Der schwarze Mustang – Auslieferung

markus
Beiträge: 3193
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krefeld

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von markus » 2.8.2008, 22:49

Wenn man die HKA abonniert, bekommt man dann die bisher erschienenen Bände nach und nach auch zugeschickt, oder bezieht sich das Abo nur auf Neuerscheinungen, und bisher erschienene muß man über den Shop beziehen?

(es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :wink: )
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 629
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von giesbert » 2.8.2008, 22:57

markus hat geschrieben:Wenn man die HKA abonniert, bekommt man dann die bisher erschienenen Bände nach und nach auch zugeschickt, oder bezieht sich das Abo nur auf Neuerscheinungen, und bisher erschienene muß man über den Shop beziehen?

(es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :wink: )
Das ist natürlich keine dumme Frage, die habe ich mir nämlich auch gestellt 8-)
karmaqueen
Beiträge: 221
Registriert: 12.5.2004, 18:35

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von karmaqueen » 3.8.2008, 0:39

zunächst mal vielen dank bezüglich der aufklärung zu den jüngsten ankündigungen!
markus hat geschrieben:Wenn man die HKA abonniert, bekommt man dann die bisher erschienenen Bände nach und nach auch zugeschickt, oder bezieht sich das Abo nur auf Neuerscheinungen, und bisher erschienene muß man über den Shop beziehen?

(es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :wink: )
da längst nicht mehr alle bislang erschienenen bände (vor allem die frühen greno- sowie die haffmans-ausgaben) lieferbar sind, kann sich das eigentlich nur auf neuerscheinungen und neuauflagen beziehen.
Eraser
Beiträge: 22
Registriert: 10.2.2005, 16:12

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von Eraser » 3.8.2008, 11:56

markus hat geschrieben:Wenn man die HKA abonniert, bekommt man dann die bisher erschienenen Bände nach und nach auch zugeschickt, oder bezieht sich das Abo nur auf Neuerscheinungen, und bisher erschienene muß man über den Shop beziehen?

(es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :wink: )
Als ich vor zwei Tagen die HKA abonniert habe, wies ich das Karl-May-Museum in einem Zusatzfeld darauf hin, dass ich bereits im Besitz der meisten derzeit lieferbaren HKA-Bände bin und nur um Zusendung von Neuerscheinungen wünsche. Mal schauen, ob ich demnächst eine Antwort bekomme.
markus
Beiträge: 3193
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krefeld

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von markus » 3.8.2008, 12:12

Ich will ja nicht meckern, aber grade für Anfänger auf diesem Gebiet sind die Informationen doch recht spärlich. Es sei denn man fragt gezielt nach per Mail. Aber das ist ja auch nicht der Sinn der Sache daß man den Leuten alles aus der Nase ziehen muß :wink:
Benutzeravatar
giesbert
Beiträge: 629
Registriert: 13.5.2004, 10:52
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von giesbert » 3.8.2008, 12:16

karmaqueen hat geschrieben:da längst nicht mehr alle bislang erschienenen bände (vor allem die frühen greno- sowie die haffmans-ausgaben) lieferbar sind, kann sich das eigentlich nur auf neuerscheinungen und neuauflagen beziehen.
Neuauflagen wohl auch nicht, es soll ja auch Abonnenten geben, die bereits die Erstauflage haben.
markus
Beiträge: 3193
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krefeld

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von markus » 3.8.2008, 12:37

Verwirrend, verwirrend...nicht grade die beste Werbung für so etwas großem wie die HKA.
Benutzeravatar
Redaktion
Administrator
Beiträge: 142
Registriert: 8.5.2004, 19:48
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal und Radebeul
Kontaktdaten:

Re: Der schwarze Mustang – Auslieferung

Beitrag von Redaktion » 3.8.2008, 17:31

In aller Kürze: Es wird Neuauflagen geben. – »Der schwarze Mustang« ist am Donnerstag an die Vorbesteller verschickt worden. Wer den Band noch nicht erhalten hat, wird ihn wohl am Montag oder Dienstag zugestellt bekommen.

Wir danken den KMG-Herausgebern Joachim Biermann und Ruprecht Gammler für die editorische Betreuung. Ferner danken wir den Herren Bernhard Schmid und Roderich Haug vom Karl-May-Verlag für die Buchgestaltung.

Mit besten Grüßen
Ralf Harder

http://www.karl-mays-werke.de/
http://www.tradingpost.de/
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/