Seite 2 von 2

Re: Es ist aus mit May ...

Verfasst: 2.7.2013, 9:01
von rodger
Es ist aus mit May
aber was gut ist, kommt [irgendwann] wieder,
Hermann Hesse hat geschrieben:Alles Lebendige, alles Geglückte, alles mit Leidenschaft und Meisterschaft zu Ende Gedachte oder Gedichtete ist ewig, und nur unser Verhältnis dazu, unser Wissen darum schwankt und ändert sich mit den Zeiten.

Re: Es ist aus mit May ...

Verfasst: 13.12.2013, 19:45
von Abu Seif
in Chemnitz siehts da eigentlich gut aus, beim Bücherplatzhirsch "Thalia" gibts sogar ein eigenes grünes Regal..mit der vollständigen Ausgabe nebst div Quelliteratur und das direkt neben dem Fantasy-Jugendregal. Das Regal weithin sichtbar mit "Karl May" beschriftet..das hat da nicht mal Harry Potter. Hab mir da auch gleich den Schneider Briefwechsel geholt.

Re: Es ist aus mit May ...

Verfasst: 29.12.2013, 21:57
von Wolfgang Sämmer
Es ist aus mit May bzw. seinen Büchern? Lassen wir May selbst darauf antworten: Es steckt Etwas in ihnen und auch in mir, was nicht „auszumärzen“ ist.

Re: Es ist aus mit May ...

Verfasst: 29.12.2013, 23:10
von rodger
Das stimmt. - Wo steht es ?

Re: Es ist aus mit May ...

Verfasst: 29.12.2013, 23:43
von Wolfgang Sämmer
May an Johannes Dederle, Chefredakteur der Dortmunder „Tremonia“. In: Karl May: Mein Leben und Streben und andere Selbstdarstellungen. Karl Mays Werke. Historisch-kritische Ausgabe für die Karl-May-Stiftung. Hrsg. von der Karl-May-Gesellschaft. Abteilung VI: Autobiographische Schriften; Band 1. Karl-May-Verlag, Bamberg und Radebeul 2012, S. 334. :wink: