Die Suche ergab 6689 Treffer

von rodger
19.5.2004, 10:13
Forum: Internet-Greenhorn
Thema: Vorschau / Erscheinungsbild
Antworten: 3
Zugriffe: 7973

Vorschau / Erscheinungsbild

Leider ist es auch im neuen Forum so wie in der Version davor: das, was unter Vorschau erscheint, entspricht nicht dem, wie der Beitrag dann wirklich aussieht. Das ist manchmal bei Zeilenumbrüchen ärgerlich. In der Vorschau ist alles in Ordnung, und dann erscheint der Beitrag mit einem sehr unglückl...
von rodger
19.5.2004, 9:35
Forum: Verlagsgruppe Weltbild Augsburg
Thema: Weltbild Ausgabe
Antworten: 42
Zugriffe: 48987

Mir persönlich wäre es auch lieber, wenn die Bände etwas weniger bunt und groß wären, auf die Nummerierung würde ich nicht so großen Wert legen. Mit der Einteilung des Werkes in verschiedene Bereiche ist das sowieso so eine Sache, May konnte z.B. auch im Spätwerk gelegentlich kolportagehaft sein und...
von rodger
18.5.2004, 23:58
Forum: Verlagsgruppe Weltbild Augsburg
Thema: Weltbild Ausgabe
Antworten: 42
Zugriffe: 48987

Hallo zusammen, mir scheint, daß irgendjemand maßgeblicher aus der May-Szene einen direkten und guten Draht zu WELTBILD hat, kaum wurde auf das Fehlen von AM JENSEITS hingewiesen und dies bedauert, kam seitens WELTBILD die Ankündigung, den Band zu bringen. So halte ich auch Beiträge wie die von Günt...
von rodger
18.5.2004, 23:14
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Erste Buchausgabe
Antworten: 5
Zugriffe: 6984

:lol:
Hallo Andrea,

auch das scheine ich mit May gemeinsam zu haben - gelegentlich unfreiwillig Böcke zu schießen. Ich hab's erst nach Deinem Beitrag gemerkt.
:lol:
von rodger
18.5.2004, 15:53
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: wann...
Antworten: 59
Zugriffe: 66712

...
ich schließe mich den Worten meines Vorredners an.

Allerdings würde ich in Sachen Mitträumen nach der Lektüre des Interviews gestern mir lieber einen anderen Mitträumer aussuchen.
:roll:
von rodger
18.5.2004, 15:35
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: wann...
Antworten: 59
Zugriffe: 66712

Ob die HKA-Leute das schaffen, oder gar der KMV, möchte ich auch bezweifeln, obwohl ich es hoffe. Aber irgendeiner bringt 2012 eine Gesamtausgabe heraus, da nehme ich Wetten entgegen.
(Ich bin kein Spökenkieker, aber da ist der 100. Todestag).
von rodger
18.5.2004, 15:26
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: wann...
Antworten: 59
Zugriffe: 66712

"... können m.e. all die o.g. behelfsmaßnahmen nicht das ziel ersetzen, eine einheitliche und bibliophile ausgabe ALLER may texte zu schaffen - was man z.b. mit reprints ja nie erreichen kann." schrieb karmaqueen. Genau das ist es doch. Und daß dazu offenbar niemand willens und in der Lage ist, läßt...
von rodger
18.5.2004, 8:12
Forum: Karl Mays Werke (HKA) – Edition für die Karl-May-Stiftung
Thema: wann...
Antworten: 59
Zugriffe: 66712

Man kaufe sich die Reise- und Jugenderzählungen sowie das Spätwerk in der Weltbildausgabe oder als Reprint, erstehe die lieferbaren Bände der HKA, schaue sich antiquarisch um und drucke sich dann das noch fehlende mittels der CD des Bücherhauses Bargfeld aus und lasse es sich binden. Wenn man das In...
von rodger
17.5.2004, 17:45
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Die neuen Foren
Antworten: 41
Zugriffe: 24874

Hallo Thomas,

das ist der Hausmeister und/oder Nachtwächter in mir. Nochmal alles durchgucken, Überblick behalten, Ordnung muß sein.
Das alte Forum gibt's aber offenbar immer noch. Wegen des großen Andranges verlängert bis ...
:wink:
von rodger
17.5.2004, 16:39
Forum: Spätwerk
Thema: Ardistan & Dschinnistan
Antworten: 73
Zugriffe: 53951

Hallo Kurt, das ist zwar eine interessante These, aber nicht logisch, da der Eingangssatz Mays in der Originalfassung steht und sich also schlecht auf eine spätere Bearbeitung beziehen kann. Andererseits hat man manchmal beim Lesen Mayscher Kommentare zu Bearbeitungen tatsächlich den Eindruck, er ha...
von rodger
17.5.2004, 8:48
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Charly und das Theater
Antworten: 0
Zugriffe: 2652

Charly und das Theater

Karl May hatte, womöglich ausgelöst durch die Puppentheater-Erfahrungen seiner Kindheit, eine starke Affinität zum Theater und ging oft und gerne hinein, eine Zeitlang sogar mehrmals in der Woche. In etwas bizarrer Form findet die Welt des Theaters als Hauptthema Eingang in die „Sklaven der Schande“...
von rodger
16.5.2004, 22:14
Forum: Seine Biografie – 1842-1912
Thema: Erste Buchausgabe
Antworten: 5
Zugriffe: 6984

Erste Buchausgabe

Dem gestern erstandenen Reprintband "Der Sohn des Bärenjägers" aus dem Karl May Verlag (empfehlenswert, mit 82 seitigem hochinformativen Anhang) entnehme ich, daß Mays erste Buchausgaben, "Der Waldläufer" und "Im fernen Westen", 1879 erschienen. Am 29. November. Das ist doch mal wieder was - mein Ge...
von rodger
16.5.2004, 15:49
Forum: Spätwerk
Thema: Himmelsgedanken
Antworten: 20
Zugriffe: 24778

Hallo zusammen, die hier genannten Motive für die Bearbeitungen in der Zeit nach Mays Tod sind nun leider nicht die einzigen. Auch wurde ja fleissig immer weiter bearbeitet, in viel späteren Zeiten. Daß heute die Bände 1 bis 9 auf den Stand der S e c h z i g e rjahre zurückbearbeitet vorliegen, bewe...
von rodger
16.5.2004, 0:58
Forum: Allgemeine Themen
Thema: Die neuen Foren
Antworten: 41
Zugriffe: 24874

Hallo Thomas,

was ist ein Irrreiter ?
Ein irrer Reiter ? Ein in die Irre gerittener ?
Oder beides ?

:P :?
von rodger
14.5.2004, 22:19
Forum: Spätwerk
Thema: Ardistan & Dschinnistan
Antworten: 73
Zugriffe: 53951

Ardistan & Dschinnistan

Hallo zusammen, Ardistan und Dschinnistan, großes spätes Werk Karl Mays, zwischen „Silbernem Löwen“ und „Winnetou IV“, erreicht nach der recht schwerblütigen zweiten Hälfte des „Silberlöwen“ zumindest zu Beginn bei den Ussul noch einmal die heitere Leichtigkeit früherer Reiseerzählungen. Das Werk be...