Tagung in der Akademie Sankelmark

Antworten
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Tagung in der Akademie Sankelmark

Beitrag von Helmut » 19.8.2015, 16:08

Ich habe da gerade Erstaunliches erlebt:
Da gibt es einen Studienleiter im Akademiezentrum Sankelmark, der "kannte" Karl May eigentlich nur aus (ausgerechnet) Bad Segeberg (!). Das hat ihn offensichtlich so fasziniert, dass er sich entschlossen hat eine Veranstaltung mit dem Thema "Genie, Prediger oder Scharalatan? Wer war Karl May?" in dieser Akademie durchzuführen. Dazu hat er die "erste Garde" der KMG (J. Zeilinger, H. Schmiedt, M. Lowsky und J. Florstedt) als Referenten gewonnen, und das Ganze wurde eine sehr gute und "runde" Veranstaltung.
Begleitet wurde dies durch zwei Exkursionen:
- zum Schloß Louisenlund, in dessen Gobelinsaal die Maysche Erzählung "Aqua bennedetta" spielt, dessen Version "Das Zauberwasser" dort auch (mehr oder weniger) szenisch gelesen wurde
- nach Bad Segeberg zu den Festspielen

Helmut
Antworten