Leserunde

sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 1.1.2010, 21:41

*Bemerkungen murmel, die man nicht verstehen muss* Aha.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6704
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 21:44

Genau. Wir geben keinen Fisch, wir lehren fischen, haben die Entwicklungshelfer gesagt. War zumindest mal der Titel einer Fernsehsendung dazu.

8)
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 1.1.2010, 21:46

*rodgerstummanseh*
Jaa.
Ich geh dann mal.
Bis morgen, (denk ich)!

(nen winkenden Smiley hamse auch nich...)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 1.1.2010, 23:25

rodger hat geschrieben:Vielen herzlichen Dank ... 8)
:wink:

Aber sehr gerne doch! :wink:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 1.1.2010, 23:29

sciurus hat geschrieben: Du benutzt doch öfter englische Ausdrücke... kennst du auch das Wort "scimming"? :wink:
Hmm, ich kenne das Wort skimming, aber ich denke nicht, dass Du das meinst...
Ist das American Slang?

Nein, The Delight Makers ist der (mittlerweile im normalen Buchhandel nicht mehr erhältliche) Roman von Bandelier (http://de.wikipedia.org/wiki/Adolph_Fra ... _Bandelier), einem Archäologen, der einmal verlauten ließ, dass Coopers Indianer im Dialekt gesagt a Käs sind => er muss es besser wissen (ist auch ewig im Wilde Westen rumgereist, soll ein super Gedächtnis gehabt haben und schnell Kontakt zu Indianersstämmen geknüpft haben und irgendwann hat er seine Forschungen in nem Roman verarbeitet.) und ich würde mir das Buch vielleicht besorgen aber wenn es nicht gut ist...
Die Geschichte vom Autoren kenn ich, aber ich dachte, die Geschichte (das Buch)würde im antiken Griechenland handeln...

Ich geh nochmal recherchieren... vielleicht organisier ich's mir und gebe Dir Bericht... :)
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 1.1.2010, 23:31

rodger hat geschrieben:Genau. Wir geben keinen Fisch, wir lehren fischen, haben die Entwicklungshelfer gesagt. War zumindest mal der Titel einer Fernsehsendung dazu.

8)
Was sich meistens lediglich mit auswerfen der Angel bewendet...
Ob und wann, bzw. was dann anbeißt wissen die Götter...

:mrgreen:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6704
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 1.1.2010, 23:36

Doro hat geschrieben: Was sich meistens lediglich mit auswerfen der Angel bewendet...
So soll es eben nicht sein ... Selber mal den [...] bewegen, oder eben auch: selber mal nachdenken ...

:wink:
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 1.1.2010, 23:37

Sieh mal hier ...
Man glaubt es kaum, aber Du kannst es kostenlos downloaden:

http://www.gutenberg.org/etext/18310

Viel Spaß beim Lesen!

Ich werd mal reinschnüffeln... :D
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 2.1.2010, 12:45

Cool. :D Das hätte ich nicht gedacht...

Doch, ich meinte skimming; "Skimming means going through a text quickly and getting the gist: look out for headings, pictures and key words. Don't read every word." Vielleicht haben wir alle das mit deinem Text gemacht? Ich hab ihn zwar gelesen, aber ein bisschen schlampig, das geht dann schon in die Richtung.
Zuletzt geändert von sciurus am 15.4.2010, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 2.1.2010, 13:39

sciurus hat geschrieben: Doch, ich meinte skimming; Definition eines Lehrers: "Skimming means going through a text quickly and getting the gist: look out for headings, pictures and key words. Don't read every word."

Mahlzeit! :mrgreen:

Skimming bedeutet so in etwa das Abschöpfen... im weitesten Sinne wohl die Essenz gewinnen...

Solch hohen Ansprüche habe ich an meine Schreibseleien nun auch nicht :wink:

Feel free, oder wie der Franke sagen würde: Paßt scho!

8)
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 2.1.2010, 21:08

Hätte ja sein können, dass du Lehrerin / Übersetzerin o.ä. bist / wrst und das Wort kennst. :wink:

P.S.:
Doro hat geschrieben:Ich werd mal reinschnüffeln... :D
Ich lese erst noch "W im WW" fertig, dann schau ich's mir auch mal an. :)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6704
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Leserunde

Beitrag von rodger » 3.1.2010, 15:06

sciurus hat geschrieben: W im WW
Das wäre etwas für die Firma Petzelmeier & Kluss, Modern May Marketing, der Titel einer neuen, behutsam für die zeitgenössische Jugend bearbeiteten Fassung: "Weihnacht im World Wide Web".

Aus dem Inhalt: Anstatt mit ihren Familien Weihnachten zu feiern, surfen Carpio und Old Shatterhand bei Unterzimmertemperatur 36 Stunden am Stück ohne Nahrungsaufnahme im Netz. Das kann ja nicht gutgehen, und so stirbt Carpio an Nervenzerrrüttung, Unterkühlung & Entkräftung. Old Shatterhand aber gelobt, sich in der Hinsicht zukünftig mehr zusammenzureißen ...

:lol:
sciurus
Beiträge: 207
Registriert: 5.12.2009, 20:58

Re: Leserunde

Beitrag von sciurus » 3.1.2010, 15:48

Ja, denk dir was aus und stell's rein, dann kannst du in der Zwischenzeit niemanden dissen.
(Und wo bleiben die Bösen? Irgendwelche Hacker oder so müssen schon mit rein, aber Winn, der Meisterhacker, schlägt sie mit OS oder so.*)

*gut, das ist nicht besonders witzig, aber dir fällt bestimmt was besseres ein.
Benutzeravatar
Wolfgang Sämmer
Beiträge: 127
Registriert: 21.5.2004, 14:50
Wohnort: Würzburg

Re: Leserunde

Beitrag von Wolfgang Sämmer » 3.1.2010, 16:00

markus hat geschrieben: Ich bin auch nicht für Mays eigene Bearbeitung unbedingt.
Daß May sich selbst bearbeitet hat, ist sein ureigenes Recht als Autor, und ich hütete mich davor, den Akt des „Bearbeitens“ oder ich würde in diesem Fall eher sagen, den Schaffensakt an sich, gutzuheißen oder zu kritisieren. Man kann Kritik üben an dem, was dabei herausgekommen ist. Das ganz unbedingt. Aber doch nicht daran, daß (die Betonung liegt auf daß) der Schriftsteller May von ihm bereits Geschaffenes noch einmal in die Hand nimmt und umformt.
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Leserunde

Beitrag von Doro » 3.1.2010, 16:04

sciurus hat geschrieben:Hätte ja sein können, dass du Lehrerin / Übersetzerin o.ä. bist / wrst und das Wort kennst. :wink:
*abwink*
Nicht die Bohne! Wat bin ich froh drüber das nicht zu sein...
Wobei Übersetzer noch nen gewissen Reiz hat...
Die Gefahr dabei, sinngemäß daneben zu liegen, ist jedoch unglaublich groß und ich hasse es mir Schuhe anziehen zu sollen, die mir augenscheinlich schon nicht passen :mrgreen:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/