Leserunde

Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 1.1.2010, 20:31

sciurus hat geschrieben:Natürlich, aber... mir z.B. ist in erster Linie die Geschichte wichtig, dann das historische. Über so was mache ich mir immer zuerst Gedanken und dann fällt mir ein, darüber nachzudenken, was der Autor sagen will.
@Doro: Und welche Kleidung trugen die (Plains-)Indianer in Alltag?
Hast du zufällig "The Delight Makers" gelesen?

Natürlich Sciurus, das ist ja auch gut so!
Der Hinweis kam von mir nur, weil Du eben gewisse Dinge hinterfragtest und dies brachte mich zu den Postings. Falls Dich eben mehr interessieren würde....

Übrigens, guckst Du hier:

http://images.google.de/images?sourceid ... CB0QsAQwAA

Da ich verstehen kann, dass man sich nicht alle Bücher leisten kann, die man gerne hätte, vielleicht hilft dir das weiter....


Die Plains Natives trugen die Gewandung, die Karl May seinem Winnetou anzog. Aber... es kam darauf an, wann und zu welchem Zweck. Normalerweise, sind diese besonders aufwändigen Gewänder Zeremoniniengewandungen.

Dies ist eine Gruppe Pueblo Natives:

http://3.bp.blogspot.com/_H1bLBw-FYtg/S ... curtis.jpg


Das von Dir angesprochene Werk bezieht sich doch auf einen griechischen Background, oder irre ich mich?
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 20:36

Doro hat geschrieben: *lach*

Jungs, ich glaub ihr habt was mit den Augen...

Schulisch gesehen würde ich sagen:

Am Thema vorbei, setzen sechs!



Könnt natürlich auch dran liegen, dass ich chinesisch schreibe... obwohl *grübel* mir die Sprache nicht geläufig ist. Sowas soll's ja geben!

Hättet Ihr mal 3 Sekunden gelesen was da steht und nicht, was Ihr lesen wollt, dann könntet Ihr feststellen, ich schrob, dass, wenn denn jemand gewisse Fragen stellt, sich das Denken in diese Richtung bewegen könnte/sollte...
Da steht nirgends, dass Karl May Wert auf Genauigkeiten historischer oder welcher auch immer gearteten Weise legen hätte sollen. Mir ist durchaus klar, es ging ihm um anderes, was ich denn auch vermerkte.
Ebenfalls steht dort, dass meine geringste Wenigkeit der Meinung sei, nicht, dass dies jeder zu glauben hätte!!!

Augen auf... oder Brille putzen... könnte evtl weiterhelfen!


Meinste mich ? Nee, nicht ? Du hast mir jetzt gerade nichts Neues erzählt, das war auch vorher klar, was Du jetzt nochmal erklärt hast. Außer die Sache von wegen eine Antwort sollte immer in Richtung der Frage gehen, das wurde jetzt etwas deutlicher. Aber da gehen die Ansichten halt auseinander (wie schon gesagt, ist ja nicht unbedingt eine Bedürfnisbefriedigugsanstalt für Einzelschicksale hier ...) ...

:|
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 1.1.2010, 20:45

Ich sollte wohl noch ergänzend hinzufügen, dass die Aufnahmen von E. S. Curtis historisch sind, sicherlich aber unter dem Aspekt der persönlichen Sichtweise des Fotografen.
Die Porträts v. a. der bekannten Persönlichkeiten sind definitiv immer in der Festbekleidung. Sowie auch heute die meisten Leuts geschniegelt und gestylt zum Ablichten gehen. :lol:

@Rodger
investigierbar = er/nach-forschbar
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 1.1.2010, 20:47

rodger hat geschrieben: ....die Ansichten gehen halt auseinander (wie schon gesagt, ist ja nicht unbedingt eine Bedürfnisbefriedigugsanstalt für Einzelschicksale hier ...) ... :|

Ohooo!
Bist Du Dir da wirklich sicher???
:mrgreen:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 1.1.2010, 20:49

Danke nochmal. :) :mrgreen:
Hättet Ihr mal 3 Sekunden gelesen was da steht und nicht, was Ihr lesen wollt, dann könntet Ihr feststellen, ich schrob, dass, wenn denn jemand gewisse Fragen stellt, sich das Denken in diese Richtung bewegen könnte/sollte...
Du benutzt doch öfter englische Ausdrücke... kennst du auch das Wort "scimming"? :wink:

