verbindung zu...
von Hermann Wohlgschaft
16.4.2017, 18:25
Forum: Der Saloon
Thema: Frohe Ostern!
Antworten: 13
Zugriffe: 3414

Re: Frohe Ostern!

»Ich bin der Scheik der Haddedihn, ein in der Dschesireh sehr reich gewordener Mann. Worin besteht mein Reichtum? In meinen Herden. Da sendet mir der Sultan einen Boten, durch welchen er mir sagen lässt, dass ich nach drei oder fünf Jahren in die Gegend von Edreneh ziehen soll, um Rosen zu züchten, ...