Winnetou III erschienen

Antworten
Benutzeravatar
Redaktion
Administrator
Beiträge: 142
Registriert: 8.5.2004, 19:48
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal und Radebeul
Kontaktdaten:

Winnetou III erschienen

Beitrag von Redaktion » 20.8.2013, 10:41

Soeben erschienen:

Bild

Der Band „Winnetou III“ (KMW IV.14) wird erstmals im Rahmen der HKA vorgelegt.

Im editorischen Bericht sind die Textgeschichte und alle Varianten zu den Erzählungen, die Karl May in diesem Band zusammenführte, sowie zu sämtlichen Auflagen der Ausgabe im Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld berücksichtigt. Insbesondere gilt dies für die Erzählung „Deadly Dust“, die innerhalb der Historisch-kritischen Ausgabe nur in diesen Band einbezogen ist.

Zum ersten Mal überhaupt wurde für diesen Band das Manuskript-Fragment zum Schlusskapitel von „Winnetou III“ ausgewertet, das bisher noch nie veröffentlicht wurde.

Bearbeiter des Bandes: Joachim Biermann
Herausgeber des Bandes: Ulrich Scheinhammer-Schmid

http://www.tradingpost.de
http://www.karl-mays-werke.de
Eraser
Beiträge: 22
Registriert: 10.2.2005, 16:12

Re: Winnetou III erschienen

Beitrag von Eraser » 26.8.2013, 13:17

Kann jemand schon etwas Konkretes zu dem Band sagen?
markus
Beiträge: 3193
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krefeld

Re: Winnetou III erschienen

Beitrag von markus » 26.8.2013, 13:33

Sobald es ausgeliefert ist bestimmt :mrgreen: .
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 629
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Winnetou III erschienen

Beitrag von giesbert » 26.8.2013, 18:55

markus hat geschrieben:Sobald es ausgeliefert ist bestimmt :mrgreen: .
mein Exemplar kam am Freitag. Es liegt aber noch eingeschweißt hier rum.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6820
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Winnetou III erschienen

Beitrag von rodger » 30.8.2013, 18:10

Interessanter, ca. 70 Seiten umfassender 'Editorischer Bericht', der die umfangreichen Textabweichungen in den Zeitschriftenfassungen aufführt.

Eine kleine Anmerkung zu einer Stelle auf S. 533: daß "der interessierte Leser erfährt, May habe die 'Übersetzung' des Waldläufer während seines Zusammenseins mit Sans-ear in den Wigwams der Apachen angefertigt", ist Mays Text m.E. nicht zu entnehmen. Sein "Dies war auch der Grund gewesen" (S. 571 vierte Zeile von unten) dürfte sich auf "mich selbst mußten diese [...] Gründe auf das Lebhafteste interessieren" beziehen und nicht auf das Anfertigen der Übersetzung. (Eine solche in den Wigwams der Apachen anzufertigen dürfte aus organisatorischen Gründen auch etwas unpraktisch sein, selbst für einen mit phantastischer Ader ausgestatteten. :wink: )
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/