Die Legende Winnetou / TV-Termine

Antworten
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6744
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Die Legende Winnetou / TV-Termine

Beitrag von rodger » 9.8.2007, 11:08

Beim Bügeln und Zappen (emanzipiert san ma ...) geriet ich zufällig in die zweite Hälfte der Sendung

Die Legende Winnetou

Eine Reise ins Land der Apachen

auf Phoenix.

Eine sehr interessante und schön gemachte Sendung, in der auch Teilnehmer einer "Winnetour", wenn ich richtig geguckt habe, auch welche aus diesem Forum, zu sehen waren.

Schade daß ich es nicht ganz sehen konnte. - Wenn jemand um solche Sendetermine weiß, bitte mitteilen !

Von der Phoenix-Internetseite:

Die Figur des edlen Wilden Winnetou, der mutig und gewaltlos für Gerechtigkeit und Frieden kämpft, und seine Freundschaft mit dem weißen Bruder Old Shatterhand beeindruckte über Generationen Jugendliche und Erwachsene.

Karl May schrieb seine Bücher in einer Zeit, als die Indianer im Kampf um ihr Land den weißen Eroberern unterlagen, zuletzt der Apachenhäuptling Geronimo. Der Volksschriftsteller befürchtete "die Tragödie des Untergangs" und setzte den Indianern mit seinen Winnetou-Romanen ein Denkmal.

Der Film unternimmt eine Reise durch die literarischen Landschaften Karl Mays zu den großartigen Wüsten, Wäldern und Bergen des amerikanischen Südwestens.

Dokumentation von Jutta Szostak (2001)
Kurt Altherr
Beiträge: 560
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr » 9.8.2007, 13:23

Kameramann bei dieser wirklich interessanten Produktion war Joachim Giel, Mitgestalter der Karl-May-Feste in Bad Segberg bis 2007 und hervorragender Kenner der Karl-May-Filme. Er kommt zudem aus Hessen und kann wirklich als hessisches Urgestein betrachtet werden.

Den ganzen Film habe ich als Video irgendwo im Keller liegen.
Eng1958
Beiträge: 2
Registriert: 30.11.2007, 13:29

Beitrag von Eng1958 » 30.11.2007, 14:58

Hallo,
Schade daß ich es nicht ganz sehen konnte. - Wenn jemand um solche Sendetermine weiß, bitte mitteilen !
heute Nacht (30.11. - 1.12) auf Phoenix

http://www.phoenix.de

Gruß
Eng1958
Grafenberg
Beiträge: 55
Registriert: 13.5.2004, 6:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von Grafenberg » 5.12.2007, 17:05

Es handelte sich um die Winnetour 2000, die nach dem Karl May Symposium in Lubbock (im südlichen Llano Estacado in Texas, USA) durchgeführt wurde.

Wir hatten eine Übernachtung in der Mescalero-Reservation in New Mexico
(im "Gods of the Mountain Inn" wo wr die ZDFler trafen) und fuhren am nächsten Morgen zuerst in das kleine Museum des Mescalero-Tribe.
Dort trafen wir dann wieder auf die filmende ZDF-Ttruppe, die auch einige Interviews machte. Leider wurden diese stark geschnitten und dadurch teilweise der Sinn entstellt.
Auch hatte diese ZDF-Ttruppe sich nicht mit Ruhm bekleckert, in dem sie ein Abkommen mit den Mescaleros nicht einhielten. Im Gegenzug für ihre Dreherlaubnisse und andere Sachen, wollte das 'ZDF' es unterstützen (Bezahlung von soundso viel Plätzen), dass eine Gruppe Jugendlicher der Mescalero nach Deutschland fliegen könne (Besuch der Karl-May-Museen usw.). Die Jugendichen warten immer noch.

Dieser Besuch bei den Mescaleros erbrachte aber ein kleines Palawer des damaligen Chiefs der Mescalero, Herrn André Neubert Museumsdirektor Karl-May-Haus und mich selber. Thema war die engere Zusammenarbeit KM-Haus und Mescalero-Tribe. Und das hat letztendich geklappt.

viele Grüße

Thomas Grafenberg

Geschäftsführer Karl-May-Museum Radebeul e.V.
<Vereinszeitschrift unser Museumsmagazin "Der Beobachter an der Elbe">
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6744
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von rodger » 5.12.2007, 17:16

Da mein Festplattenrecorder von Panasonic, der immerhin über 400 € gekostet hat, ein Gerät mit eingebauten Überraschungen ist, das offenbar mehr oder weniger nach dem Zufallsprinzip arbeitet, einige Sender völlig ignoriert und generell zu bestimmten nächtlichen Zeiten anderweitig (Download von Programmvorschauen) beschäftigt ist als Programme aufzuzeichnen, und darüberhinaus eine Bedienungsanleitung hat, für deren Studium man sich ein paar Wochen Urlaub nehmen müßte um sie auch nur ansatzweise zu verstehen, hat das Aufzeichnen aller drei Sendungen (nicht eine !) leider nicht funktioniert. Schade.
marlies

Beitrag von marlies » 6.12.2007, 13:52

>>>eine Bedienungsanleitung hat, für deren Studium man sich ein paar Wochen Urlaub nehmen müßte<<<

hast auch solche Dinger? Der vierjaehrige Komputer-Experte waere da empfehlenswert.

Ich hab 'nen 22Jaehrigen TV ... der hat EIN 'Loch' hintendrin ... nun 'musste' ich einen DVD player haben (meine Freunding gab mir einen - die geben's hier als Geschenke weg), und dazu brauchte ich meine andere Freundin die was davon versteht, und die dann mit 8 (!!) doppelsteckern die 3 'Loecher' im DVD player mit dem einen 'Loch' im alten TV verband. Nun kann ich KM DVDs anschauen. Det isch technologische avancierungen.

Zum thread: ZDF Abkommen mit den Mescaleros ... und was hat sich seit 'alter Zeit' veraendert? Damals war'ns Spiegel und Schnaps. Ein gegebenes Wort brechen ... das niedrigste ...
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/