Nein, The Delight Makers ist der (mittlerweile im normalen Buchhandel nicht mehr erhältliche) Roman von Bandelier (http://de.wikipedia.org/wiki/Adolph_Fra ... _Bandelier), einem Archäologen, der einmal verlauten ließ, dass Coopers Indianer im Dialekt gesagt a Käs sind => er muss es besser wissen (ist auch ewig im Wilde Westen rumgereist, soll ein super Gedächtnis gehabt haben und schnell Kontakt zu Indianersstämmen geknüpft haben und irgendwann hat er seine Forschungen in nem Roman verarbeitet.) und ich würde mir das Buch vielleicht besorgen aber wenn es nicht gut ist...
Kurt Altherr
Beiträge: 560
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Re: Leserunde

Beitrag von Kurt Altherr » 1.1.2010, 20:59

Vielleicht denkt Rüdiger bei Sciurus unwillkürlich an Corazonita. :roll: :roll: :lol: :lol:
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 21:07

Doro hat geschrieben:
Ohooo!
Bist Du Dir da wirklich sicher???
:mrgreen:
Vielen herzlichen Dank ... 8)

:wink:
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 1.1.2010, 21:08

Wer ist jetzt das? Ich habs bei google eingegeben, da kamen haufenweise Foren, in denen jemand so heißt, aber keine Erklärung.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 21:12

Kurt Altherr hat geschrieben:Vielleicht denkt Rüdiger bei Sciurus unwillkürlich an Corazonita. :roll: :roll: :lol: :lol:
Ich denke bei nahezu jedem neuen Teilnehmer oder Teilnehmerin seit Jahren auch an Corazonita ... aber diesmal habe ich eher nicht den Eindruck. Es sei denn, Corazonita habe gelernt, sich geschickter zu verstellen ... (gelegentlich reichten in der Vergangenheit 2 bis 3 Beiträge, um Günther Neutze zu zitieren ... da das auch wieder keiner versteht, sag' ich ausnahmsweise mal dazu, daß der vor dreißig oder fünfunddreißig Jahren als Kommissar im Fernsehen immer gesagt hat "Also für mich ist der Fall klar" ...)

8)
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 1.1.2010, 21:15

Also ein Insider-Witz...? (dich hab ich gar nicht gefragt, rodger!^^)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 21:26

Eine Art Insiderwitz, ja ... aber eigentlich so ähnlich wie mit dem Hauptmann Lear und dem König von Köpenick, fast alle verstehen es ...
(dich hab ich gar nicht gefragt, rodger!^^)
Ich hab' aber trotzdem geantwortet.

:lol:
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 1.1.2010, 21:27

Ach. Wirklich. *seufz*
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 21:31

sciurus hat geschrieben:Wer ist jetzt das? Ich habs bei google eingegeben, da kamen haufenweise Foren, in denen jemand so heißt, aber keine Erklärung.
Ich krieg' die Krise ... zum einen weil sie bei Corazonita auf die Idee kommt, zu googeln, bei König Voigt und dem Hauptmann von England aber nicht ... Zum anderen wegen der Foren. Corazonita, Corazonita (vorsichtshalber: jetzt ist die gemeint und nicht sciurus), was soll nur aus dir werden wenn du mal groß bist ... (aber wer weiß was ich so treibe wenn ich später mal den ganzen Tag nichts anderes zu tun habe) ...

:mrgreen:
Zuletzt geändert von rodger am 1.1.2010, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 1.1.2010, 21:37

Ja, das wäre mal interessant zu wissen.
Glaub mir, ich hab genug zu tun. Und nach der Lady hab ich gegoogelt, weil ich aus Erfahrungen lerne, lieber rodger.
Zuletzt geändert von sciurus am 15.4.2010, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 21:40

Welchen, den mit Paulus oder den practical joke mit Corazonita ? Zu dem mit Paulus ist mir noch der Spruch "Institutionalisierung läßt den Inhalt verdampfen" von Sandor Marais eingefallen; das muß reichen. Und in Sachen Corazonita mag ich nicht in 'schwebende Verfahren' eingreifen.

:mrgreen:
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/