Die Suche ergab 980 Treffer

von Hermann Wohlgschaft
2.7.2016, 20:15
Forum: Der Saloon
Thema: Was mir die Software erzählt
Antworten: 34
Zugriffe: 8972

Re: Was mir die Software erzählt

Hm, ob ich ein guter Vater und ein guter Lebenspartner wäre? Im Kreise meiner Freundinnen wird dies kontrovers diskutiert. :D Jedenfalls hoffe ich, ein guter "Opa" zu sein bzw. zu werden. Danke übrigens für die Hinweise auf Karl May und Wilhelm Busch. Ich werde sie für mein neues Buch (das noch in d...
von Hermann Wohlgschaft
2.7.2016, 11:07
Forum: Der Saloon
Thema: Was mir die Software erzählt
Antworten: 34
Zugriffe: 8972

Re: Was mir die Software erzählt

Lieber Rüdiger, muss ich Dir versichern, dass ich Dich nicht für einen 13-jährigen Jungen halte, sondern für einen sehr erwachsenen Mann? Allerdings bitte ich Dich um Verständnis dafür, dass ich jeden, der nach dem 10.2.1944 geboren ist, als jungen Hupfer betrachte. :D Übrigens habe ich nichts gegen...
von Hermann Wohlgschaft
2.7.2016, 10:12
Forum: Der Saloon
Thema: Was mir die Software erzählt
Antworten: 34
Zugriffe: 8972

Re: Was mir die Software erzählt

Lieber Rüdiger, es gibt Dinge im Leben, die muss man einfach aushalten, z.B verschiedene Wellenlängen oder unterschiedliche Tagesformen oder überraschende Ergebnisse bei der EM (wer weiß, was uns heute Abend blühen wird) oder Forumsteilnehmer, die einem widersprechen, oder kluge Frauen wie mugwort. ...
von Hermann Wohlgschaft
30.6.2016, 21:40
Forum: Der Saloon
Thema: Was mir die Software erzählt
Antworten: 34
Zugriffe: 8972

Re: Was mir die Software erzählt

Gerne schließe ich mich - gestern von einem schönen Kurzurlaub in Volkach an der Mainschleife zurückgekehrt - den Glückwünschen an. :wink:
von Hermann Wohlgschaft
21.6.2016, 8:37
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Mays (während der Orientreise am 13. August 1899 in Jerusalem verfasstes) Gedicht 'Heimkehr' ist ein Gebet , ein religiöses Bekenntnis . Dieser Text sollte also nicht nur nach formalen, literarästhetischen Gesichtspunkten bewertet werden. Auch nicht, jedenfalls nicht primär, nach psychoanalytischen ...
von Hermann Wohlgschaft
19.6.2016, 18:12
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Es stimmt: Mein Ich erschöpft sich nicht in meinem Bewusstseins-Ich. Was meine ich eigentlich, wenn ich "Ich" sage? Mein Bewusstsein? Meinen Personkern? Meine Person in Verbindung mit ihrem Beziehungsgeflecht? Das definitive Ergebnis meiner Lebens- und Liebesgeschichte? Ich meine dies alles zugleich...
von Hermann Wohlgschaft
19.6.2016, 16:05
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Ich bin nicht mein Vater. Zur Zeit lese ich das Kriegstagebuch meines Vaters (22.6.1941 bis 22.6.1942). Er war damals Frontoffizier in einer Panzerjäger-Abteilung im Kaukasus, schoss russische Panzer ab und fragte nicht nach dem Sinn. (Mit welchem Recht marschiert die deutsche "Wehrmacht" in Russlan...
von Hermann Wohlgschaft
19.6.2016, 12:59
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Nochmals zu René bzw. zu Rüdiger und mugwort: Ich nehme an, es gibt ein universales Gedächtnis, in dem alles verzeichnet ist. Aber dieses – göttliche – Gedächtnis „bewahrt“ nicht nur, es ist zugleich schöpferisch. Anders gesagt: Gott zeichnet meine persönliche Lebens-, Freiheits- und Liebesgeschicht...
von Hermann Wohlgschaft
16.6.2016, 23:25
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Vielleicht entstehen menschliche (literarische, musikalische, künstlerische oder sonstige) Werke eben deshalb, weil ihre Schöpfer/innen insgeheim glauben oder hoffen, dass ihre Werke letztlich NICHT vergessen, sondern von einer höheren - unvergänglichen - Instanz registriert und womöglich vollendet ...
von Hermann Wohlgschaft
16.6.2016, 20:47
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

O ja, dieser Gedanke hat was! Er gefällt mir spontan. Übrigens vertritt der von mir schon zitierte katholische Theologe Hans Kessler eine Auffassung, die ganz in diese Richtung geht.

Jetzt aber geht's los mit Fußball, gleich sitz ich vor der Glotze.
von Hermann Wohlgschaft
16.6.2016, 19:16
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Zu mugwort, aber natürlich auch zu Rüdiger: Wenn ich eine "Präexistenz" der menschlichen Seele bezweifle (so ganz sicher bin ich mir freilich nicht), so muss dies keineswegs bedeuten, dass wir nicht "von Gott kommen". Aus christlicher Sicht sind wir keine Kinder des Zufalls, sondern des göttlichen S...
von Hermann Wohlgschaft
16.6.2016, 17:31
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Die Aufhebung des LEIDS wäre ein Fortschritt :D , gewiss, aber die Aufhebung der "Individuation" wäre ein Rückschritt. :(
von Hermann Wohlgschaft
16.6.2016, 17:26
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Ein Hund, der weiß, dass er ein Hund ist, ist ein Mensch. :wink: Eine Wolke, die sich dessen "bewusst" (Rüdiger) ist, dass sie eine Wolke ist, ist folglich eine individuelle Person. Wenn die zwei Wolken bloß Wolken wären, würde ich ihr Herumschweben nicht als Liebe bezeichnen. :wink: Ich will aber n...
von Hermann Wohlgschaft
16.6.2016, 15:26
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Dass die Geburt eine Trennung von Gott sein könnte, würde sich mir allenfalls dann erschließen, wenn ich an eine „Präexistenz“ der menschlichen Seele glauben würde. Allerdings muss ich zugeben, dass die „Individuation“ immer auch mit LEID verknüpft ist. Nur die unbelebte Materie ist frei vom Erdenle...
von Hermann Wohlgschaft
16.6.2016, 12:55
Forum: Allgemeine Themen
Thema: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft
Antworten: 93
Zugriffe: 25287

Re: "Unsterbliche Paare" von Hermann Wohlgschaft

Zwar zähle ich Hermann Hesse in UP 3 zu meinen "Gewährsleuten", aber nicht im Blick auf die von Rüdiger zitierte "Steppenwolf"-Stelle, sondern im Blick auf andere Stellen in anderen Hesse-Werken. :wink: Das Steppenwolf-Zitat verstehe ich nicht. Bedeutet jede Geburt eine "Absonderung von Gott"? Ist d...