Die Suche ergab 6767 Treffer

von rodger
5.9.2004, 16:46
Forum: Gesammelte Werke / Sonderbände – Karl-May-Verlag Bamberg-Radebeul
Thema: Die blaue Schlange
Antworten: 7
Zugriffe: 8529

Freilich gibt es erfreuliche Entwicklungen (die mir allerdings noch wesentlich konsequenter und flotter sein könnten), und insbesondere von den zwei neuen Bänden bin ich außerordentlich angetan. Das mit der Farbe ist allenfalls ein unwesentlicher Schönheitsfehler am Rande, nur, da es angesprochen wu...
von rodger
5.9.2004, 7:38
Forum: Gesammelte Werke / Sonderbände – Karl-May-Verlag Bamberg-Radebeul
Thema: Die blaue Schlange
Antworten: 7
Zugriffe: 8529

Die Sache mit der Farbe (ein sattes, schönes Blau etwa wäre angezeigt gewesen zur Unterscheidung von den Grünen Bänden und zum Aufmerksammachen auf ein neues, interessantes Produkt, so merkt man den Unterschied kaum und hält ihn möglicherweise für einen technischen Fehler) ist so halbherzig und weni...
von rodger
4.9.2004, 19:56
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: wann...
Antworten: 59
Zugriffe: 68381

na ja, das dritte quartal ist am 03. september in der tat definitiv vergangenheit... Also bei meinem Arzt geht das dritte Quartal bis Ende September – ist das in Bezug auf Buchverlage anders ? ist das nicht einer der 4 bände (winnetou I/II, inka, quitzow), die seinerzeit bei haffmans erschienen sin...
von rodger
13.8.2004, 19:37
Forum: Gesammelte Werke / Sonderbände – Karl-May-Verlag Bamberg-Radebeul
Thema: Dr. E.A. Schmid zum 120. Geburtstag
Antworten: 4
Zugriffe: 7357

Hallo Kurt, ganz bewusst habe ich auf eigene Argumente verzichtet, muß man hier doch immer mal wieder mit einer „gelben Karte“ rechnen (und die Zeilen, die schon geschrieben waren, wären dafür prädestiniert gewesen). Ich lasse den Herren Schmiedt und Wollschläger auch gerne den Vortritt, schöner kan...
von rodger
13.8.2004, 17:35
Forum: Gesammelte Werke / Sonderbände – Karl-May-Verlag Bamberg-Radebeul
Thema: Dr. E.A. Schmid zum 120. Geburtstag
Antworten: 4
Zugriffe: 7357

Zu ganz anderen Ansichten über den Mann gelangt zu Recht Hans Wollschläger in seinem Text „Weltreisen – Glanz und Elend einer biographischen Legende“, enthalten in „Karl May“, nur in der Ausgabe des Verlags der Kunst Dresden, S. 347 ff. Das Buch ist – noch – im Tradingpost Online Shop des Karl May M...
von rodger
3.8.2004, 9:31
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Eine gemischte Gesamtausgabe
Antworten: 18
Zugriffe: 18064

Aber die Texte liegen doch schon vor, auf der Werk-CD eben des Bücherhauses Bargfeld. Was spricht also gegen diesen, zur Bekräftigung hier noch einmal wiedergegebenen Vorschlag warum zieht man nicht wenigstens die publikation von bänden wie old surehand I/II im lande des mahdi I/II satan und ischari...
von rodger
2.8.2004, 20:31
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Eine gemischte Gesamtausgabe
Antworten: 18
Zugriffe: 18064

Eine gemischte Gesamtausgabe

Immer wieder mal kommt die Frage auf, welche Ausgabe von Karl Mays Werk denn empfehlenswert sei. Für alle, die diese Frage interessiert, will ich das mal aus meiner Sicht beantworten. Da alle auf dem Markt befindlichen Ausgaben ihre Licht- und Schattenseiten haben und es eine unbearbeitete Gesamtaus...
von rodger
28.7.2004, 8:48
Forum: Felsenbühne Rathen
Thema: Der Fremde an der Elbe
Antworten: 8
Zugriffe: 14171

Der Fremde an der Elbe

Mein Internet-Freund Kurt, mit dem ich zwar hinsichtlich Klaus Kinski, Euchar Albrecht dem Schrecklichen und sicherlich auch noch ein paar anderen Dingen auf völlig verschiedenen Dampfern sitze, der aber ein prima Kerl zu sein scheint, hatte mir dankenswerterweise eine detaillierte Anfahrtsbeschreib...
von rodger
27.7.2004, 9:55
Forum: Karl-May-Stiftung / Karl-May-Museum / Förderverein Karl-May-Museum Radebeul e. V.
Thema: Bitte nur den Spiegel anschauen !
Antworten: 6
Zugriffe: 9356

Der Gast war ich. Hatte mich gerade nicht eingeloggt.
von rodger
26.7.2004, 19:55
Forum: Der Saloon
Thema: Karl May Bühne der Zukunft ?
Antworten: 8
Zugriffe: 7755

Ich vergaß: daß im Programmheft bzw. auf dem Besetzungszettel die Personen in fünf Gruppen eingeteilt und entsprechend in fünf verschiedenen Kästchen dargestellt werden, nämlich: Die Helden - Die Apachen - Die Kiowas - Die Guten - Die Schurken, dafür fällt mir gerade nur ein Wort ein, und das benutz...
von rodger
26.7.2004, 19:45
Forum: Der Saloon
Thema: Karl May Bühne der Zukunft ?
Antworten: 8
Zugriffe: 7755

Karl May Bühne der Zukunft ?

Mein Fazit möchte ich, da in diesem Text zwischendrin unvermeidlicherweise auch mal herbe kritische Töne angeschlagen werden, gleich vorweg nehmen: Das könnte die Karl May Bühne der Zukunft werden. Die Voraussetzungen sind ausgezeichnet. In unmittelbarer Nähe zu Karl Mays Geburtsstadt, autobahnnah, ...
von rodger
26.7.2004, 18:06
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Karl Mays Einsamkeit
Antworten: 76
Zugriffe: 52024

Hallo Herr Sämmer, ich war drei Tage in Sachsen unterwegs zu Karl May Stätten und Freilichtbühnen (werde darüber noch berichten) und kann daher Ihren Beitrag erst jetzt beantworten. Mein Satz zu Karl Mays letztem Lebensjahrzehnt bezog sich auf das Zusammenfinden mit Klara. Ohne sie hätte er sein Läu...
von rodger
23.7.2004, 15:58
Forum: Sekundärliteratur
Thema: Hans Wollschlägers "Karl May"
Antworten: 6
Zugriffe: 10079

Ich finde Wollschlägers Stil sozusagen ganz unvergleichlich. Blitzgescheit, brillant, originell, präzis auf den Punkt bringend, trocken und sarkastisch oft, vieles in wenigen Worten sagend. :!: Einer meiner Lieblingssätze, den kann ich auswendig, ist: „Über Rudolf Lebius ausführlich die Wahrheit zu ...
von rodger
22.7.2004, 9:41
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Maxime
Antworten: 2
Zugriffe: 3177

Naja, der Spruch paßt mal, und mal paßt er nicht, bezüglich der Verehrung einer Frau oder eines Guru klingt’s ganz überzeugend, aber Temperament und Leidenschaftlichkeit ist ja nun nicht grundsätzlich Zeichen mangelnder Kenntnis, es wäre ja langweilig, wenn alle immer nur bei gemäßigter Temperatur r...
von rodger
21.7.2004, 0:22
Forum: Wirkungsgeschichte
Thema: Wandlungen
Antworten: 14
Zugriffe: 13771

Wiederkehrende Literaturempfehlung meines very special friend Sandhofer:
Johann Peter Hebel, Ein seltsamer Spazierritt. Fällt mir gerad' so ein.

8)